Um auch den Sternhimmel der Südhalbkugel ins Visier nehmen zu können, kommt das Flugzeugobservatorium SOFIA regelmäßig nach Neuseeland. Wegen der aktuellen Reiseeinschränkungen wurde in diesem Jahr aber Tahiti als Ausweichbasis gewählt. Während der Flüge sollen nicht nur Objekte im Weltall untersucht, sondern auch Informationen zum Klimawandel gesammelt werden. (21. Juli 2021)

Weiterlesen...