Anzeige
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sinn des James-Webb-Space-Telescope

  1. #1
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    1

    Frage Sinn des James-Webb-Space-Telescope

    Anzeige
    Hallo, ich habe mal einen Blick auf die Wiki-Seite des JWST geworfen. Wirklich beeindruckt bin ich leider nicht.
    Zumindest die Instrumentenauswahl erscheint leicht fragwürdig.

    3 von 4 Instrumenten arbeiten im Nahinfrarotbereich
    NIRCam 0,6-5µm
    NIRSpec 0,6-5µm
    NIRISS 0,8-5µm
    MIRI 5-28µm

    Die sich in Bau befindlichen „Teleskop-Riesen“ wie E-ELT, TMT oder GMT arbeiten aber auch im Nahinfrarotbereich. Damit erhält das JWsT bereits nach wenigen Jahren enorme Konkurrenz.

    Beim E-ELT ist noch nicht klar in welchem Wellenbereich die Instrumente nun genau arbeiten werden. Bisher reichen die Vorschläge von 0,37µm bis 14µm. Die atmosphärischen Fenster limitieren hier natürlich.
    Aber es gibt ja auch noch Sofia. Dem Projekt stehen 85 Prozent des gesamten Infrarotbereiches zur Verfügung. Dazu fliegt es über 99,9 Prozent des Wasserdampfes hinweg. Kombiniert man nun die Daten von Sofia mit denen der 30 m Teleskope schränkt sich der Nutzen des JWST noch weiter ein.
    Mir fehlt für den Preis einfach das "Wow-Merkmal".

    _________________________________JWT______________ ________E-ELT
    Kosten___________________________8 Mrd. $__________________1,1 Mrd. €.
    Reflektorfläche____________________25m²___________ __________978 m² (Atmosphäre mindert diesen Vorteil)
    Auflösung_________________________0.1 Bogensekunden_________0.001-0.65 Bogensekuden
    _________________________________bei 2 µm_________________je nach Wellenbereich und Instrument
    Lebensdauer______________________5-10 Jahre________________solange man Verwendung dafür hat?
    Reparaturen/Modernisierung_________nur theoretisch____________kein Problem

    Es gibt sicher Gründe für das JWST, aber Preis-Leistung ist jetzt nicht gerade berauschend.
    Oder bin ich einfach nur zu kritisch?

  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.511

    Standard

    Anzeige
    Hi agenor,

    vielleicht liegt in dem Vergleich der technischen Daten zwischen JWST und E-ELT die Ursache für die vielen Schwierigkeiten mit der Finanzierung begründet: http://astronews.com/forum/showthrea...ept-2015/page4

    Willkommen im Forum!

Ähnliche Themen

  1. welchen Sinn hat die Forschung
    Von eeralfcosmo im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 23:12
  2. Wo ist der Sinn
    Von esperanto im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 08:44
  3. VLT: James Bond auf dem Paranal
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 13:40
  4. VLT: Astronomen im James Bond-Fieber
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 22:21
  5. James Webb Telescope im L2 Punkt
    Von kubain im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 15:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C