Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Sonnensystem
Home : Nachrichten : Archiv : Sonnensystem
----------
Sonnensystem    Archiv - April 2008 bis Juni 2008

ASTEROIDEN
TunguskaEin zweites Tunguska verhindern
Vor 100 Jahren, am 30. Juni 1908, explodierte in der Abgeschiedenheit Sibiriens ein Asteroid, der mit bis zu siebzigtausend Kilometern pro Stunde in die Erdatmosphäre eingedrungen war. Solche Einschläge sind zwar selten, könnten sich aber jederzeit wieder ereignen. Am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sucht man nach Möglichkeiten einen Einschlag in der Zukunft zu verhindern.   26. Juni 2008

MARS
MRODer größte Einschlagkrater im Sonnensystem
Dank einer genauen Analyse von Daten der NASA-Sonden Mars Reconnaissance Orbiter und Mars Global Surveyor könnten Wissenschaftler auf dem roten Planeten jetzt den vermutlich größten Einschlagkrater im Sonnensystem entdeckt haben. Der Fund würde erklären helfen, warum sich Nord- und Südhalbkugel des Mars so dramatisch unterscheiden.   26. Juni 2008

METEORITEN
MeteoritLebensbausteine aus dem All
Stammen die Bausteine des Lebens aus dem All? In den vergangenen Jahren wurde darüber viel spekuliert. Jetzt konnte ein internationales Forscherteam nachweisen, dass Nukleinbasen, die in einem Meteoriten gefunden wurden, tatsächlich aus dem All stammen. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Grundbausteine des Lebens relativ weit verbreitet sind.   17. Juni 2008

IAU
PlutoPluto ist nun ein Plutoid
Vor fast zwei Jahren entschied die Internationale Astronomische Union IAU, dass unser Sonnensystem künftig nur noch acht Planeten haben soll. Pluto sowie Eris, den manche schon als zehnten Planeten gesehen hatten, waren seitdem nur noch Zwergplaneten. Doch ganz zufrieden war man offenbar bei der IAU mit dieser Bezeichnung nicht: In Oslo verabredete man nun eine neue Kategorie für Zwergplaneten wie Pluto: Plutoiden.   11. Juni 2008

SONNE
SonneRuhige Sonne fasziniert Wissenschaftler
Für einige Jahre schon zeigt sich unsere Sonne als vergleichsweise ruhiger Stern: Wissenschaftler beobachten nur sehr wenig Aktivität auf unserem Zentralgestirn, dessen nächstes Aktivitätsmaximum sie eigentlich für 2012 erwarten. Nach Ansicht von Sonnenforschern ist diese Ruhephase ungewöhnlich lang, was allerdings kein Grund zu großer Sorge sei.   10. Juni 2008

VENUS EXPRESS
VenusWetterbericht von der Venus
Neue Bilder der europäischen Sonde Venus Express zeigen bislang unbekannte Wolkenstrukturen in der Atmosphäre unseres Nachbarplaneten. Möglich wurden die neuen, detaillierten Beobachtungen durch eine spezielle Kamera an Bord der Venussonde, die von deutschen Forschern entwickelt wurde. Die Daten erlauben Rückschlüsse auf das Wetter auf der Venus.   3. Juni 2008

PLANETENENTSTEHUNG
StaubscheibeWie aus Staub Planeten werden
Wie werden aus feinsten Staubpartikeln große Planeten? Dieser Frage wollen Mineralogen nun im Rahmen eines Schwerpunktprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft nachgehen. Sie erhoffen sich dadurch nicht nur neue Erkenntnisse über die Entstehung unseres Sonnensystems und der Erde, sondern auch über die Häufigkeit von erdähnlichen Planeten um entfernte Sonnen.   3. Juni 2008

ERDNAHE ASTEROIDEN
Asteroid - ErdeNeues Forschungszentrum zur Asteroidenabwehr
An der amerikanischen Iowa State University will man sich künftig verstärkt um die Abwehr von potentiell gefährlichen Asteroiden kümmern: Am Asteroid Deflection Research Center sollen Experten aus aller Welt nach Möglichkeiten suchen, wie man einen sich nähernden Brocken so ablenken könnte, dass er die Erde nicht trifft. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel eine nukleare Explosion neben dem Asteroiden.   28. Mai 2008

HUBBLE & KECK
JupiterEin neuer roter Fleck für Jupiter
Auf den ersten Blick sieht es ein wenig so aus wie planetare Masern: Auf dem Gasriesen Jupiter ist ein dritter roter Fleck erschienen. Er liegt ganz in der Nähe des berühmten Großen Roten Flecks und dessen kleineren Pendants. Forscher haben die roten Flecken des Jupiter nun mit Hilfe des Weltraumteleskops Hubble und des Keck-Teleskops auf Hawaii untersucht.   23. Mai 2008

SATURNMOND TITAN
TitanDoch kein morgendlicher Nieselregen?
Über morgendlichen Nieselregen aus Methan auf dem Saturnmond Titan berichteten Astronomen im vergangenen Jahr. Die Forscher folgerten dieses eigentümliche Wetterphänomen aus der Analyse von Infrarot-Beobachtungen des Saturntrabanten. Neue Beobachtungen lassen an der damaligen Schlussfolgerung jetzt allerdings Zweifel aufkommen. Also doch kein Nieselregen auf Titan?   21. Mai 2008

CASSINI
DioneEin Atlas des Saturnmonds Dione
Eine Gruppe von Wissenschaftlern des DLR und der Freien Universität Berlin haben jetzt einen vollständigen Atlas des Saturnmondes Dione vorgelegt. Das Kartenwerk basiert auf 449 hochauflösenden Bildern der Saturnsonde Cassini und dürfte für viele Jahre zum Standardwerk für Wissenschaftler werden, die sich mit dem Saturntrabanten beschäftigen. Es ist auch zum Download im Internet verfügbar.   20. Mai 2008

MARS EXPRESS
Mamers VallesEin Krater im Gebiet Mamers Valles
Heute veröffentlichte Bilder der europäischen Sonde Mars Express erlauben einen Blick auf eine Region zwischen dem südlichen Marshochland und den nördlichen Tiefebenen des roten Planeten. Sie zeigen einen kreisförmigen, etwa 30 Kilometer großen Krater, auf dessen Grund Fließstrukturen zu erkennen sind. Diese könnten von Blockgletschern stammen.   16. Mai 2008

VENUS EXPRESS
VenusDas Geheimnis der Venusvulkane
Mit Hilfe der europäischen Raumsonde Venus Express sind Planetenforschern dem Geheimnis der Venusvulkane auf der Spur. In einer jetzt veröffentlichten Arbeit interpretieren sie Temperaturunterschiede auf der Oberfläche als Indiz für eine unterschiedliche Zusammensetzung der erstarrten Lava. Zukünftige Beobachtungen könnten noch weitere Details über die Vulkane auf unserem Nachbarplaneten liefern.   13. Mai 2008

MERKUR
MerkurSorgt Eisen-Schnee für Magnetfeld?
Außer der Erde verfügt nur noch der sonnennächste Planet Merkur über ein globales Magnetfeld, das die Wissenschaft jedoch seit seiner Entdeckung vor ein Rätsel stellt. Die meisten bisherigen Modelle nämlich können dieses schwache Magnetfeld nicht erklären. Amerikanische Wissenschaftler glauben nun, dass eine Art Eisen-Schnee im Inneren des Planeten eine wichtige Rolle spielen könnte.  9. Mai 2008

SONNENSYSTEM
KollisionChaos nach 40 Millionen Jahren?
Gleich zwei aktuelle Arbeiten befassen sich mit der Zukunft des Sonnensystems und dem daraus resultierenden Schicksal der Erde. Und nicht alle Prognosen der Forscher sehen gut aus für unseren Heimatplaneten. So könnte theoretisch das Sonnensystem in vielen Millionen Jahren so durcheinander geraten, dass die Erde mit Mars oder Merkur kollidiert und so sämtliches Leben auf der Erde vernichtet wird.  8. Mai 2008

EXOMARS
ExoMarsSuche nach der Signatur des Lebens
Im Jahr 2013 will die europäische Weltraumagentur ESA die erste Rover-Mission zum Mars starten: Ein wichtiges Ziel von ExoMars wird es sein, nach Spuren von aktuellem oder früherem Leben auf dem roten Planeten zu fahnden. Dabei könnte das Know-How von Forschern der Universität Bremen wichtig sein, die sich schon seit Jahren mit der typischen Signatur von Leben im All beschäftigen.   8. Mai 2008

SONNENSYSTEM
EinschlagBahn der Sonne Schuld am Dinosaurier-Sterben?
Nach Analysen von Wissenschaftlern der Universität in Cardiff durchläuft unser Sonnensystem etwa alle 35 bis 40 Millionen Jahre die dichtesten Bereiche der galaktischen Scheibe. Dadurch, so die Forscher, würden verstärkt Kometen ins Innere des Sonnensystems gelenkt, deren Einschläge zu massivem Artensterben auf der Erde führen könnten. Und bald dürfte es wieder soweit sein.   5. Mai 2008

JUPITER
Jupiter-RingeNeues von den Ringen des Gasriesen
Bei Planetenringen denkt man zunächst an den Saturn, dessen eindrucksvolles Ringsystem schon von der Erde aus gut zu erkennen ist. Doch auch die anderen großen Planeten haben Ringe. Nach Auswertung von alten Daten der Jupitersonde Galileo präsentierten Astronomen nun neue Informationen über die Ringe des größten Planeten des Sonnensystems.   2. Mai 2008

MARS EXPRESS
Nepenthes MensaeEin Flussdelta auf dem Mars
Neue Bilder vom Mars: Die europäische Sonde Mars Express fotografierte am 22. Januar ein kurzes, bis zu tausend Meter tiefes Tal, das in einem Delta in die Region Nepenthes Mensae mündet. Auf der Aufnahme finden sich Hinweise darauf, dass das Tal durch zwei Flutungsperioden entstanden ist.   25. April 2008

SOHO
SonneSolare Eruptionen lassen Sonne erbeben
Daten der Sonnensonde SOHO haben jetzt einen für die Sonnenforscher zunächst unerwarteten Zusammenhang ans Licht gebracht: Gewaltige solare Eruptionen lassen offenbar den gesamten Stern erbeben. Der Fund liefert einen wichtigen Baustein zum Verständnis unseres Zentralgestirns und könnte auch helfen weiter entfernte Sterne zu studieren.   23. April 2008

ERDNAHE ASTEROIDEN
ApophisEin Schüler, Apophis, BILD und die NASA
Anfang April berichtete die BILD-Zeitung über einen 13-jährigen Schüler, der einen Fehler in den NASA-Berechnungen zur Bahn des Asteroiden Apophis gefunden haben will. Die Wahrscheinlichkeit einer Kollision mit der Erde sei in Wirklichkeit deutlich größer als von der NASA berechnet. Nachdem auch eine Presseagentur die BILD-Meldung verbreitet hatte, äußerte sich jetzt die NASA.  17. April 2008

ASTEROIDEN
KeilschriftSodom, Gomorrha und die alte Keilschrift
Mit Hilfe einer alten assyrischen Tonscheibe wollen zwei Wissenschaftler aus Bristol hinter das Geheimnis eines gewaltigen Bergrutsches in den Ötztaler Alpen gekommen sein: Er wurde, so die Forscher, durch den Einschlag eines Asteroiden verursacht, der eventuell auch für den Untergang der biblischen Städte Sodom und Gomorrha verantwortlich sein könnte.   10. April 2008

MARS
PhobosDetaillierter Blick auf Phobos
Die NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter hat jetzt eindrucksvolle Bilder des Marsmondes Phobos zur Erde gefunkt. Sie gehören mit zu den besten Aufnahmen, die je von dem kleinen Trabanten des roten Planeten gemacht wurden und sollten den Astronomen helfen, mehr über Ursprung und das künftige Schicksal von Phobos zu erfahren.  10. April 2008

VENUS EXPRESS
Venus ExpressAktive Vulkane auf der Venus?
Gibt es auf der Venus noch aktive Vulkane? Forscher sind derzeit skeptisch, können aber auch neue Daten der europäischen Raumsonde Venus Express nicht ignorieren: Diese hatte in der oberen Atmosphäre unseres Nachbarplaneten stark schwankende Schwefeldioxid-Werte gemessen. Ist dies ein Beweis für vulkanische Aktivität oder ein Indiz für besondere Vorgänge in der oberen Venusatmosphäre?   4. April 2008

KLIMAWANDEL
ErdeKosmische Strahlung spielt keine Rolle
Gleich zwei neue Studien bestätigen den von einer großen Mehrheit der Wissenschaftler vorhergesagten Klimawandel durch Treibhausgase, indem sie zwei Gegenargumente der Skeptiker widerlegen: So hat kosmische Strahlung offenbar keinerlei Einfluss auf den Wärmehaushalt der Erde. Darüber hinaus scheinen die aktuellen Klimamodelle bei der Vorhersage des Klimawandels recht zuverlässig zu sein.  4. April 2008

SONNE
SonneAlter Aktivitätszyklus kehrt zurück
Vor knapp drei Monaten verkündeten Sonnenforscher den Beginn eines neuen solaren Aktivitätszyklus. Jetzt kehrt offenbar der alte Zyklus noch einmal zurück: In der letzten Woche erschienen drei große Sonnenflecken auf unserem Zentralstern, die eindeutig dem alten Zyklus zuzuordnen sind. Für die Wissenschaftler ein ganz normaler Vorgang.   1. April 2008

Ältere Meldungen aus dem Bereich Sonnensystem finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]

 

 

Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C