Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Komet?

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    4

    Standard Komet?

    Anzeige


    am 25.05.2006 beobachtete ich gegen 1:40 uhr zufällig eine art gelb-oranger stern, auffällig leuchtend, der hoch am himmel in großem tempo von nord-west nach süd-west durch die sternbilder zog. für einen sateliten war er zu groß und zu schnell. war das nun ein komet?

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.511

    Standard

    Zitat Zitat von Nirak

    am 25.05.2006 beobachtete ich gegen 1:40 uhr zufällig eine art gelb-oranger stern, auffällig leuchtend, der hoch am himmel in großem tempo von nord-west nach süd-west durch die sternbilder zog. für einen sateliten war er zu groß und zu schnell. war das nun ein komet?
    Ne, so schnell sind Kometen nicht. Der "schnellste" Komet, den ich erlebt habe (Vorbeiflug des Hyakutake'schen Kometen im März 1996) hat sich damals pro Tag etwa um den Durchmesser des Kastens des Grossen Wagen weiterbewegt und als er in der Nacht zwischen zwei nahe zusammenstehenden Sternen durchzog, konnte ich das in der Nacht innerhalb von vielleicht 2 Stunden beobachten.

    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von Nirak

    am 25.05.2006 beobachtete ich gegen 1:40 uhr zufällig eine art gelb-oranger stern, auffällig leuchtend, der hoch am himmel in großem tempo von nord-west nach süd-west durch die sternbilder zog. für einen sateliten war er zu groß und zu schnell. war das nun ein komet?
    Für deine Beobachtung gibt es denke ich drei Möglichkeiten.

    - Die ISS, diese bewegt sich mit ca. 28000 km/std um die Erde und lässt sich entsprechend lange in ihrem Orbit beobachten bevor sie im Erdschatten verschwinden.
    - Ein sogenannter Iridium-Flash. Dabei handelt es sich um Kommunikationssatelliten mit großen Sonnensegeln. Bei einem bestimmten Einfallwinkel des Sonnenlichts leuchtet der Satellit sehr hell aber auch nur sehr kurz auf.
    - Ein Meteorit - Eisenmeteoriten verglühen allerdings sehr schnell in der Atmosphäre und erscheinen nur sehr kurz

    momentan erdnaher Komet: http://www.astronews.com/news/artike...0604-020.shtml

  4. #4
    Registriert seit
    04.04.2006
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Nirak
    für einen sateliten war er zu groß und zu schnell. war das nun ein komet?
    Hallo Nirak,

    in dem Fall würde ich komet007s dritte Möglichkeit in Betracht ziehen: Ein Meteorit, der auch mal richtig hell werden kann.

    Meinen hellsten hatte ich letztes Jahr im August, wobei Richtung und Geschwindigkeit darauf hin deuteten, daß es kein Perseid war. Das Ding zog sehr hell (deutlich heller als Venus in ihren besten Tagen) über den Abendhimmel und hat eine fette Rauchspur hinter sich hergezogen. Wenn es richtig dunkel gewesen wäre, hätte uns das Ding ziemlich geblendet

    Ciao
    Martin

  5. #5
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    4

    Standard Komet?

    es kommt wohl am ende die ISS in frage, obschon ich mir das kaum vorstellen kann. denn was immer das war, es zog zu schnell und unverändert fast über den ganzen westlichen sternenhimmel.

    dennoch, danke für's antworten.

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von Nirak
    es kommt wohl am ende die ISS in frage, obschon ich mir das kaum vorstellen kann. denn was immer das war, es zog zu schnell und unverändert fast über den ganzen westlichen sternenhimmel.

    dennoch, danke für's antworten.
    Zu dieser Uhrzeit ist es allerdings fast ausgeschlossen dass es die ISS war. Wenn du dir allerdings die Mühe machen willst, kann ich dir wieder mal nur empfehlen das Programm Celestia zu verwenden. Hier lassen sich alle Konstellationen incl. Satelliten zur entsprechenden Uhrzeit simulieren.
    http://www.celestia.de.vu/

  7. #7
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    218

    Standard

    Hi
    Zu dieser Uhrzeit ist es allerdings fast ausgeschlossen dass es die ISS war.
    Kann man so nicht sagen. Zur Zeit beginnen wieder je nach Breitengrad die "hellen Nächte" d.h. die Sonne steht nicht sehr tief untern Horizont.
    Sateliten kann man praktisch fast die ganze Nacht über beobachten. Interessant wäre zu erfahren, wie lange die Beobachtung gedauert hat, Sekundenbereich -> Meteor
    länger als 20 Sekunden Satellit, oder so.
    Grüße Udo S
    Dumm stellen schafft Freizeit.

  8. #8
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    4

    Lächeln Komet?

    Hmm,

    da ich das teil nur vom fenster aus, also räumlich begrenzt, beobachten konnte, läßt sich das nicht genau festlegen. 20 sekunden dauerte der "durchflug" sicher. und in dieser zeit leuchtete es unverändert.
    ich dachte, daß andere beobachter es möglicherweise ebenfalls gesehen haben.

    nirak

  9. #9
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von Nirak
    Hmm,

    da ich das teil nur vom fenster aus, also räumlich begrenzt, beobachten konnte, läßt sich das nicht genau festlegen. 20 sekunden dauerte der "durchflug" sicher. und in dieser zeit leuchtete es unverändert.
    ich dachte, daß andere beobachter es möglicherweise ebenfalls gesehen haben.
    Ok ich hab's mal mit Celestia simuliert, es war tatsächlich die ISS. Das Orbit und die Uhrzeit sind eindeutig.

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    4

    Standard Komet?

    Anzeige
    Fein, damit dürfte das ganze geklärt sein. Nochmals danke für's antworten.

    Nirak

Ähnliche Themen

  1. Realitätstheorie gegen Relativitätstheorie
    Von aether im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 10:13
  2. 4. Dez 05 / 2:55 Schleswig-Holstein KOMET???
    Von Kazaam im Forum Beobachtungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C