Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
Pulsar KOSMISCHE STRAHLUNG
Der Rolle von Pulsaren auf der Spur

Die Herkunft der kosmischen Strahlung, die in jeder Sekunde aus allen Richtungen auf die Erde trifft, ist bislang nicht eindeutig geklärt. Viele Forschende machen die Reste von Supernova-Explosionen dafür verantwortlich. Doch auch schnell rotierende Neutronensterne, sogenannte Pulsare, könnten eine Rolle spielen. Diese soll nun in Erlangen genauer untersucht werden.  [mehr]
TEILCHENPHYSIK
Der Kaon-Zerfall und das Standardmodell

KrebsnebelMit dem Standardmodell der Teilchenphysik lassen sich nicht alle physikalischen Phänomene erklären, etwa die Dunkle Materie und die Dunkle Energie. So sucht man gezielt nach Abweichungen von diesem Modell, etwa durch das Studium bestimmter Zerfallsprozesse. Dabei könnten Forschende nun eine spannende Entdeckung gemacht haben. [mehr]
ALMA
Blick in planetare Kinderstube

GM AurigaeMit Radiodaten des ALMA-Observatoriums und einem Modell für Scheiben aus Gas und Staub um junge Sterne konnte jetzt die Masse einer solchen protoplanetaren Scheibe um den Stern GM Aurigae bestimmt werden. Die Daten deuten darauf hin, dass es in der Scheibe eine instabile Region gibt, in der ein riesiger Gasplanet entstehen könnte. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Die ESO veröffentlichte jetzt ein neues Bild von IC 2944, dem Running Chicken Nebula. (21. September 2011)
-
astronews.com astronews.com ist 22
astronews.com ist 22! Der Online-Dienst wurde am 1. Februar 1999 gegründet.
-
Frag astronews.com

Weitere Fragen an astronews.com.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternenhimmel im September
Saturn und Jupiter sind weiterhin prominent am Abendhimmel zu sehen. Am 22. September beginnt der kalendarische Herbst.
-
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
INSPIRATION4
Drei Tage im Orbit mit der Crew Dragon

Inspiration4Reiche Männer wollen in den Weltraum: Nach Jeff Bezos und Richard Branson startete der Milliardär Jared Isaacman ins All. Er nutzte dazu die Dienste eines weiteren Milliardärs - von Elon Musk und dessen Firma SpaceX, der mit dem Flug auch seine Konkurrenz übertrumpfte: Die Crew Dragon wird drei Tage lang die Erde umkreisen - in einer Höhe von rund 575 Kilometern.  [mehr]
ESA-ASTRONAUT MATTHIAS MAURER
Startbereit für die Mission Cosmic Kiss

MaurerIm Rahmen der Mission Cosmic Kiss soll der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer voraussichtlich Ende Oktober zur Internationalen Raumstation ISS starten und dort bis Frühjahr 2022 arbeiten und forschen. Für Maurer wird es der erste Flug ins All sein. Für seine Aufgaben auf der ISS hat er sich mehrere Jahre lang vorbereitet. [mehr]
Forschung Mehr aus dem Bereich Forschung | Ferne Welten ] 
AG-TAGUNG
Per Zoom in das Universum

AG-TagungDie Herbsttagung der Astronomischen Gesellschaft hätte in diesem Jahr eigentlich in Bremen stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Pandemie gibt es das internationale Treffen aber nur virtuell - einschließlich Preisverleihung und zugehöriger Vorträge. Während diese nur registrierten Teilnehmern offenstehen, kann beim öffentlichen Abendvortrag am Mittwochabend jeder zuschauen. [mehr]
THEORIE
Die Phasenkurven von Planeten

Kepler-7bWie lassen sich die Phasenkurven von Planeten und Monden, also die Menge des Sonnenlichts, die von einem Objekt wieder reflektiert wird, möglichst einfach berechnen? Ein Berner Astrophysiker hat für dieses alte Problem neue Formeln entwickelt, die die Dateninterpretation erheblich vereinfachen sollten. Dies könnte auch für die Exoplanetenforschung wichtig sein. [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
GEOPHYSIK
Sandhügel auf Mond und Mars

Apollo 17Sind Sandhügel auf dem Mond steiler als auf der Erde? Diese Frage war Ausgangspunkt einer jetzt vorgestellten Untersuchung, die es erlauben könnte, aus dem Böschungswinkel von Hügeln auf Planeten und Monden auf die vorherrschende Partikelgröße zu schließen. Das ist etwa für den Aufbau von Forschungsstationen von Bedeutung, wenn dazu vor Ort vorhandenes Material genutzt werden soll. [mehr]
PERSEVERANCE
Längere Zeit Wasser im Jezero-Krater

RochetteDer Marsrover Perseverance hat inzwischen zwei Gesteinsprobe genommen. Eine erste Begutachtung des Gesteins spricht dafür, dass es früher lebensfreundliche Bedingungen in dieser Region gegeben haben könnte. Insbesondere scheint sich die Vermutung zu bestätigen, dass es im Jezero-Krater längere Zeit feucht war. [mehr]
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
HUBBLE
Manche Weiße Zwerge altern anders

M 13Weiße Zwerge sind die ausgebrannten Überreste von sonnenähnlichen Sternen. Ihre Entwicklung sollte dementsprechend wenig spektakulär sein: Sie sollten einfach allmählich abkühlen. Neue Beobachtungen mit dem Weltraumteleskop Hubble deuten nun aber darauf hin, dass manche Weiße Zwerge auf ihrer Oberfläche noch Wasserstoff verbrennen.  [mehr]
RADIOASTRONOMIE
Besserer Blick ins All dank künstlicher Intelligenz

M 87In der Radioastronomie fallen schon heute ungeheure Datenmengen an, die mithilfe von Spezialrechnern ausgewertet und aufbereitet werden müssen. Und diese Menge an Daten wird immer größer: Jetzt haben sich acht Institute zusammengeschlossen, um gemeinsam neue Wege bei der Datenauswertung zu erkunden. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
DER STERNHIMMMEL IM SEPTEMBER 2021
Herbstbeginn mit zwei Gasriesen

SeptemberIm September geht der Sommer zu Ende: Nach der Tagundnachtgleiche am 22. sind die Nächte wieder länger als die Tage. Am Nachthimmel sind aber noch immer die Konstellationen des Sommers zu sehen, doch werden auch die Konstellationen des Herbstes immer besser sichtbar. Jupiter und Saturn und auch die Venus sind am Abendhimmel präsent.  [mehr]
LICHTVERSCHMUTZUNG
Freiwillige zählen Lichter der Nacht

ErdeDass der Nachthimmel nur an wenigen Orten noch wirklich dunkel ist, zeigt nicht nur die eigene Erfahrung, sondern belegen auch Satellitenaufnahmen. Doch welche Lichtquellen sind dafür verantwortlich? Um darauf eine Antwort zu finden, sollen nun mit einer neuen App die Lichtquellen in ausgewählten Regionen erfasst werden - mit der Hilfe von Freiwilligen. [mehr]
Bilder des Tages
ESO 520-21 Inspiration4
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Diskussionen im Forum
 
[weitere Diskussionen in unserem Forum]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2020. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.