Gleich drei Planeten sind gegenwärtig am abendlichen Himmel auszumachen: Jupiter ist dabei noch immer das hellste Objekt, Mars erreicht seine Oppositionsstellung und auch der Saturn ist zu sehen. Zudem laden die Sternbilder des Frühlings zu einem abendlichen Spaziergang am Himmel ein. Wer sich Mitte des Monats außerhalb Europas aufhält, kann eventuell sogar eine totale Mondfinsternis beobachten. (1. April 2014)

Weiterlesen...