Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Discovery-Missionen: Zwei Missionen sollen die Venus erforschen

  1. #1

    Standard Discovery-Missionen: Zwei Missionen sollen die Venus erforschen

    Anzeige
    Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat gestern zwei neue Discovery-Missionen ausgewählt: Sie sollen beide unserem Nachbarplaneten Venus einen Besuch abstatten und Ende des Jahrzehnts starten. DAVINCI+ wird dabei die Zusammensetzung der Venusatmosphäre erforschen, VERITAS die Oberfläche des Planeten aus dem Orbit genau kartieren. (3. Juni 2021)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    bei Nürnberg
    Beiträge
    83

    Standard

    Ich nehme an, den Neptunmond Triton (nicht Titan).

  3. #3
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.507

    Standard

    Zitat Zitat von Martin H. Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, den Neptunmond Triton (nicht Titan).
    Hallo Martin,

    korrekt.

    Insgesamt bedauere ich es ausserordentlich, dass man die Missionen zum Jupitermond Io und zum Neptunmond Triton - dem grössten vermutlichen Kuipergürtel-Objekt - nicht ausgewählt hat.

    Nichts gegen unseren inneren Nachbarplaneten, aber bei den anderen beiden wäre meines Erachtens mehr zu "holen" gewesen. Ich persönlichlich hätte mich für die Io-Mission und eine der beiden Venusmissionen entschieden.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.579

    Standard

    Venus wurde viel zu lange vernachlässigt - angesichts dessen, dass alle paar Jahre ein paar Milliarden für die Erforschung des Mars gesteckt werden, ist es fast schon peinlich, wie wenig wir über unseren nächsten Nachbarn wissen. Es war wirklich allerhöchste Zeit! Die Venus ist faszinierend, nicht nur wegen der potentiellen Entdeckung von "Phosphene" - sie zeigt uns auf, wie die Entwicklung eines ansonsten sehr erdähnlichen Planeten eben auch laufen kann. Die Fragen, ob die Venus jemals bewohnbar war, wann und warum diese Bewohnbarkeit (allenfalls) verloren wurde, sind von wichtiger Bedeutung für ein besseres Verständnis des "Bewohnbarkeit"-Konzepts. Notabene: wenn ein Planet mit all den (über diese Entfernung mit heutigen Mitteln feststellbaren) Eigenschaften der Venus um Alpha Centauri entdeckt würde, wären die Zeitungen voll von blau/grün/braunen "Künstlerischen Darstellungen" dieser "potentiell bewohnbaren Welt"...

    Die Io-Mission kann auch zu einem späteren Zeitpunkt geflogen werden, zu Jupiter gibt es alle 13 Monate ein Startfenster. Die Triton-Mission... da warte ich lieber auf eine grosse Flagship-Misison mit Orbiter und Atmosphärensonden!
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.160

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Martin H. Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, den Neptunmond Triton (nicht Titan).
    Selbstverständlich... so ein blöder Fehler. Danke für den Hinweis. Ist korrigiert! S. D.

Ähnliche Themen

  1. Discovery-Missionen: Ziel: Venus, Neptun oder Jupiter?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2020, 07:45
  2. Discovery-Missionen: Zwei Sonden und acht Asteroiden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2017, 16:21
  3. ESA: Verlängerung für zahlreiche Missionen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 13:01
  4. Discovery-Missionen: InSight soll das Innere des Mars erkunden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 13:00
  5. Finanzierung von Projekten und Missionen der Raumfahrt
    Von spacewalk1 im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 10:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C