Anzeige
 Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Bild des Tages

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home : Bild des Tages : 4. Oktober 2021
Hallo Merkur
Merkur

Anzeige

Unser heutiges Bild des Tages zeigt eine Aufnahme, die von der europäisch-japanischen Mission BepiColombo in der Nacht von Freitag auf Samstag gemacht wurde. Da flog die Sonde nämlich erstmals am Merkur vorüber. Das Bild entstand um 1:44 Uhr MESZ und wurde mit der Monitoring Camera 2 des Mercury Transfer Module gemacht, als BepiColombo 2418 Kilometer vom sonnennächsten Planeten entfernt war. Den geringsten Abstand zu Merkur während des Vorüberflugs hatte die Sonde rund zehn Minuten zuvor erreicht: Er betrug nur 199 Kilometer. Auf dem Bild sind Teile der Nordhemisphäre von Merkur zu sehen.

Der Vorüberflug ist der erste Vorüberflug der Sonde an Merkur und das vierte Manöver dieser Art an einem Planeten während der Mission. Durch diese Vorüberflüge wird der Kurs der Sonde treibstoffsparend verändert, so dass BepiColombo eine Bahn erreicht, auf der die Sonde in einen Orbit um Merkur einschwenken kann. Dies ist für 2025 geplant.

Bild: ESA/BepiColombo/MTM, CC BY-SA 3.0 IGO [Quelle]

Zuletzt: Dämmerung | Bild des Tages - Übersicht | Als nächstes: Arp 91
Empfehlen:
|
 
Anzeige
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Cookie-Einstellungen
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2023. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Diese Website wird auf einem Server in der EU gehostet.