Wie kommt man den Geschehnissen in unmittelbarer Nähe des Ereignishorizonts von supermassereichen Schwarzen Löchern noch besser auf die Spur? Gelingen könnte dies durch die präzise Kartierung von Magnetfeldern in dieser Region. Eine Methode dafür soll nun mithilfe einer Förderung des Europäischen Forschungsrat entwickelt und ausprobiert werden. (23. April 2021)

Weiterlesen...