Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: VLBA: Milchstraße massereicher als gedacht

  1. #1

    Standard VLBA: Milchstraße massereicher als gedacht

    Anzeige
    Mit Hilfe des Very Long Baseline Array (VLBA), einer Zusammenschaltung von Radioteleskopen, haben Astronomen nun festgestellt, dass die Milchstraße deutlich schneller rotiert als angenommen. Dadurch ergibt sich für unsere Heimatgalaxie auch eine größere Masse, was wiederum Kollisionen mit anderen Galaxien in der Umgebung wahrscheinlicher macht. (6. Januar 2009)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Zitat Zitat von astronews.com Redaktion Beitrag anzeigen
    Unsere Milchstraße hat deutlich weniger Masse als bislang angenommen: Eine Auswertung von Daten des Sloan Digital Sky Survey (SDSS) ermöglichte nun eine sehr präzise Bestimmung der Masse unserer Heimatgalaxie. Diese ist danach nur etwa halb so groß wie vermutet. Die Milchstraße dürfte somit auch weniger Dunkelmaterie enthalten als angenommen. (2. Juni 2008)

    Weiterlesen...
    Na, wie sich die Ergebnisse gleichen ...

    Ist das abgesprochen??

    Nathan

  3. #3
    fspapst Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Nathan5111 Beitrag anzeigen
    Ist das abgesprochen??

    Der Zeitpunkt der Veröffentlichung könnte nicht nur durch Zufall zusammentreffen.

    Dass unsere Galaxis nun eine gleich große Schwester der Andromedagalaxie ist, sollte uns doch mit national-galaktischen Stolz erfüllen.

    Und wenn die Milchstraße auch noch 4 Spiralarme hat statt nur zwei, so dürfte dann auch die Sternengeburtrate höher liegen und somit auch die Anzahl der potentiellen ET (nach der Drake-Formel)

    Gruß
    FS

  4. #4
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    naja....ich weiss grade auch nicht so recht, welcher veröffentlichung ich nun mehr glauben soll.....

  5. #5
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    169

    Standard

    Also ich habe weniger Vertrauen in die SDSS-Analyse, habe da von einigen Ungereimtheiten gehört. Weitere Forschung wirds zeigen.

  6. #6
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    naja....oder beides stimmt....
    die scheibe hat mehr masse, der halo weniger als angenommen....nur passt das dann nicht mit dem DM-modell zusammen wg. der drehgeschwindigkeit.....

    da hilft wohl nur abwarten bis noch mehr gebiete vermessen sind....

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Aus dem Artikel:
    So stellten die Wissenschaftler fest, dass sich ihre direkten Entfernungsmessungen von früheren, mit anderen Verfahren ermittelten Entfernungen teilweise bis zu einem Faktor zwei unterschieden.
    Warum hockt man sich nicht zusammen und "eicht sich gegenseitig"?
    Auf diese 'kurzen' Entfernungen baut doch die gesamte Entfernungsskala auf!

    Schon wieder 'dicker Hals'
    Nathan

  8. #8
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.806

    Standard

    Moin, Nathan5111,
    Zitat Zitat von Nathan5111 Beitrag anzeigen
    Warum hockt man sich nicht zusammen und "eicht sich gegenseitig"?
    Und sich dann den Kuchen teilen? Wo denkst du hin?
    Das wäre ja wie ein 6er im Lotto, den ich mit Dutzenden anderen Gewinnern teilen müsste, sollte es zum Nobelpreis genügen. Wer will denn sowas?

    Fassen wir mal zusammen: Eine ältere (welche?) Studie ergibt 1M [Galaxie], das Sloan 0,5M [Galaxie], die neue Studie 2x(alte Studie)M [Galaxie].
    Im Artikel hier wurde nur von "früheren, mit anderen Verfahren ermittelten Entfernungen" gesprochen, nicht explizit vom Sloan!
    Könnte also auch sein, dass es letztlich 2M [Galaxie] sind, oder?
    Denn, so auch im Originaltext, handelt es sich eigentlich um eine jetzt direktere Entfernungsbestimmung (durch Triangulation) als jemals zuvor.
    ... direct distance measurements differed from earlier, indirect measurements ...
    Aber du hast Recht, nathan5111!
    Die sollten sich mal echt zusammensetzen. Ich halte nämlich viel von interdisziplinärer Wissenschaft - auch innerhalb eines Wissenschaftszweigs!
    cs, Frank
    frank-specht.de

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.246

    Standard

    Hallo Frank,

    so früh schon zuhause?
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Und sich dann den Kuchen teilen? Wo denkst du hin?
    Das wäre ja wie ein 6er im Lotto, den ich mit Dutzenden anderen Gewinnern teilen müsste, sollte es zum Nobelpreis genügen. Wer will denn sowas?
    Es geht mir doch nicht um die 'Rekorde' und die 'Preise', hier sind Hausaufgaben im eigenen Vorgarten zu leisten!!
    Sobald es über die Parallaxen hinausgeht, fangen doch die 'Schätzungen' per 'best fit' an. Hier muss angesetzt werden, alles Weitere ergibt sich dann doch.
    M.E. hängen die meisten Kosmologie-Modelle doch an diesen Schätzungen. Es würde allen nutzen, wenn diese präziser würden!

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Aber du hast Recht, nathan5111!
    Danke für den Zuspruch, Du darfst mich Nathan nennen.

    Gruß Nathan

  10. #10
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.806

    Standard

    Anzeige
    Moin, Nathan5111,

    zwei Antwortmöglichkeiten:
    1.)
    Zitat Zitat von Nathan5111 Beitrag anzeigen
    Danke für den Zuspruch, Du darfst mich Nathan nennen.
    Irgendwie hatte ich befürchtet, dass du auf die falsche Schreibweise eingehst. Aber dennoch hatte ich gehofft, dass du dies nicht getan hättest.

    2.)
    Zitat Zitat von Nathan5111 Beitrag anzeigen
    Danke für den Zuspruch, Du darfst mich Nathan nennen.
    Danke!

    Gute Nacht.
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. SDSS: Milchstraße überraschend massearm
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 11:05
  2. Cepheiden: Rotation der Milchstraße einfacher als gedacht
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 14:36
  3. Milchstraße: Zweites Schwarzes Loch im Zentrum?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 22:29
  4. Millionen unentdeckte Sterne in der Milchstraße?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 01:26
  5. SPITZER: Milchstraße hat einen Balken
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2005, 12:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C