Nach dem dritten und letzten Vorüberflug der NASA-Sonde MESSENGER am sonnennächsten Planeten Merkur Ende September gibt es nun detailliertes Bildmaterial von 98 Prozent der Merkuroberfläche. In den zuvor noch nicht fotografierten Regionen machten die Forscher einige interessante Entdeckungen, die sie jetzt der Öffentlichkeit vorstellten. Die Sonde soll 2011 in einen Orbit um Merkur einschwenken. (4. November 2009)

Weiterlesen...