Anzeige
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Weltformel

  1. #1
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard Weltformel

    Anzeige
    Hallo
    ich wollte mal Fragen ob die Weltformel sich damit beschäftigt wie man das *nichts* berechnet oder allgemein den unbekannten Zustand @0 und davor in dem etwas existiert haben sollte

    Also grundlegend die Widerlegung der physikalischen Gesetze unserer welt?

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Die Weltformel beschaftigt sich mit der Frage alle 4 Grundkräfte der Physik zu vereinigen: Starke Kernkraft, schwache Kernkraft, Elektromagnetismus und Gravitation.

    Es hat also nichts mit der Berechnung des "Nichts" zu tun und auch nichts mit einem Zeitpunkt "vor" dem Urknall. Auch nichts mit einer Widerlegung der physikalischen Gesetze unserer Welt sondern im Gegenteil ihrer Bestätigung. Schau mal bei wiki rein: Weltformel
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

  3. #3
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard

    hmm
    ich meine z.b.
    das bevor der raum expandierte eine kraft da war die uns bis jetzt unbekannt ist und die 4 Grudnkräfte aufhob wie z.b. das gleichheitsprinzip

    also das zur zeit 0 ein nichts nicht da war... und hier ein fehler eine singularität entstehen lies worauf sich zum gleichheitsprinzip die grundkräfte ereigneten. durch eine zeitliche versetzung diese aber nicht den 5 faktor der uns unbekannte expandierende mit einbezog und so der raum expandieren kann

    das würde auch die gleichmässige verteilung erklären da ohne grundkräfte unbeklannte physikalische gesetze herrschten

  4. #4
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard

    das müsste man doch ausrechnen können oder?

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Das müsste man doch im Ansatz nach 'GdM' verschieben können, oder?

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  6. #6
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard

    Dann verrat uns doch mal wo zu diesem Thema ein nachgewiesener Mainstrem zu finden ist oder mach dein abi nach

  7. #7
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2609 Beitrag anzeigen
    Das müsste man doch im Ansatz nach 'GdM' verschieben können, oder?
    Dazu müsste man im Ansatz verstehen können, was esperanto im post #3 ausdrücken wollte. Ich verstehe da jetzt nämlich nur Bahnhof.
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

  8. #8
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard

    schade jonas wenn ich das jetz anders versuche zu erklären bring ich dich nur durcheinander

    aber man müsste doch die kraft berechnen können die die expansion bewirkt oder?

  9. #9
    Registriert seit
    08.06.2008
    Beiträge
    425

    Standard

    Zitat Zitat von esperanto Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich wollte mal Fragen ob die Weltformel sich damit beschäftigt wie man das *nichts* berechnet oder allgemein den unbekannten Zustand @0 und davor in dem etwas existiert haben sollte

    Also grundlegend die Widerlegung der physikalischen Gesetze unserer welt?
    Die hypothetische Weltformel ist eine Gleichung, aus der jeder andere physikalische Zusammenhang im Prinzip hergeleitet werden kann. Sie gilt für jeden Zeitpunkt in unserer Raumzeit.

  10. #10
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Anzeige
    @esperanto,
    kaum wieder hier und schon wieder so liebenswürdig...
    Zitat Zitat von esperanto Beitrag anzeigen
    mach dein abi nach
    Zitat Zitat von esperanto Beitrag anzeigen
    bring ich dich nur durcheinander
    Nimm doch mal ein bisschen Rücksicht. Sind eben nicht alle so hochbegabt wie Du...


    Du würdest eventuell dann auch erkennen, daß deine Frage bereits in Post #2 von Jonas erklärt wurde:
    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Die Weltformel beschaftigt sich mit der Frage alle 4 Grundkräfte der Physik zu vereinigen: Starke Kernkraft, schwache Kernkraft, Elektromagnetismus und Gravitation.
    Oder sollte deine Eingangsfrage nur ein kleines Täuschungsmanöver sein, um dann auf ein ganz anderes Thema (vermutlich mal wieder GdM) zu schwenken?

Ähnliche Themen

  1. E8- Weltformel von A.G.Lisi
    Von SpiderPig im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 09:05
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 07:10
  3. Galaktische Rotation
    Von Klaus im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 09:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C