Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Teleskope
Home : Nachrichten : Archiv : Teleskope
----------
Teleskope    Archiv - Oktober 2013 - Dezember 2013

NEOWISE
NEOWISE-BildReaktiviertes Teleskop macht erste Bilder
Im Sommer hatte die NASA beschlossen, ihren bereits deaktivierten Wide-field Infrared Survey Explorer (WISE) wiederzubeleben, um ihn für die Suche nach erdnahen Asteroiden einzusetzen. Jetzt schickte das in NEOWISE umgetaufte Teleskop erste Testaufnahmen zur Erde. Die Qualität der Beobachtungen hat unter der Abschaltung offenbar nicht gelitten.   20. Dezember 2013

HUBBLE
RS PuppisDie Lichtshow von RS Puppis
Über einen Zeitraum von fünf Wochen hat das Weltraumteleskop Hubble im Jahr 2010 immer wieder den variablen Stern RS Puppis und seine Umgebung beobachtet und ist so Zeuge einer spektakulären Lichtshow geworden. Verantwortlich dafür war ein sogenanntes Lichtecho in dem Nebel aus Gas und Staub, der RS Puppis umgibt.   18. Dezember 2013

MILKY WAY PROJECT
ZooniverseAuf der Suche nach Blasen, Staub und Galaxien
Das Weltall begeistert viele Menschen. Astronomen haben gleichzeitig eine ungeheure Menge an Datenmaterial auszuwerten. Da liegt es nahe, interessierte Internetnutzer an der Analyse zu beteiligen. Im Rahmen des Milky Way Project stehen nun neue Bilder des Weltraumteleskops Spitzer zur Begutachtung bereit. Gesucht werden darauf Blasen, versteckte Galaxien, Staubstrukturen und andere Objekte.   17. Dezember 2013

MESSIER 51
M51Sternentstehung im Molekülnebel
Astronomen haben über mehrere Jahre das auch als Whirlpool-Galaxie bekannte System Messier 51 untersucht und dabei festgestellt, dass die Molekülwolken dort offenbar in diffuse Molekül-Nebelschwaden eingebettet sind, die die gesamte galaktische Scheibe durchziehen. Der Druck, den diese Nebelschwaden ausüben, bestimmt, ob sich in den Wolken neue Sterne bilden oder nicht.   13. Dezember 2013

EUROPEAN EXTREMELY LARGE TELESCOPE
E-ELTBau des neuen Riesenteleskops vor dem Start
Die ersten Bauarbeiten für das European Extremely Large Telescope, ein Instrument mit einem 39 Meter durchmessenden Spiegel in Chile, können im Frühjahr des kommenden Jahres beginnen. Zu Wochenbeginn wurden entsprechende Verträge mit einer Baufirma unterzeichnet, die den Gipfel des Cerro Armazones planieren und eine Zufahrtsstraße bauen soll.   11. Dezember 2013

HUBBLE
ExoplanetHinweise auf Wasser in fernen Atmosphären
Zwei Wissenschaftlerteams haben mit dem Weltraumteleskop Hubble die Signatur von Wasser in den Atmosphären von insgesamt fünf extrasolaren Planeten nachweisen können. Allerdings erschien das entsprechende Signal deutlich schwächer als erwartet. Die Astronomen vermuten daher Wolken oder Dunstschleier in den fernen Atmosphären.   4. Dezember 2013

VLT
NGC 2035Entstehen und Vergehen in der LMC
Die europäische Südsternwarte ESO hat in dieser Woche ein neues spektakuläres Bild eines Sternentstehungsgebiets in der Großen Magellanschen Wolke veröffentlicht. In dieser Region bilden sich gerade zahlreiche junge Sterne und formen durch ihre intensive Strahlung und stellaren Winde die Umgebung. Aber auch die Folgen eines gewaltsamen Sternentods sind auf der Aufnahme auszumachen.   29. November 2013

KEPLER
KeplerNeue Hoffnung für Weltraumteleskop?
Die Mission des NASA-Weltraumteleskops Kepler, das sich nach Ausfall eines Kreiselinstruments nicht mehr exakt ausrichten lässt, ist vielleicht doch noch nicht zu Ende. Das Kepler-Team hat nämlich ein neues Konzept entwickelt, durch das das Teleskop wieder für die Suche nach extrasolaren Planeten eingesetzt werden könnte. Als Ersatz für den defekten Kreisel soll dabei die Sonne dienen.   27. November 2013

HIMIKO
HimikoDer Klecks im All sind drei Galaxien
Vor wenigen Jahren entdeckten Astronomen in großer Entfernung einen eigentümlichen Klecks im All, den wir zu einer Zeit sehen, in der unser Universum gerade einmal 800 Millionen Jahre alt war. Neue Beobachtungen zeigen jetzt, um was es sich bei diesem Himiko getauften Objekt handelt: Es sind drei Ur-Galaxien, die vor einer Verschmelzung stehen.   25. November 2013

ICECUBE
IceCubeNeutrinos aus dem fernen All
Mithilfe des IceCube-Neutrinodetektors in der Antarktis könnte Forschern jetzt erstmals der Nachweis von hochenergetischen Neutrinos von außerhalb unseres Sonnensystems gelungen sein. Insgesamt wurden 28 Neutrinos beobachtet, die mit hoher Wahrscheinlichkeit von Supernovae, Schwarzen Löchern, Pulsaren oder anderen extremen astrophysikalischen Phänomenen stammen.   20. November 2013

WISE
AllWISENeuer Katalog mit noch mehr Objekten
Die NASA hat jetzt einen überarbeiteten Katalog mit Objekten veröffentlicht, die im Rahmen der Mission des Wide-field Infrared Survey Explorer (WISE) während zweier Durchmusterungen des Himmels erfasst worden waren. Er enthält Daten zu mehreren Hundert Millionen Infrarotquellen. Einige davon waren ursprünglich gar nicht zu erkennen gewesen.   20. November 2013

 

LARGE BINOCULAR TELESCOPE
LBT - PFUTechnologie aus Potsdam für das LBT
Am Large Binocular Telescope in Arizona werden derzeit zwei Komponenten montiert, die von Wissenschaftlern in Potsdam entwickelt worden sind. Sie sollen einmal Licht zu einem leistungsfähigen Spektrographen weiterleiten, der derzeit noch in Potsdam gebaut wird. Doch die neuen Komponenten, die fast so groß wie ein Kleinwagen sind, können noch mehr.   19. November 2013

VLA
UGC 10288Aus einer Galaxie wurden zwei
Eigentlich wollten Astronomen mit den Radioteleskopen des Very Large Array die Galaxie UGC 10288 genauer untersuchen. Doch dann stellten sie fest, dass sie es nicht mit einer, sondern mit zwei Galaxien zu tun hatten, die - von der Erde aus betrachtet - direkt hintereinanderliegen. Der Fund bietet nun eine unerwartete Möglichkeit, mehr über die Galaxie im Vordergrund zu erfahren.   18. November 2013

HUBBLE
Messier 15Neuer Blick auf einen alten Haufen
Die europäische Weltraumagentur ESA hat jetzt eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble veröffentlicht, die den spektakulären Kugelsternhaufen Messier 15 zeigt. Diese Ansammlung von über 100.000 Sternen gehört mit zu den ältesten Haufen der Milchstraße und könnte ein dunkles Geheimnis in seinem Inneren verbergen: eine seltene Art von Schwarzem Loch.   15. November 2013

HUBBLE
MilchstraßeUnsere Milchstraße in jungen Jahren
Durch die Beobachtung von rund 400 Galaxien, die unserer Milchstraße in verschiedenen Phasen ihrer Entwicklung ähneln dürften, haben Astronomen jetzt rekonstruiert, wie unsere Heimatgalaxie zu dem wurde, was wir heute am Himmel sehen. Die meisten ihrer Sterne entstanden danach vor elf bis sieben Milliarden Jahren.   15. November 2013

LA SILLA
NGC 3572Die Wolken um NGC 3572
Die europäische Südsternwarte ESO hat heute die bislang beste Aufnahme der eigentümlichen Wolken rund um den Sternhaufen NGC 3572 veröffentlicht. Das Bild zeigt eindrucksvoll, wie die stellaren Winde junger Sonnen das Gas und den Staub in der Region zu faszinierenden Strukturen formen. Die hellsten Sterne des Haufens dürften schon bald als Supernova enden.   13. November 2013

SPITZER & ALMA
HH 46/47Neuer Blick auf turbulente Sterngeburt
Beobachtungen des Infrarot-Weltraumteleskops Spitzer und des Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) haben Astronomen jetzt einen äußerst detaillierten Blick auf die turbulenten Vorgänge bei der Geburt eines Sterns erlaubt. Obwohl mit HH 46/47 ein schon zuvor gut untersuchtes Objekt anvisiert wurde, entdeckten die Forscher so noch Neues.   12. November 2013

ESO
La Silla50 Jahre Zusammenarbeit mit Chile
Jubiläum bei der europäischen Südsternwarte ESO: Vor genau 50 Jahren wurde zwischen der chilenischen Regierung und der Organisation eine Vereinbarung unterzeichnet, die der ESO den Bau und Betrieb ihrer Teleskope in dem südamerikanischen Land ermöglichte. Und erst in der vergangenen Woche ist ein weiterer Standort hinzugekommen.   6. November 2013

VLA
M62Weiteres Schwarzes Loch in Kugelsternhaufen
Astronomen haben ein weiteres Schwarzes Loch in einem Kugelsternhaufen aufgespürt. Mithilfe des Very Large Array entdeckten die Wissenschaftler jetzt ein stellares Schwarzes Loch in dem rund 22.000 Lichtjahre entfernten Haufen Messier 62. Den Fund werten sie als Hinweis darauf, dass Schwarze Löcher in Kugelsternhaufen keine Seltenheit sind - anders als man das bislang erwartet hatte.   6. November 2013

SPITZER
Planetarische NebelEin geisterhaftes Trio
Anlässlich von Halloween haben Wissenschaftler nun Bilder von drei geisterhaft wirkenden Planetarischen Nebeln veröffentlicht, die aus Daten des NASA-Infrarot-Weltraumteleskops Spitzer erstellt wurden. Planetarische Nebel sind die flüchtigen Überreste eines einst stolzen Sterns, der gerade sein nukleares Leben ausgehaucht hat.   31. Oktober 2013

THE FRONTIER FIELDS
GalaxienhaufenDrei Weltraumteleskope, ein Ziel
Mit den drei Weltraumteleskopen Hubble, Spitzer und Chandra wollen Astronomen in den kommenden drei Jahren tiefer ins All blicken als jemals zuvor. Die drei Teleskope sollen gemeinsam sechs Galaxienhaufen beobachten, die als Gravitationslinsen fungieren und das Licht entfernterer Systeme verstärken. Auf diese Weise dürften auch noch extrem lichtschwache Galaxien im jungen Universum sichtbar werden.   25. Oktober 2013

ALMA
HD 21997Überraschung um einen jungen Stern
Astronomen konnten mithilfe des Radioteleskopverbunds ALMA ein gerade entstehendes Planetensystem in einem unerwarteten Zwischenstadium beobachten: Die Scheibe um den Stern HD 21997 enthält sowohl ursprüngliches Gas aus der Zeit der Sternentstehung als auch Staub, der durch die Kollision von Gesteinsbrocken entstanden ist. Bisherige Modelle hatten solche Scheiben nicht vorhergesagt.   24. Oktober 2013

PLANCK
PlanckWeltraumteleskop wurde abgeschaltet
Die europäische Weltraumagentur ESA hat heute von einer weiteren erfolgreichen Mission Abschied genommen: Am Nachmittag schickte das Kontrollteam am europäischen Raumfahrtkontrollzentrum in Darmstadt den letzten Befehl zum Weltraumteleskop Planck. Es hat über vier Jahre lang die Reststrahlung des Urknalls erfasst. So entstand ein detailliertes Babyfoto des Universums.   23. Oktober 2013

HUBBLE
GravitationslinseNeue Rätsel durch entfernteste Gravitationslinse
Astronomen haben mithilfe des Weltraumteleskops Hubble die bislang entfernteste Gravitationslinse aufgespürt. Der Fund erlaubt nicht nur die Beobachtung eines noch weiter entfernten Systems und die Bestimmung der Masse der Linsengalaxie, sondern stellt die Forscher auch vor neue Rätsel: Entweder hatten sie nämlich großes Glück, oder aber sie haben die Anzahl bestimmter Galaxien bislang unterschätzt.   17. Oktober 2013

ALMA
NGC 1433Detaillierter Blick auf mysteriöse Jets
Mithilfe des Radioteleskopverbunds ALMA haben zwei Astronomenteams nun eng gebündelte Teilchenstrahlen, sogenannte Jets, untersucht, die ihren Ursprung in der unmittelbaren Nähe von supermassereichen Schwarzen Löchern haben. Während sich eine Gruppe eine vergleichsweise nahe Galaxie vornahm, untersuchte das zweite Team ein weit entferntes sehr aktives System.   16. Oktober 2013

HUBBLE
PGC 6240Elliptische Galaxie mit Besonderheiten
Die europäische Weltraumagentur ESA hat gestern eine neue Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble veröffentlicht, die eine elliptische Galaxie mit einer ungewöhnlichen Struktur zeigt, die zudem noch von einer eigentümlichen Population von Kugelsternhaufen umgeben ist. Alles deutet darauf hin, dass das System in eine Kollision verwickelt war.   11. Oktober 2013

VLT
IC 2220Ein roter Riese und sein Nebel
Die europäische Südsternwarte ESO hat heute eine neue Aufnahme des Reflexionsnebels IC 2220 veröffentlicht, der sich in einer Entfernung von rund 1.200 Lichtjahren im Sternbild Kiel des Schiffs befindet. Er umgibt einen roten Riesenstern, also eine Sonne in einem fortgeschrittenen Stadium ihrer Entwicklung. Trotzdem ist der Stern gerade einmal 50 Millionen Jahre alt.   9. Oktober 2013

Ältere Meldungen aus dem Bereich Teleskope finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C