Mit dem europäischen Gammasatelliten Integral haben Wissenschaftler radioaktives Eisen in der Milchstraße entdeckt. Obwohl sie die Eisenatome im interstellaren Gas - also zwischen den Sternen - fanden, erlaubt der Fund einen indirekten Blick ins Innere jener massereichen Sonnen, die unsere Galaxie und ihre Spiralarme prägen. Der Nachweis gelang einem Team vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in München. (27. Juni 2007)

Weiterlesen...