Anzeige
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: sehr helle Sternschnuppe

  1. #1
    reimlinger Gast

    Standard sehr helle Sternschnuppe

    Anzeige
    Hallo bin neu hier

    Ich hab am 24.07.08 um ca 01: 19 Uhr eine sehr helle "Sternschnuppe" gesehen. die in Atmosphäre eingetreten ist und extrem hell aufgeleuchtet hat, fast schon ein "Schweif". Dieses Leuchten hat länger als drei Sekunden! angedauert,sehr Hell . und Gross
    Aus richtung SSW ..
    und heute um ca 22: 17 uhr dann nochmal ein sehr langer Schweif von ,S.W , nach N.O,
    standort bremen ein freund hats auch zeitgleich gesehen(Rotenburg Wümme )was kann das den gewesen sein ?? Iridium-Flare schliesse ich aus.
    MFG Reimlinger

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2008
    Ort
    Erde
    Beiträge
    9

    Standard selbst gesehen

    ich habe es auch gesehen.Und weiß es auch nicht

    lg sli
    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    (Albert Einstein)

  3. #3
    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,
    Ich hab am 24.07.08 um ca 01: 19 Uhr eine sehr helle "Sternschnuppe" gesehen. die in Atmosphäre eingetreten ist und extrem hell aufgeleuchtet hat, fast schon ein "Schweif". Dieses Leuchten hat länger als drei Sekunden! angedauert,sehr Hell . und Gross
    Aus richtung SSW ..
    Das dürfte die ISS gewesen sein. Deine Zeitangabe passt ziemlich genau zur Sichtbarkeit vom 24.07.08

    Erscheint 1h14m30s 0.2mag az:289.7° WNW Horizont
    Verschwindet 1h17m48s -2.2mag az:294.9° WNW h:23.7°

    und heute um ca 22: 17 uhr dann nochmal ein sehr langer Schweif von ,S.W , nach N.O,
    Hier bin ich mir allerdings nicht ganz sicher, da Deine Zeitangabe um fast 1 Stunde von der Sichtbarkeit abweicht.

    Erscheint 22h56m27s 1.0mag az:278.1° W Horizont
    Kulmination 23h01m21s -3.0mag az: 0.1° N h:44.2°
    Verschwindet 23h04m34s -1.5mag az: 76.8° ENE h:7.9°

    Aber die Helligkeit und die Richtung kommen recht genau hin.

    Gruß
    Astrotux

  4. #4
    reimlinger Gast

    Standard

    Ich Glaube nicht das es die ISS gewesen sein kann,da ich die ,ISS, schon oft beobachten konnte weiss ich das sie anders vorrüber zieht. ich habe schon sehr oft ,Sternschnuppen, gesehen aber noch nie so hell leuchtende, mit so einen schweif.. der ging von Horizont SSW bis über mir und war recht Gross .
    Und gestern abend das war einmalig ,der ging von S.W. nach N.O. ich konnte deutlich sehen wie sich teile ablösten .
    Kann das vielleicht der ,Stickstoff Tank , der ISS gewesen sein der bei der STS-122 - Atlantis Mission ins All entlassen wurde ?
    Aber was war das dann am 24.07 um 1:19 .. Auch Weltraummüll ! ist schon wunderbar was alles zu sehen ist .
    MFG. reimlinger
    Geändert von reimlinger (26.07.2008 um 14:40 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.620

    Standard

    Hallo Astrotux,

    die Beschreibung des Phänomens durch reimlinger passt nicht zu Deinem Verdacht. Weder die Angabe über die Dauer noch solche Details wie 'Schweif'

    Die Beschreibung passt allerdings gut zu einem etwas größeren Bröckchen 'Sternenstaub', also ein Metorit der auf seinem Weg durch die Erdatmosphäre nicht sofort verglüht sondern es vielleicht sogar bis zum Erdboden schafft. Von solchen 'Bröckchen' lösen sich dabei auch oft Teile ab. War vor ein paar Jahren mal von einem Amateur-Filmer, ich glaube in Kanada, 'eingefangen' worden.

    Ob es nun der Stickstofftank oder irgend ein anderes Artefakt war ...? Auch möglich, könnte man, wenn man es wirklich will, wohl auch herausfinden.

    Herzliche Grüße

    MAC

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Wegen der gestrigen Beobachtung könntest Du Dich mit Werner Walter in Verbindung setzten. Der spricht hier auch von so was:
    http://www.astroinfo.org/forum/viewt...a9488c85045fae
    Gruss Orbit

  7. #7
    reimlinger Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Orbit Beitrag anzeigen
    Wegen der gestrigen Beobachtung könntest Du Dich mit Werner Walter in Verbindung setzten. Der spricht hier auch von so was:
    http://www.astroinfo.org/forum/viewt...a9488c85045fae
    Gruss Orbit
    Hallo Orbit;40699
    Nee ist auch nicht das was ich gehsehen hab das kam ,aus S.W. um 21:15 uhr
    Von Bremen aus gesehen Flog es, Richtung Lüneburg oder so richtungs mäßig.
    ich weiß nur eins das war echt ein Starker ,Bolide, und ein tag voher war auch einer .
    naja hab Glück gehabt .
    mfg. reimlinger

  8. #8
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo reimlinger,

    ja, so was Helles mit Schweif fliegt ab und zu am Himmel herum. Um den 20. Juni - weit nach Mitternacht - sah ich meine letzte ungewöhnliche "Sternschnuppe" gegen den Nordhorizont von Ost nach West fliegend; so hell und so Massereich, das ich mit dem Feldstecher den Schweif noch gut 10 Minuten später sehen konnte, sogar noch, als die Luftströmungen die Spur verwirbelt und verdreht hatten, so, wie man das von Kondensstreifen eines Flugzeugs kennt. Dieses Teil wäre vielleicht auch am Tag sichtbar gewesen.

    Grüße Algol

  9. #9
    reimlinger Gast

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Algol Beitrag anzeigen
    Hallo reimlinger,

    ja, so was Helles mit Schweif fliegt ab und zu am Himmel herum. Um den 20. Juni - weit nach Mitternacht - sah ich meine letzte ungewöhnliche "Sternschnuppe" gegen den Nordhorizont von Ost nach West fliegend; so hell und so Massereich, das ich mit dem Feldstecher den Schweif noch gut 10 Minuten später sehen konnte, sogar noch, als die Luftströmungen die Spur verwirbelt und verdreht hatten, so, wie man das von Kondensstreifen eines Flugzeugs kennt. Dieses Teil wäre vielleicht auch am Tag sichtbar gewesen.

    Grüße Algol
    Hallo Algol;40807
    Was mich wundert ist das zur zeit sehr viele große ,Boliden, unterwegs sind .
    Ich habe meinen "Kopf" fast immer nach oben gerichtet ( Nachts ) und bin doch etwas Überrascht darüber, Können das die Alpha- Capricorniden oder die Delta oder Juli-Aquariden sein? aber solche "Sternschnuppen" habe ich lange nicht mehr gesehen ! wer weiß vielleicht sind das ja schon die Vorboten auf,die ,Perseiden, wen ja dann kann das ein ergiebiges Fest für die Augen werden.
    Gruß reimlinger

Ähnliche Themen

  1. 27.03.: Super helle Sternschnuppe??
    Von dav1d im Forum Beobachtungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 15:23
  2. Galaxien: Helle Galaxien im jungen Universum
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2007, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C