Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
 Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt Willkommen!
Gegründet 1999   [ Newsletter | RSS-Feeds | Soziale Netze ]
C/2022 E3 (ZTF) KOMETEN
C/2022 E3 (ZTF) vor bester Sichtbarkeit

Der Komet C/2022 E3 (ZTF) ist kein Jahrhundertkomet und kann sich auch nicht mit Komet NEOWISE messen, der im Sommer 2020 sogar aus städtischen Regionen mit bloßem Auge auszumachen war. Trotzdem könnte in den nächsten Tagen ein Blick an den Himmel lohnen, stehen doch die Tage mit der besten Sichtbarkeit bevor. Ein Fernglas sollte man dafür allerdings schon bemühen. [mehr]
MEERKAT
Neun neue und teils sehr ungewöhnliche Pulsare

MeerKATNeun Millisekunden-Pulsare, die sich oft in seltenen und teils ungewöhnlichen Doppelsystemen befinden wurden jetzt bei einer gezielten Durchmusterung mit dem südafrikanischen Teleskop-Array MeerKAT aufgespürt. Dazu wurden 79 unidentifizierte pulsar-ähnliche Quellen aus Beobachtungen des Fermi Gamma-ray Space Telescope der NASA nachbeobachtet. [mehr]
DUNKLE MATERIE
HYPER-Modell zur Erklärung der Dunklen Materie

Chamäleon INoch immer rätselt die Forschung, um was es sich wohl bei der Dunklen Materie handelt, ohne die sich zahlreiche Beobachtungen nicht erklären lassen. Alle Versuche, Partikel der Dunklen Materie nachzuweisen, sind bislang fehlgeschlagen. Nun hat ein Team ein neues Modell der Dunklen Materie entwickelt, das einige Vorteile aufweisen soll. [mehr]
10 Jahre astronews.com astronews.com vor 10 Jahren
Der Marsrover Curiosity hat am Wochenende erstmals seinen Bohrer mit Druck an einen Stein angesetzt. (29. Januar 2013)
-
Rückblick 2021 Jahresrückblick 2022
Unser traditioneller Rückblick auf die Ereignisse aus Astronomie und Raumfahrt im gerade zu Ende gegangenen Jahr.
-
Frag astronews.com

Weitere Fragen an astronews.com.
Anzeige
Startrampe Startrampe
Nächster Raketenstart: 24. Januar 2019, Satish Dhawan Space Center, Indien, PSLV, Microsat-R & Kalamsat
-
Sternenhimmel Sternhimmel im Januar
Venus kehrt als Abendstern an den Himmel zurück, die Wintersterne locken und die Erde durchläuft das Perihel.
-
Teleskope Mehr aus dem Bereich Teleskope | Bild des Tages ] 
JAMES WEBB
Das Eis in der Molekülwolke Chamäleon I

Chamäleon IMithilfe des Weltraumteleskops James Webb wurde nun verschiedenartiges Eis in den dunkelsten und kältesten Regionen einer Molekülwolke entdeckt, die je untersucht wurden. Die Beobachtungen sollen helfen, die Entstehung komplexerer Moleküle besser zu verstehen. Diese wiederum könnten entscheidende Bausteine des Lebens sein. [mehr]
JAMES WEBB
Ein erdgroßer Planet in relativer Nähe

LHS 475Das James-Webb-Weltraumteleskop hat erstmals einen Planeten nachweisen können: Nach Hinweisen aus Daten des NASA-Satelliten TESS konnte James Webb die Existenz eines erdgroßen Planeten um den Stern LHS 475 bestätigen. Dieser befindet sich nur 41 Lichtjahre von uns entfernt. Um eine zweite Erde handelt es sich allerdings nicht. [mehr]
Raumfahrt Mehr aus dem Bereich Raumfahrt | ISS | Missionen ] 
JUICE
ESA-Jupitersonde vor Transport zum Startplatz

JUICEDie Raumsonde JUICE wird derzeit in Toulouse für den Transport zum europäischen Weltraumbahnhof Kourou vorbereitet. Die Sonde soll im April mit einer Ariane-5-Trägerrakete starten und nach der Ankunft im Jupitersystem im Juli 2031 den Planeten und insbesondere seine Eismonde aus der Umlaufbahn um Jupiter und später speziell um den Mond Ganymed untersuchen.  [mehr]
ARTEMIS
Astronautinnen-Phantome haben Flug um den Mond wohlbehalten überstanden

PhantomeIm Rahmen des Projekts MARE wurde erstmals erfolgreich die Strahlenbelastung auf den weiblichen Organismus bei einem Flug zum Mond und zurück gemessen. Dazu dienten zwei Astronautinnen-Phantome an Bord der Mission Artemis I. Nun wurden die Helga und Zohar getauften Puppen wieder an das DLR übergeben. Die gesammelten Daten werden nun ausgewertet. [mehr]
Curiosity  MSL Missionslog
Verfolgen Sie den Verlauf der Mission des Marsrovers Curiosity in unserem regelmäßig aktualisierten Missionslog.
-
astronews.com Forum Forum
Was bringt eine bemannte Marsmission, sollen wir wieder zum Mond? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Forum!
-
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
LICHTVERSCHMUTZUNG
Sichtbarkeit von Sternen nimmt schneller ab als gedacht

LichtverschmutzungMenschen sehen weltweit immer weniger Sterne am Nachthimmel. Ursache hierfür ist vermutlich die Lichtverschmutzung in den Abend- und Nachtstunden, die pro Jahr um sieben bis zehn Prozent zunimmt. Diese Änderungsrate ist größer, als es die Wissenschaft vermutet hatte. Die neuen Ergebnisse basieren auf Daten eines Citizen-Science-Projekts. [mehr]
DER STERNHIMMEL IM JANUAR 2023
Planeten, Wintersterne und Erde in Sonnennähe

SternhimmelIm ersten vollständigen Wintermonat lockt die ganze Pracht des Winterhimmels. Und auch Planeten sind zu sehen: Jupiter glänzt am Abend im Westen, Venus beginnt das Jahr als Abendstern und Mars leuchtet rötlich hell. Gleich zu Monatsbeginn können sich Sternschnuppenfans auf die Quadrantiden freuen. Die Erde erreicht zudem den sonnennächsten Punkt ihrer Umlaufbahn. [mehr]
Amateurastronomie Mehr aus dem Bereich Amateurastronomie | Sternenhimmel ] 
LICHTVERSCHMUTZUNG
Sichtbarkeit von Sternen nimmt schneller ab als gedacht

LichtverschmutzungMenschen sehen weltweit immer weniger Sterne am Nachthimmel. Ursache hierfür ist vermutlich die Lichtverschmutzung in den Abend- und Nachtstunden, die pro Jahr um sieben bis zehn Prozent zunimmt. Diese Änderungsrate ist größer, als es die Wissenschaft vermutet hatte. Die neuen Ergebnisse basieren auf Daten eines Citizen-Science-Projekts. [mehr]
DER STERNHIMMEL IM JANUAR 2023
Planeten, Wintersterne und Erde in Sonnennähe

SternhimmelIm ersten vollständigen Wintermonat lockt die ganze Pracht des Winterhimmels. Und auch Planeten sind zu sehen: Jupiter glänzt am Abend im Westen, Venus beginnt das Jahr als Abendstern und Mars leuchtet rötlich hell. Gleich zu Monatsbeginn können sich Sternschnuppenfans auf die Quadrantiden freuen. Die Erde erreicht zudem den sonnennächsten Punkt ihrer Umlaufbahn. [mehr]
Sonnensystem Mehr aus dem Bereich Sonnensystem | Mysteriöser Merkur | Mission Mars ] 
SOFTWARE
Planeten kartieren mithilfe künstlicher Intelligenz

SoftwareDie Kartierung der Oberflächen von anderen Planeten und Monden ist eine anspruchsvolle Aufgabe: Es müssen nämlich nicht nur Fotos der jeweiligen Himmelskörper angefertigt, sondern diese auch systematisch ausgewertet werden, um aus den Aufnahmen verwendbares Kartenmaterial zu erhalten. Nun wurde ein Programm entwickelt, das bei dieser Aufgabe helfen könnte. [mehr]
MARS
Was Mikroorganismen zum Überleben bräuchten

MarsNoch wurde auf dem Mars kein Leben nachgewiesen, doch es ist spannend zu erforschen, unter welchen Umständen es möglich wäre. Ein Team hat dazu die Stressreaktionen von Mikroorganismen auf bestimmte marstypische Umweltbedingungen untersucht. Könnten sich Organismen daran anpassen, wäre ihr Überleben auf dem Mars wahrscheinlich möglich.  [mehr]
Bilder des Tages
Neuer Eisberg Selfie
-
Anzeige
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Nachrichten
 
Nachrichten
Forschung |  Raumfahrt |  Sonnensystem |  Teleskope |  Amateurastronomie 
 
Übersicht |  Alle Schlagzeilen des Monats |  Missionen |  Archiv 
 
Weitere Angebote
Frag astronews.com |  Bild des Tages |  astronews.com Forum |  Newsletter 
 
Kalender
Sternenhimmel |  Raketenstarts | 
Fernsehsendungen |  Veranstaltungen 
 
Nachschlagen
AstroGlossar |  AstroLinks 
 
Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Astronomie- und Raumfahrt-Links

[Weitere Links in AstroLinks]
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2023. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.