Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Centauri noch lohnenswert?

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.173

    Frage Centauri noch lohnenswert?

    Anzeige
    Wir haben ja jetzt so viele schöne Teleskope, sei es im Orbit als auch auf der Erde (1 sogar in einem Flugzeug). Wie klein müsste ein Planet in einer habitablen stabilen Zone sein um im nächstgelegenen Sytem (A/B/C Centauri) noch unentdeckt bleiben zu können?

    Auch für Planeten ausserhalb der Eklipse?

    thx für Antworten und MFG Kibo
    Geändert von Kibo (28.06.2010 um 19:09 Uhr) Grund: Links eingefügt

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.608

    Standard

    Wo im System? Weit draussen, sagen wir, 100 AU und mehr, da könnten Planeten mit mehr als ein paar Jupitermassen entdeckt werden.

    Anders gesagt: Alpha Centauri könnte ein komplettes Planetensystem vergleichbar mit unserem besitzen, und wir könnten es heute nicht feststellen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.173

    Standard

    Hi Bynaus,
    na also ich dachte schon eher an eine habitable Zone und das wäre angesichts der schwachen Leuchtkraft relativ nahe an einem der Sterne. Die Umlaufbahn müsste natürlich auch stabil sein.

    mfg

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.608

    Standard

    In der bewohnbaren Zone von Alpha Cen A, B und C hat man mit heutigen Teleskopen keine Chance, erdähnliche Welten zu sehen, erst recht nicht im sichtbaren Bereich, wo der Kontrast gewaltig ist. Am "machbarsten" (dh, was bei ständiger Entwicklung der Technik am frühesten geschehen wird) ist eine direkte Abbildung im Infrarotbereich, bei Alpha Cen C (Proxima Centauri). Aber selbst das ist heute nicht machbar.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  5. #5
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.173

    Ausrufezeichen

    Und warum soll man dann mittels Kepler usw jetzt schon erdähnliche Planeten finden können die auch gut und gerne das Vielfache weiter weg sein können als die 3 Centauris?

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.608

    Standard

    Weil Kepler nicht die Planeten direkt abbildet ("auflöst"), sondern nur den Abfall der Lichtintensität des Sterns misst, wenn der Planet davor hindurch zieht. Kepler "sieht" die Planeten selbst nicht, sondern misst nur die Minderung des Sternlichts.

    Planeten im Transit vor einem der Alpha Cen Sterne könnten wir natürlich (mit Corot oder Kepler - aber die schauen nicht in die Richtung) sehen. Bei Alpha Cen C ist es (wegen der geringeren Helligkeit und der geringen Grösse des Sterns, womit sich der Transit vergleichsweise stark auswirkt) denkbar, dass wir auch erdgebunden einen Transit eines erdgrossen Planeten erkennen könnten. Bisher wurde aber nichts so entdeckt.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  7. #7
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.173

    Standard

    Ist es warscheinlich, dass Planeten um einem der 3 Sterne die gleiche Eklipse wie wir haben und somit Transitkandidaten sind?

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.608

    Standard

    Bei Proxima kann man es nicht sagen, weil der Stern so extrem weit von den anderen entfernt ist und diese wohl kaum in der Hauptekliptik-Ebene des A/B-Systems umkreist, aber gerade diese Ebene ist zur Sichtlinie des Sonnensystems ziemlich stark geneigt, etwa 80°, wenn ich mich recht erinnere. Einen Planeten um A oder B würden wir also nur sehen, wenn er in einer nahezu polaren Umlaufbahn wäre, und das ist nach heutiger Auffassung doch recht unwahrscheinlich (aber gemäss neueren Beobachtungen auch nicht völlig ausgeschlossen).
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  9. #9
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.173

    Standard

    Was bedeutet, wenn die da hübsche erdähnliche Planeten haben, werden wir sie höchstwarscheinlich mit unseren gängigen Nachweisverfahren nicht aufspüren können und bis wir sie wirklich sehen können, vergehen noch einige jahre und möglicherweise mehrere Generationen neuer Teleskope oder?

    Das sind ja einerseits gute Nachrichten, da es so immernoch Hoffnung auf habitable Exoplaneten in relativer Nähe gibt. Andererseits müssen wir auf eine solche Entdeckung dann wohl noch einige zeit warten.

    Ich verabschiede mich dann mal richtung Bett
    mfg Kibo

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.608

    Standard

    Anzeige
    Ich habe jetzt nochmals nachgeschaut. Scheint so, dass ich mich getäuscht hatte - die A/B-Ebene ist gegenüber der Sichtlinie nicht so stark geneigt.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Alpha_Centauri

    Trotzdem müsste die Bahn eines hypothetischen Planeten doch recht stark geneigt sein, um als Transit erkennbar zu sein. Auf der anderen Seite ist die geringe Neigung ein Segen - denn so haben wir eine Chance, auch terrestrische Planeten per Radialgeschwindigkeitsmessungen zu finden. Im Moment läuft eine langjährige Beobachtungskampagne.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Extrasolare Planeten: Erdähnliche Planeten um Alpha Centauri B?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 20:05
  2. La Silla: Blick auf Omega Centauri
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.12.2008, 02:43
  3. Hubble: Schwarzes Loch in omega Centauri?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 20:11
  4. Alpha Centauri A&B, Proxima und das Leben
    Von Bynaus im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 17:22
  5. Alpha Centauri und dieThermosphäre
    Von Robitobi im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 11:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C