Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hubble: Weltraumteleskop meldet sich zurück

  1. #1

    Standard Hubble: Weltraumteleskop meldet sich zurück

    Anzeige
    Mit einer eindrucksvollen Aufnahme des wechselwirkenden Galaxienpaars Arp 147 hat sich das Weltraumteleskop Hubble jetzt zurückgemeldet: Nach Wiederinbetriebnahme der Wide Field Planetary Camera-2 am Wochenende beobachtete Hubble das Galaxienpaar zu Beginn der Woche. Jetzt wurde das Bild veröffentlicht. (30. Oktober 2008)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Das ist eine erfreuliche Nachricht. Jetzt gilt es, die Daumen zu drücken, dass die Servicemission klappt. Das gute alte Hubble wird auch in Zukunft unersetzbar bleiben. Für die Astronomie und die Grundlagenforschung im allgemeinen hat es unschätzbare Dienste geleistet.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  3. #3
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Das Bild ist wunderschön. Ich freue mich.

  4. #4
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Orbit Beitrag anzeigen
    Das Bild ist wunderschön.
    In der Tat, besonders die zerrissene Galaxie kann man sich minutenlang ansehen.
    Ist bekannt, ob die sich nach einigem Einpendeln vereinigen werden? Nach den "Schäden" gefühlsmäßig zu urteilen könnte die Geschwindigkeit so hoch gewesen sein, dass sie sich auf Nimmerwiedersehen trennen werden.
    meine Signatur

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Anzeige
    Moin, pauli,
    wahrscheinlich pendelt sich da, wie du vermutest, nichts ein. Beide Galaxien haben Durchmesser von rund 20 kpc (also kleiner als die Milchstraße). Die radiale Geschwindigkeitsdifferenz beträgt 362 km/s.
    Die Fluchtgeschwindigkeit der Milchstraße beträgt etwa 400 km/s. Demnach dürften sich die beiden 147er Arps nicht sobald wieder begegnen.
    Quelle: http://adsabs.harvard.edu/abs/1992ApJ...399L..51G

    Abgesehen davon stehe ich mehr auf Arp 2600
    cs, Frank
    frank-specht.de

Ähnliche Themen

  1. Hubble: Weltraumteleskop beobachtet wieder
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 19:51
  2. Hubble: Bauteil defekt, Service-Mission verschoben
    Von astronews.com Redaktion im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 11:01
  3. Ist Hubble an seiner Leistungsgrenze angelangt?
    Von komet007 im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 01:47
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 17:14
  5. Vielen Dank, Hubble!
    Von DungeonKeeper1 im Forum Hubble-Weltraumteleskop
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 11:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C