Am Standort Neustrelitz des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt hat gestern ein neues Institut seine Arbeit aufgenommen: das Institut für Solar-Terrestrische Physik. Bis zu 80 Mitarbeitende sollen hier das Weltraumwetter beobachten und daran forschen, die Wechselwirkungen besser verstehen und vorhersagen zu können. (27. Mai 2021)

Weiterlesen...