Anzeige
Seite 14 von 150 ErsteErste ... 412131415162464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 1494

Thema: Brauchen wir die Kernenergie?

  1. #131
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard

    Anzeige
    hi lasst euch mal von eurer diskussion über die vorschriften nicht stören

    was die nötigkeit der kernenergie angeht solltet ihr aber auch gesellschaftswissenschaftliche aspekte berücksichtigen

    mal ab davon das die emissionen gegenüber kohle gas öl ja eh niedriger sind

    die sstrompreise liegen ja im durchschnitt bei 15cent/kwh

    wenn die kernenergie wegfallen würde würden die kosten durch gas kohle öl und auch durch die finanzielle förderung durch den staat die regenerativen energien den preis gewaltig in die höhe treiben

    http://de.wikipedia.org/wiki/Stromerzeugung

    ein durchschnittsbürger könnte sich keine 400€ im jahr mehr leisten wenn der preis auf 24cent/kwh steigen würde

    das ist nur ein relativer wert ausgerechnet wie sich der preis verändern würde habe ich nicht

  2. #132
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Zitat Zitat von esperanto Beitrag anzeigen
    [...]
    Möglichst wissenschaftlich objektive Quellen sehen für mich anders aus als dein Post-content.

    galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  3. #133
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2609 Beitrag anzeigen
    gegen Flugzeugabstürze sind wohl nur die neuesten Anlagen baulich gesichert.
    Das kann man so nicht sagen.

    Es kommt darauf an, welche Flugzeugtypen bzw. Lastannahmen der Auslegung der KKW zugrunde gelegt wurden und welche Reserven in der Auslegung berücksichtigt wurden.

    Die gegenwärtigen KKW wurden meist in den 60-er oder 70-er Jahren des vorigen Jahrhunderts gemäss den damaligen Flugzeugtypen projektiert (ausgelegt). Natürlich hat sich die Flugzeugindustrie seither stark entwickelt. Jetzt muss man Grossflugzeuge und den Aspekt eines vorsätzlich herbeigeführten Absturzes berücksichtigen.


    Hast du (möglichst wissenschaftlich objektive) Quellen, wie so ein baulicher Schutz definiert ist und welche KKW diese Auflagen erfüllen würden?
    Die Art und Weîse, wie sich ein konkretes KKW gegen terroristische Angriffe schützen kann, ist verständlicherweise geheim.

    Gruss
    hardy

  4. #134
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    sonnensystem erde europäische union
    Beiträge
    180

    Standard

    oh hardy mit solchen beiträgen bist du hier ein grenzgänger pass auf das chrischi und orbit nicht auf dich losgehen

    du solltest deine these immer mit einem link untermauern sonst wirst du hier beleidigt und per pm terrorisiert

  5. #135
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von esperanto Beitrag anzeigen
    du solltest deine these immer mit einem link untermauern ...
    Diesem Wunsch komme ich mit folgendem Link gern entgegen, esperanto:

    http://www.rskonline.de/downloads/sn...ugen111001.pdf

    Gruss
    hardy

  6. #136
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Hallo hardy,
    Zitat Zitat von hardy Beitrag anzeigen
    Diesem Wunsch komme ich mit folgendem Link gern entgegen, esperanto:
    http://www.rskonline.de/downloads/sn...ugen111001.pdf
    danke für den Link. Ein interessantes Dokument, auch wenn es von 2001 ist. Damit ist dann ja wohl diese Antwort von dir
    Zitat Zitat von hardy Beitrag anzeigen
    Da ist alles möglich, da nützt eine dicke Betonschale streng nach DIN und deutschen Sicherheitsstandards, auf der sich die Befürworter da immer ausruhen wollen, überhaupt nichts!
    Das ist völliger Unsinn (siehe vorher)!
    so nicht mehr zu halten? Oder?

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  7. #137
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    597

    Standard Herzlich hereinspaziert!

    Mal angenommen, es stehen in etlichen AKW`s Behälter mit Plutonium in den Besenkammern herum, von denen niemand etwas weiß, die aber ausreichen, aus einer Großstadt einen Sandstrand zu machen.

    Mal angenommen, jedes zehnte Kraftwerk ist so unsicher, wie das Biblis B, über das in D zuletzt am häufigsten debattiert wurde.

    Mal angenommen, es gäbe außer den 7000 radikalen Islamisten auch noch 10000 potentielle Amokläufer in Mitteleuropa, die sich über ein Fäßchen Pu herzlich freuen würden... (Müßte doch eigentlich sauteuer sein. Also wenn Ihr sie nur unauffällig los werden wollt - ich nehme auch ein paar.)

    Klar, so ein Unsinn fällt auch nur mir ein. Entschuldigung!

  8. #138
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Hallo luzifix,

    was willst du uns damit sagen?

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  9. #139
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Zitat Zitat von Luzifix
    Klar, so ein Unsinn fällt auch nur mir ein. Entschuldigung!
    Warum schreibst Du's denn? Um Dich entschuldigen zu können?

  10. #140
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Anzeige
    Hallo hardy,

    Zitat Zitat von hardy Beitrag anzeigen
    Ich bedauere deine Entscheidung, aus der Diskussion auszusteigen.
    Ich inzwischen auch.


    Leider äusserst du dich nicht zu Fakten, welche z.B. die wirkliche sicherheitstechnische Bedeutung von meldepflichtigen Ereignissen beleuchten.
    Da will ich dir ja auch nicht widersprechen. Ich glaube nicht an ein zweites Tschernobyl in Deutschland.


    Zur Zwischen- und Endlagerung radioaktiver Abfälle gäbe es gewiss noch Diskussionsbedarf.
    Ja, da schlage ich die Zeitung auf, und lese folgendes:

    http://www.zeit.de/2009/38/DOS-Asse

    Das fällt irgendwann zusammen, und dann kann man eben nichts mehr machen.

    Die Endlagerung im Mittelmeer durch die Mafia habe ich schon erwähnt und auch verlinkt.
    Kann man auch nichts mehr machen.

    Und jetzt gibt es ein drittes Endlager: Einen Parkplatz in Russland.
    Könnte man noch was machen, wird man wohl aber nicht.

    Grüße
    SK

Ähnliche Themen

  1. Sicherheit der KKW
    Von hardy im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C