Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Impfstoffwirksamkeit

  1. #11
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.738

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von astrofreund Beitrag anzeigen
    Das möchte ich auch sagen können ...
    Na wenigstens sind die Impfstoffe ja gratis; ich könnte mir also den Booster in den einen Arm und den Omikron-Booster (auch von Pfizer/Biontech) in den anderen Arm pieksen lassen, alles in derselben Session. Und vielleicht noch den Astrazeneca in meinen Po, wo mich der Herr Scholz, Impfpflicht-Befürworter und Bundeskanzler in spe, äh ... - wie hiess noch mal der Götz, von dem Goethe berichtet hat ?

  2. #12
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.171

    Standard

    In diesem Forum soll über wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Bereich Astronomie und Raumfahrt diskutiert werden. Was die Impfstoff-Thematik damit zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Ich werde den Beitrag daher in den Bereich "Über den Tellerrand" verschieben. Aber auch dort wird eine sachliche Diskussion erwartet und keine polemischen Äußerungen. Vielen Dank.

  3. #13
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    ... - wie hiess noch mal der Götz, von dem Goethe berichtet hat ?
    ... von Berlichingen. Gern geschehen - wenn man helfen kann. Ansonsten wird Ampelmännchen als neuer/alter Bundeskanzler eines der kleineren Probleme sein. Es wird Merkels Politik weitergeführt - nur in männlicher Ausführung. Die Ministerpostenvergabe bei den Grünen halte ich da für weitaus bedenklicher. Die Konsequenzen werden dementsprechend unerfreulich werden. Ich will noch nicht zuviel orakeln ...

    Gruß, Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

  4. #14
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.738

    Standard

    Vielleicht noch ein Wort zu den Massnahmen gegen die Ungeimpften: am vergangenen Samstag sass ich von meiner Mutter wieder nach Hause fahrend um 21:37 Uhr in einer S-Bahn von Zürich.

    Die S-Bahn war proppenvoll mit jungen Leuten, die auf irgendeine Party gingen, die meisten von ihnen statt einer Maske im Gesicht eine Flasche harten Alk in der Hand, Abstände wurden natürlich auch keine eingehalten.

    Ich bin zwar geimpft, aber ich kann die Ungeimpften durchaus gut verstehen: warum sollen sie solidarisch sein und ein Impfrisiko auf sich nehmen, während am Samstag Abend das Partyleben weitergeht als ob es nie eine Pandemie gegeben hätte, diese Leute sich also krass unsolidarisch verhalten ? Der Sicherheitsdienst in der S-Bahn schaut natürlich weg und die Polizei am Hauptbahnhof hält 200 m Sicherheitsabstand und markiert dort "Präsenz".

    Zum Glück schaukelt sich das ganze nun auf - vor einer halben Stunde war ich in einem Zürcher Tram beinahe in eine Schlägerei wegen der Maskenpflicht verwickelt: ein Typ trug keine Maske, eine ältere Dame bat ihn, die Maske aufzusetzen, widerwillig tat er das "auf Halbmast", worauf die Dame ihn bat, die Maske auch über die Nase zu ziehen, worauf sich ein anderer einmischte, dass sie den jungen Mann in Ruhe lassen soll, worauf ich letzterem nun Paroli gab. Da fehlte nicht viel und neben den ausgetauschten "Freundlichkeiten" wären auch die Fäuste geflogen.

    Aber eben - Schuld an der Misere sind angeblich die Ungeimpften, die nun - mehrheitsfähig ! - systematisch aus der Gesellschaft ausgegrenzt werden, während all' die Partygänger und diejenigen, denen die Maske im ÖV zu lästig ist, ungeschoren davonkommen. So werden die ohnehin schon sehr hohen Fallzahlen kaum sinken !


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (02.12.2021 um 13:35 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    18.04.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    483

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    .. Schuld an der Misere sind angeblich die Ungeimpften...
    Freundliche Grüsse, Ralf
    Sicher zu kurz gefasst. Die meisten Ungeimpften die ich kenne, wären auf diesen Leichtsinn nie allein gekommen. Schuld haben also auch die, die das den Ungeimpften eingeredet haben.
    Schuld hat aber auch die Politik, die nicht in der Lage war, eine Impfstruktur aufzubauen, die es den Impfwilligen ermöglicht, ohne stundenlanges Anstehen in der Kälte sich auf einfacheren Weg impfen zu lassen. Na und dafür zu sorgen, wenn man nach dem Anstehen dran ist, das dann auch noch Impfstoff da ist.
    Oder wirksame Gesetze zu zeitig wieder "einzustampfen" und regelmäßig erforderliche Entscheidungen viel zu spät zu treffen.

    Andererseits wenn wir nicht weiterhin von Oktober bis April ständig weitere Wellen an Covid-Infizierten mit allen folgenden Einschränkungen haben wollen, bleibt für diejenigen, die für keine vernünftige Diskussion zu haben sind, letztendlich nur die Impfpflicht übrig. Unter 90% Geimpfte wird das alles kein Ende finden. Das es so funktioniert und möglich ist, zeigen z.B. die Brasilianer.
    Wir werden mit den COViD-Viren leben müssen, wie wir mit Grippeviren u.a. leben gelernt haben. Ganz verschwinden werden sie wohl nicht und solange hilft nur Impfen und jährlich (oder mehr?) Auffrischung. Dann bleiben Sternwarten, Museen, Konzerthallen und Fitnesseinrichtungen und und und ... auch offen.

    Gruß, Astrofreund
    "Der Krieg ist gewonnen - aber nicht der Friede."
    Albert Einstein Botschaft an die Nobel-Gedenkfeier in New York, 19. Dezember 1945

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C