Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Archiv : Raumfahrt
----------
Raumfahrt    Archiv - Juli 2010 - September 2010

EXOMARS
ExomarsFortschrittlicher Laser sucht nach Lebensspuren
Die europäische Weltraumagentur ESA bereitet sich auf den ersten unbemannten Besuch auf der Marsoberfläche vor. Im Jahr 2018 soll der Exomars-Rover zum roten Planeten starten, um dort nach Lebensspuren zu suchen. Eine wichtige Rolle wird dabei ein Instrument spielen, dessen Kernkomponente ein hochentwickeltes Lasersystem ist. Dieses wird gerade am Laser Zentrum Hannover entwickelt.   29. September 2010

BEESAT
BeesatBerliner Kleinsatellit seit einem Jahr im All
Ein Jahr ist er jetzt schon im All, der Berliner Picosatellit BEESAT. Der Winzling im Erdorbit hat dabei die Erwartungen aller Beteiligten mehr als erfüllt und funktioniert noch immer wie am ersten Tag. In Berlin plant man bereits zwei Nachfolger, die im kommenden Jahr starten sollen.   27. September 2010

ROSETTA
PhilaeKometenlander Philae als Modell
Auf dem European Planetary Science Congress (EPSC) in Rom wurde jetzt erstmals ein Modell des Kometenlanders Philae präsentiert, das aus Lego-Komponenten zusammengebaut wurde. Das Modell ist Teil einer Sammlung von Lehrmaterialien zur Rosetta-Mission, die unter anderem vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der europäischen Weltraumorganisation ESA unterstützt wird.   23. September 2010

RAUMFAHRTMEDIZIN
LaufbandNeues Forschungszentrum gegründet
An der Kölner Sporthochschule sollen künftig die Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper an einem speziellen, vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt unterstützten Forschungszentrum untersucht werden. Dieses Zentrum für integrative Physiologie im Weltraum (ZiP) wurde am Montag offiziell gegründet.   21. September 2010

CHAMP
CHAMPKleinsatellit verglühte in der Atmosphäre
Der Geoforschungssatellit CHAMP ist nach insgesamt 58.277 Umrundungen der Erde am Sonntag über dem Ochotskischen Meer in der Erdatmosphäre verglüht. CHAMP hatte über zehn Jahre lang das Schwere- und Magnetfeld der Erde vermessen und seine ursprüngliche Lebenserwartung bei weitem übertroffen.   20. September 2010

SOLAR PROBE PLUS
Solar Probe PlusMessdaten aus der Sonnenatmosphäre
Noch in diesem Jahrzehnt plant die NASA eine bislang einmalige Mission: Die Sonde Solar Probe Plus soll erstmals in die Atmosphäre der Sonne vordringen und auf diese Weise einmalige Messdaten von unserem Zentralgestirn sammeln. Diese könnten helfen, das Weltraumwetter berechenbarer zu machen. An dem Unternehmen beteiligt sind auch Astrophysiker der Universität Göttingen.   17. September 2010

BEPICOLOMBO
BepiColomboMerkur-Experten treffen sich in Graz
In diesen Tagen treffen sich in der Nähe von Graz Merkur-Experten aus aller Welt, um sich über die Fortschritte bei den Vorbereitungen der europäisch/japanischen Mission BepiColombo zu informieren. BepiColombo soll 2014 zum sonnennächsten Planeten starten und ihn ab Mitte 2020 mit Hilfe zweier Sonden gründlich untersuchen.   13. September 2010

MERLIN
ErdatmosphäreDas Methan der Atmosphäre im Visier
Nicht nur der zunehmende Kohlendioxidgehalt der Atmosphäre sorgt für eine ständige Erwärmung des Erdklimas, sondern auch der steigende Anteil an Methan. Die Wirkung dieses Treibhausgases ist sogar noch größer als die von Kohlendioxid, über seinen Ursprung ist allerdings bislang relativ wenig bekannt. Die deutsch-französische Satellitenmission Merlin soll dies ändern.   8. September 2010

DLR
EOC Service LabEOC Service Lab in Oberpfaffenhofen eröffnet
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat heute in Oberpfaffenhofen das EOC Service Lab des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) eröffnet. Die neuen Räumlichkeiten sind Teil des DLR-Erdbeobachtungszentrums, das im Juli eingeweiht worden war. Im EOC Service Lab kann die DLR-Fernerkundung jetzt operationell in Betrieb gehen.   2. September 2010

REXUS & BEXUS
Rexus/BexusStudentenwettbewerb geht in neue Runde
Der Ideenwettbewerb des Studentenprogramms REXUS/BEXUS des DLR geht ins vierte Jahr. Ab heute können Studenten wieder Vorschläge für Experimente einreichen und sich somit eine Chance erarbeiten, ihr Experiment in der Gondel eines Stratosphärenballons (BEXUS) oder als Nutzlast in einer Forschungsrakete (REXUS) durchzuführen. Einsendeschluss für die Experimentvorschläge ist der 24. Oktober 2010.   1. September 2010

DLR
DLR_nextMit neuer Website die Jugend im Visier
Mit einem neuen Internetportal will das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistern. DLR_next beinhaltet dabei nicht nur altersgerecht formulierte Artikel, sondern auch jede Menge Interaktion und umfangreiche multimediale Angebote, wie etwa eine Reise durchs Sonnensystem.   31. August 2010

SHEFEX II
Shefex IIKontrollierte Rückkehr aus dem All
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) macht bei seinem Vorhaben, neue Wiedereintrittstechnologien für die Raumfahrt möglichst kostengünstig im Flugexperiment zu testen, weitere Fortschritte. So wurde jetzt ein neues Modul entwickelt, das eine aktive Steuerung des Raumfahrzeugs SHEFEX II bei der Rückkehr zur Erde erlaubt.   19. August 2010

DLR
InuvikErste Bodenstation in Kanada eingeweiht
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat am Dienstag in Inuvik seine erste Satellitendaten-Empfangsstation in Kanada eingeweiht. Die neue Bodenstation soll insbesondere zum Datenempfang für die Satellitenmission TanDEM-X genutzt werden. Aber auch anderen Wissenschaftlern steht die 13 Meter durchmessende Antenne zur Verfügung.   10. August 2010

ISS
ISSWeiterer Außenbord-Reparatureinsatz nötig
Die Reparatur des defekten Kühlkreislaufs der Internationalen Raumstation ISS erweist sich als schwieriger als gedacht. Während eines ersten Außenbordeinsatzes am Samstag konnten die zwei Astronauten wegen eines Lecks an einem Anschlussstutzen einer Ammoniakleitung die defekte Pumpe nicht abbauen. Nun soll es noch zwei weitere Reparatureinsätze geben - einen mehr als vorgesehen.   10. August 2010

ISS
ISSAstronauten reparieren Kühlsystem
Am Samstag und am Mittwoch sollen zwei Astronauten der Internationalen Raumstation ISS bei einem Außenbordeinsatz eine defekte Ammoniakpumpe austauschen, die Teil des Kühlsystems der Station ist. Sie war Ende letzter Woche ausgefallen. Die Reparatureinsätze waren verschoben worden, um mehr Zeit für die Vorbereitung zu haben.   6. August 2010

ARIANE
Ariane 5Europarakete bringt zwei Satelliten ins All
Auch beim dritten Ariane-Start in diesem Jahr verlief alles nach Plan: Die stärkste Rakete Europas brachte in der Nacht zwei Kommunikationssatelliten in einen geostationären Transferorbit. Damit hat Arianespace in diesem Jahr bereits sechs große Satelliten ins All befördert. An den Startvorbereitungen war auch das deutsche DLR beteiligt.   5. August 2010

EXOMARS
ExoMars Trace Gas OrbiterInstrumente für Marsmission 2016 ausgewählt
Die ESA und die NASA haben jetzt die wissenschaftlichen Instrumente für ihre erste gemeinsame Mission zum Mars ausgewählt: 2016 soll der ExoMars Trace Gas Orbiter die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre des Mars untersuchen und dabei auch klären helfen, was es mit dem mysteriösen Vorhandensein von Methan auf sich hat, das dort 2003 entdeckt wurde. Es könnte ein Hinweis auf Leben auf dem Roten Planeten sein.   3. August 2010

MARS EXPLORATION ROVER
SpiritWarten auf ein Signal von Spirit
Seit 22. März hat die NASA nichts mehr von ihrem Marsrover Spirit gehört. Das Gefährt befindet sich in einer Art Winterschlaf, da die Solarzellen von Spirit nicht mehr ausreichend Energie produzieren können. Am Jet Propulsion Laboratory hält man es sogar für möglich, dass der Rover nicht wieder aufwacht.   2. August 2010

ASTRONAUTEN
FloBiEinfühlsame Roboter als Fitnesstrainer?
Sportliche Betätigung ist wichtig. Das gilt besonders im Weltraum, wo die Muskulatur wegen der herrschenden Schwerelosigkeit ständig trainiert werden muss. Doch wie animiert man Langzeitastronauten zu regelmäßigem Training? An der Universität Bielefeld will man nun herausfinden, ob sich Roboter, die auch Stimmungen der Astronauten erkennen können, als Fitnesstrainer eignen.   29. Juli 2010

TANDEM-X
Oktoberrevolutions-InselSatellit liefert erste 3D-Bilder
Heute präsentierten Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft-und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen die ersten 3D-Bilder aus der Satellitenmission TanDEM-X. Nur einen Monat nach dem Start des Satelliten am 21. Juni 2010 erstellten die DLR-Wissenschaftler damit ihr erstes digitales Höhenmodell - knapp eine Woche vor dem Zeitplan. Als Abbildung wurde eine Inselgruppe im russischen Nordpolarmeer gewählt.   22. Juli 2010

2001 MARS ODYSSEY
2001 MOSonde versetzte sich in Safe-Mode
Die NASA-Marssonde 2001 Mars Odyssey hat sich vor einer Woche in einen sogenannten Safe Mode versetzt und alle wissenschaftlichen Untersuchungen sowie Relayfunktionen eingestellt. Die Techniker am Jet Propulsion Laboratory haben den Fehler inzwischen gefunden und hoffen, dass der Regelbetrieb noch in dieser Woche weitergehen kann.   21. Juli 2010

DLR
EOCErdbeobachtungszentrum des DLR eröffnet
Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hat heute in Oberpfaffenhofen das Erdbeobachtungszentrum (EOC) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) eröffnet. In dem neuen Gebäudekomplex soll künftig das DLR-Institutscluster Angewandte Fernerkundung als zentrale Einrichtung für Erdbeobachtung in Deutschland operieren.   20. Juli 2010

SHEFEX II
SHEFEX IIExperimentelles Raumfahrzeug vorgestellt
Mit SHEFEX II geht das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) bei der Entwicklung eines künftigen Raumfahrzeuges neue Wege: Scharfe Ecken und Kanten sollen den Wiedereintritt in die Erdatmosphäre billiger, sicherer und flexibler machen. Nach dreijähriger Entwicklungszeit ist am Freitag die kantige Nutzlastspitze im DLR Stuttgart der Öffentlichkeit vorgestellt worden.   16. Juli 2010

CHAMP
CHAMPKleinsatellit seit zehn Jahren im All
Am heutigen 15. Juli 2010 um 14.32 Uhr MESZ umrundet der Geoforschungssatellit CHAMP zum 57.217. Mal die Erde und begeht damit sein zehnjähriges Dienstjubiläum. Vor genau einer Dekade war der Satellit mit einem Bilderbuchstart an der Spitze einer russischen COSMOS-Rakete vom Startplatz Plesetsk in eine nahezu polare Umlaufbahn gebracht worden. Doch ein Ende der Mission ist abzusehen.   15. Juli 2010

AUSBILDUNG
TerraSAR-XKooperation in der Luft- und Raumfahrt
In München wurde am Freitag die gemeinsam von TU München, der Universität der Bundeswehr, dem DLR und dem Bauhaus Luftfahrt getragene Fakultät Munich Aerospace gegründet. Durch die neue Organisation sollen die Kräfte in der Luft- und Raumfahrtforschung in der bayerischen Hauptstadt gebündelt und so bessere Ausbildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs geschaffen werden.   12. Juli 2010

ROSETTA
LutetiaEindrucksvolle Bilder von Lutetia
Die europäische Kometensonde Rosetta hat am Samstagabend ohne Probleme den Asteroiden Lutetia passiert. Die Sonde flog mit einer relativen Geschwindigkeit von 15 Kilometern pro Sekunde und in einem Abstand von 3.162 Kilometern an dem rund 100 Kilometer durchmessender Brocken vorüber. Dabei gelangen eindrucksvolle Bilder von Lutetia.   11. Juli 2010

NAVIGATIONSSATELLITEN
AntenneDLR analysiert neues GPS-Signal
Ende Mai startete der erste Satellit einer neuen Generation von GPS-Navigationssatelliten. Er sendet erstmals ein Signal, mit dem eine Position noch genauer bestimmt werden kann. Beim DLR hat man dieses Signal nun mit Hilfe einer 30-Meter-Antenne genauer untersucht. Es ist die einzige Einrichtung auf der Welt, mit der das möglich ist.   8. Juli 2010

ISS
ISSPflanzenwachstum im All
Wie wachsen Pflanzen im All? Auf der Erde wachsen Pflanzenwurzeln in der Regel direkt nach unten, doch in der Schwerelosigkeit gibt es Oben und Unten nicht. Wissenschaftler aus Hannover und Freiburg haben nun auf der Internationalen Raumstation ISS entsprechende Experimente durchgeführt. Die Ergebnisse sollen später auch auf das Wachstumsverhalten von Nutzpflanzen übertragen werden.   6. Juli 2010

PROGRESS
ProgressRaumfrachter sicher an ISS angedockt
Die Versorgung der Internationalen Raumstation ISS mit den russischen Progress-Raumfrachtern ist schon fast Routine. Am Freitag aber lief etwas nicht nach Plan: Das automatische Andocken wurde abgebrochen, das Raumschiff flog in sicherem Abstand an der ISS vorüber. Im zweiten Anlauf klappte das Andockmanöver am Sonntag dann problemlos.   5. Juli 2010

SPACE SHUTTLE
STS-133Letzte Shuttle-Mission erst 2011
Die NASA hat gestern neue Starttermine für die letzten beiden Shuttle-Missionen veröffentlicht. Die Discovery soll nun erst im November zur Internationalen Raumstation ISS starten. Den letzten Flug eines Space Shuttles überhaupt wird dann die Endeavour durchführen. Diese Mission ist jetzt für Ende Februar 2011 geplant.   2. Juli 2010

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]

 

 

 

Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C