Anzeige
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Galaxienhaufen folgen mysteriöser Strömung

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    189

    Standard Galaxienhaufen folgen mysteriöser Strömung

    Anzeige
    Eigentlich sollten sich Galaxienhaufen im Kosmos nicht bewegen: Doch US-Astronomen haben nun durch die Analyse der kosmischen Hintergrundstrahlung herausgefunden, dass alle Galaxienhaufen in ein und dieselbe Richtung zu strömen scheinen – und das mit einer Geschwindigkeit von etwa drei Millionen Kilometern pro Stunde.
    http://www.welt.de/wissenschaft/arti...Stroemung.html (die Bilder in dem Artikel sind spitze)

    Gruß Matthias
    Geändert von Ionit (27.09.2008 um 13:18 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Für unser Sonnensystem hat man eine solche Drift gegenüber der Hintergrundstrahlung schon vor geraumer Zeit gemessen, und zwar ganz genau: 369 km/s, also etwa 43% der nun gemessenen universellen Driftgeschwindigkeit.
    Mich würde nun interessieren, wie man diese beiden Messungen in Einklang bringt.
    Sehe ich das richtig, wenn ich annehme, dass durch solch eine Beobachtung die Idee eines rotierenden Universums Auftrieb erhält?
    Gruss Orbit

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    319

    Standard

    Das ist nichts neues, das wurde bereits vor über zehn jahren behauptet. Eines dieser Komplex lief damals unter dem großen Atraktor. Das alles in Bewegung is, wissen wir, und seit es entsprechnede computerprogramme gibt, laufen die Simulationen ntsprechend ab. Welcher Scharlatan hat den je behauptet, Galaxienhaufen seien nicht in Bewegung? gruß Joachim Stiller

  4. #4
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    564

    Standard

    JSM, du solltest Dir mal angewöhnen solche Artikel aufmerksam zu lesen und zu verstehen, das hat nämlich mit dem von Dir vermutetem nichts zu tun.
    Angst vor schwarzen Löchern am CERN (LHC)?
    Guckst Du: LHC / CERN - FAQ

  5. #5
    Registriert seit
    30.08.2005
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Muss ich mich doch mal wieder einklinken, hallo zusammen.

    Die Relativbewegung wurde anhand des Sunyaev-Zel'dovich Effekts detektiert. Soweit ich das überblicke, bewegen sich tatsächlich alle größeren Strukturen relativ zur Hintergrundstrahlung in eine bestimmte Richtung.

    @Joachim

    das mit dem Großen Attraktor betraf lediglich den Virgo-Haufen, in den unsere Milchstraße eingebettet ist.
    Das was man hier entdeckt hat, bezieht sich tatsächlich auf das gesamte Universum. Was mich hierbei nur etwas verwundert ist die Tatsache, dass es auch in zunehmenden Distanzen keine Abnahme der Radialbewegung gibt, was für mich etwas unlogisch erscheint. Das heisst, die Hintergundstrahlung bewegt sich nicht, alles was danach kommt schon, etwas seltsam.

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    Münster
    Beiträge
    319

    Standard

    Mein Gott, das ist aber jetz ein Kalauer! JSM

  7. #7
    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    Anzeige
    Mir hat dieser Link nicht viel mehr Informationen gebracht, aber vielleicht euch?

    Irgendwie geht bei mir die obere "Leiste" nicht? Kein B,I,U... Keine Schrift...und keine Smilies ??? :-( - Woran liegt's???

    Daher der Link in langer Form.
    http://www.astronomy.com/asy/default.aspx?c=a&id=7423

    Gruß
    Aveneer
    Ich denke die Physik ist Zeitlos

Ähnliche Themen

  1. Galaxien: Galaxienhaufen in Rekordentfernung
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 13:24
  2. XMM-Newton: Galaxienhaufen hinter Galaxienhaufen entdeckt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C