Lichtverschmutzung ist ein Problem, das in der Astronomie nur zu gut bekannt ist. Doch anders als die Berufsastronomie, die in entlegene Regionen oder ins Weltall ausweichen kann, müssen die Amateure mit dem Lichtproblem leben, auf das die Dark Sky Week in der kommenden Woche aufmerksam machen soll. Von einem bewussteren Umgang mit Licht würden auch Insekten profitieren. (30. März 2021)

Weiterlesen...