Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Raumfahrt
Home : Nachrichten : Archiv : Raumfahrt
----------
Raumfahrt    Archiv - Januar 2007 - Juni 2007

MARSROVER
Opportunity
Opportunity klettert in den Victoria-Krater
Die Entscheidung ist gefallen: Obwohl der Abstieg für den Marsrover Opportunity erhebliche Risiken birgt, hat sich die NASA nun entschlossen, das Innere des Victoria-Kraters zu erkunden. Der Rover muss dazu einen felsigen Abhang hinunterfahren. Es besteht die Gefahr, dass dies eine Reise ohne Rückkehr ist. Doch die zu erwartenden Erkenntnisse, so die NASA, seien das Risiko wert.   28. Juni 2007

MONDBASIS
Apollo
Alles andere als ein Traumjob
Für die einen mag es wie ein Traumjob aussehen, doch die Arbeit auf einer Raumstation oder gar auf einer Mondbasis könnte für manchen Astronauten bald zu einem wahren Horrorjob werden. Auf diese Möglichkeit hat jetzt ein Wirtschaftswissenschaftler der amerikanischen Rutgers University hingewiesen. Depressionen und psychische Probleme der Besatzung könnten zu einem erheblichen Produktivitätsverlust führen.   26. Juni 2007

SPACE SHUTTLE
Atlantis
Atlantis sicher in Kalifornien gelandet
Die US-Raumfähre Atlantis ist am Freitagabend ohne Probleme von ihrer rund zweiwöchigen Mission zur Internationalen Raumstation ISS zurückgekehrt. Wegen schlechten Wetters in Florida landete das Space Shuttle allerdings auf dem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt Edwards und wird im Laufe der Woche per Flugzeug zu ihrem Startplatz in Florida zurückgebracht.   25. Juni 2007

TERRASAR-X
Norwegen
Radarsatellit liefert erste Bilder
In Rekordzeit hat der am Freitag der vergangenen Woche gestartete Radarsatellit TerraSAR-X erste Bilddaten an das Kontrollzentrum gesandt. Wissenschaftler und die kommerziellen Nutzer des im Rahmen einer Public Private Partnership (PPP) realisierten Projektes sind begeistert, hat der Satellit doch noch gar nicht seine endgültige Umlaufbahn erreicht.   21. Juni 2007

SIMULIERTE MARSMISSION
MarslandungESA beginnt mit Kandidaten-Suche
Vor knapp drei Monaten kündigte die ESA - wie berichtet - an, zusammen mit russischen Wissenschaftlern eine Marsmission auf der Erde simulieren zu wollen. Dabei sollen vor allem die zwischenmenschlichen Aspekte des Zusammenlebens auf engem Raum untersucht werden. Jetzt begann die ESA mit der Suche nach geeigneten Teilnehmern.  20. Juni 2007

VENUS-VORÜBERFLUG
VenusGeglückte Generalprobe für Merkursonde
Das Team der NASA-Sonde Messenger hat Ende vergangener Woche die ersten Bilder des Venus-Vorüberflugs der Merkursonde veröffentlicht. Obwohl die Bilder wenig spektakulär sind, sind die Wissenschaftler und Techniker begeistert: Die Aufnahmen liefern nämlich wertvolle Informationen zur Kalibrierung der Kameras für den Anfang nächsten Jahres anstehenden ersten Vorüberflug am Merkur.  19. Juni 2007

ATV
ATV
Europas Raumtransporter startet erst 2008
Das vermutlich innovativste Raumfahrzeug, das je in Europa gebaut wurde, wird in Kürze zu seinem Startplatz gebracht: Mitte Juli soll das Automatische Transferfahrzeug (ATV) vom Technologiezentrum der ESA in den Niederlanden zum Raumflughafen Europas in Kourou, Französisch-Guayana, verschifft werden. Dort wird es mehrere Monate auf seinen Start an Bord einer Ariane-5-Rakete vorbereitet, der ab Mitte Januar 2008 erfolgen wird und damit später als eigentlich vorgesehen.  19. Juni 2007

TERRASAR-X
TerraSAR-X
Deutscher Radarsatellit erfolgreich gestartet
Endlich ist es soweit: Mit dem Start des deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X am Morgen kann zukünftig die Erde mit bislang im zivilen Bereich nicht erreichter Qualität kartiert werden. Mindestens fünf Jahre lang soll der Satellit, der als erster in Deutschland im Rahmen einer Public Private Partnership (PPP) realisiert wurde, Daten liefern.  15. Juni 2007

SPACE SHUTTLE
STS-117
Atlantis-Mission um zwei Tage verlängert
Die Mission der US-Raumfähre Atlantis wurde von der NASA um zwei Tage verlängert. Grund ist ein Schaden an der Isolierung eines Manövriertriebwerkes des Shuttles, der bei einem zusätzlichen Arbeitseinsatz im All repariert werden soll. Der Schaden war bei einer Kontrolle der Raumfähre nach dem Start entdeckt worden. Die Atlantis soll nun am 21. Juni zur Erde zurückkehren.   12. Juni 2007

FORSCHUNG
SOFIA
Stuttgart bekommt Raumfahrtzentrum
Die Universität Stuttgart baut ihre wichtige Rolle in der deutschen Raumfahrtszene weiter aus: Noch vor Jahresende soll auf dem Campus in Vaihingen mit dem Bau des Raumfahrtzentrums Baden-Württemberg begonnen werden. Zahlreiche Satellitenprojekte sind schon heute in Vorbereitung, darunter ein "Flying Laptop" sowie eine eigene Mondmission.   11. Juni 2007

SPACE SHUTTLE
AtlantisMehr Energie für die ISS
Läuft alles nach Plan, wird die US-Raumfähre Atlantis heute Nacht zur Internationalen Raumstation ISS starten. Auf der insgesamt elftägigen Mission sollen neue Strukturelemente mit insgesamt 16.400 Solarzellen an die Raumstation angebracht werden. Die ISS wird dadurch genug Energie zur Verfügung haben, um beispielsweise das europäische Forschungsmodul Columbus versorgen zu können.   8. Juni 2007

TERRASAR-X
TerraSAR-X
Radarsatellit soll jetzt Mitte Juni starten
Eigentlich sollte der deutsche Radarsatellit TerraSAR-X schon längst im All sein, doch Problem mit der russischen Trägerrakete vom Typ Dnjepr verhinderten bislang einen Start. Jetzt aber scheint dem Beginn der Mission nichts mehr im Wege zu stehen: Der Start von TerraSAR-X ist für den Morgen des 15. Juni vorgesehen.   6. Juni 2007

MESSENGER
Messenger
Merkursonde nimmt Venus ins Visier
Die NASA-Sonde Messenger fliegt heute auf ihrem Weg zum Merkur an unserem Nachbarplaneten Venus vorüber. Dabei wird die US-Sonde die europäische Sonde Venus Express bei ihren Beobachtungen unterstützen und so einen doppelten Blick auf die Venus ermöglichen. Gleichzeitig wird Messenger durch den Vorüberflug deutlich abgebremst, um so 2011 in einen Merkur-Orbit einschwenken zu können.    5.  Juni 2007

RAUMFAHRT
Aurora14 Raumfahrtagenturen, eine Strategie
Zeitgleich stellten gestern die 14 bedeutendsten Raumfahrtagenturen Grundzüge einer gemeinsamen Raumfahrtstrategie vor, die - so zumindest das Versprechen -  für Wissenschaft, Technologie und für die Raumfahrt selbst revolutionäre Neuerungen enthält. Austausch von Informationen und  Kooperationen sollen eine konkurrenzlose Globalisierung bei der Erforschung des Sonnensystems ermöglichen.   1. Juni 2007

ISS
ISS
Weltraumspaziergänge auf dem Dienstplan
Für die Expedition 15-Crew an Bord der Internationalen Raumstation ISS stehen in den kommenden Tagen zwei Arbeitseinsätze im All auf dem Programm. Dabei sollen unter anderem Platten zum Schutz vor Weltraumschrott an die ISS montiert und neue Netzwerkkabel verlegt werden. Auch die Ankunft des europäischen Raumtransporters ATV wird vorbereitet.   29. Mai 2007

WELTRAUMWETTER
Sonne und Erde
Kieler Instrument ermöglicht Vorhersage
Eine möglichst exakte Vorhersage des Weltraumwetters, also der Intensität des Partikelstroms von der Sonne, kann für bemannte Missionen zu Mond und Mars lebenswichtig sein. Dank der Daten eines Instrument an Bord der Sonnensonde SOHO, das an der Kieler Universität entwickelt wurde, gelang jetzt ein wichtiger Schritt in diese Richtung.   25. Mai 2007

ENVISAT
Envisat
Satellit misst erstmals Kohlendioxid-Anstieg
Der europäische Umweltsatellit Envisat hat als erster Satellit den Anstieg des Treibhausgases Kohlendioxid in der Erdatmosphäre nachweisen können. Der in rund 800 Kilometern Höhe um die Erde kreisende Satellit, der seit fünf Jahren Daten liefert, wies einen Anstieg der Konzentration des Gases um 0,5 Prozent pro Jahr nach.  Envisat ist der einzige Satellit, der derzeit solche Daten liefern kann.   21. Mai 2007

METOP-A
MetOp-A
Wettersatellit nimmt offiziell Betrieb auf
Rund sechs Monate hat es gedauert, gestern war es soweit: Metop-A, der erste europäische Wettersatelliten in der polaren Umlaufbahn, hat seinen Regelbetrieb aufgenommen. Nicht nur für Meteorologen beginnt damit eine neue Ära, auch Klimaforschern und Umweltwissenschaftlern liefert der Satellit wertvolle Daten für ihre Arbeit.   16. Mai 2007

PHOENIX
Phoenix
NASA-Marssonde erreicht Florida
Anfang August soll die nächste Marssonde der NASA zum roten Planeten starten. Den ersten und kleinsten Teil des Weges legte der Lander Phoenix Anfang der Woche bereits zurück: Phoenix wurde von Denver zum Kennedy Space Center in Florida gebracht. Phoenix soll im Frühjahr nächsten Jahres in der nördlichen Polarregion des roten Planeten landen und dort mit Hilfe eines Greifarms den Boden untersuchen.   9. Mai 2007


HAYABUSA

Hayabusa
Asteroidensonde startet Rückflug zur Erde
Die Mission der japanischen Raumsonde Hayabusa zum Asteroiden Itokawa verlief bislang alles andere als glücklich. Wegen zahlreicher technischer Problem sind sich die Ingenieure in Japan noch nicht einmal sicher, ob es der Sonde wirklich gelungen ist, Material von Itokowa einzusammeln. Mit fast anderthalb Jahren Verspätung begann jetzt die Rückreise der Sonde zur Erde.  27. April 2007

ZUKUNFTSTECHNOLOGIE
Schutzschild
Schutzschilde für Raumschiffe bald Realität?
Schilde hoch - nach diesem Befehl sind die Besatzungen an Bord von Schiffen aus dem StarTrek-Universum vor den meisten Gefahren des Weltalls geschützt. Eine solche Schutzschild-Technologie wäre auch für ausgedehnte Missionen zum Mond und zum Mars äußerst praktisch, dachten sich Wissenschaftler des britischen Rutherford Appleton Laboratory. Jetzt wollen sie im Labor versuchen, einen solchen Schutzschild zu entwickeln.  20. April 2007

MARS GLOBAL SURVEYOR
Mars Global SurveyorVerlust der Sonde durch fehlerhaftes Update
Im November des vergangenen Jahres brach der Kontakt zur NASA-Sonde  Mars Global Surveyor unerwartet ab. Die Sonde, die unseren äußeren Nachbarn im All seit September 1997 umrundet hatte, gilt seitdem als verloren. Jetzt veröffentlichte die NASA erste Untersuchungsergebnisse über die Ursache des Verlustes: Schuld war ein fehlerhaftes Parameter-Update, das schon im Juni Richtung Mars geschickt wurde.  16. April 2007

BIGELOW
ErdeErste private Raumstation ab 2012?
Geht es nach Robert Bigelow, dann umkreisen in zehn Jahren zahlreiche kommerzielle Raumstationen die Erde. Auf einer Fachtagung in Colorado Springs präsentierte der amerikanische Unternehmer am Mittwoch den Geschäftsplan von Bigelow Aerospace. Danach soll bereits 2012 eine Raumstation für sechs Personen im Orbit sein, die durch weitere Module auf eine Kapazität von bis zu 15 Personen ausgebaut werden kann.  13. April 2007

SPACE SHUTTLE
Externer TankAtlantis-Start im Juni?
Ein schwerer Hagelschauer im Februar brachte die Startpläne der US-Raumfähren gehörig durcheinander: Der beschädigte externe Treibstofftank der Raumfähre Atlantis musste repariert, die Mission STS-117 zur Internationalen Raumstation ISS verschoben werden. Nun gab die NASA einen neuen Starttermin für die Atlantis bekannt: den 8. Juni 2007.   11. April 2007

WETTERSATELLITEN
EuropaKlimamonitoring aus dem Weltall
Dass sich unser Klima ändert und dass die Menschheit daran nicht unschuldig ist, haben inzwischen auch die größten Skeptiker akzeptiert. Um mit den Konsequenzen des Klimawandels besser umgehen zu können und um Auswege aus der Klimakatastrophe zu finden, werden exakte globale Klimadaten benötigt. Im März nahm daher eine europäische Kooperation ihren Betrieb auf, die das Klima per Satellit überwachen will.   10. April 2007

ZUKUNFTSTECHNOLOGIE
Mond 2016
Sonnensegel und Satellitenkatapult
Raketen, die zu ihrem Startplatz zurückkehren, eine Art Katapult zum Start von Kleinstsatelliten, mit Sonnensegeln betriebene Raumschiffe - all das ist noch Zukunftsmusik und könnte doch in einigen Jahrzehnten zum Raumfahrtstandard werden. Zur Zeit diskutieren in Barcelona Experten aus aller Welt über ihre Visionen für die Zukunft.   4. April 2007

MARS500
Marslandung
ESA bereitet simulierte Marsmission vor
Eine bemannte Mission zum Mars stellt nicht nur große Anforderungen an die Technik, sondern auch an die Astronauten: Eineinhalb Jahre lang muss die Mannschaft auf engstem Raum zusammenleben und gemeinsam alle auftretenden Probleme meistern. Auch diese zwischenmenschlichen Aspekte will die ESA ab dem nächsten Jahr genauer unter die Lupe nehmen - im Rahmen einer simulierten Marsmission.  3. April 2007

SMALLGEO
SmallGeo
Kommunikations-Satelliten aus Deutschland
Ein Vierteljahrhundert lang wurden in Deutschland keine Kommunikations-Satelliten mehr gebaut. Doch das soll sich nun ändern: Die Europäische Weltraumorganisation ESA vergab gestern einen Großauftrag zum Bau der Satellitenplattform SmallGeo an ein Bremer Unternehmen. Damit dürften es künftig auch in Europa wieder einen Anbieter für kleine Nachrichten-Satelliten geben.  29. März 2007

ISS
Jules Verne
Start des ESA-Raumfrachters rückt näher
Noch in diesem Jahr soll die ISS von einem europäischen Raumtransporter versorgt werden: Mit dem erfolgreichen Test für das zweite Oberstufentriebwerk des so genannten Automated Transfer Vehicle ist eine weitere Hürde auf dem Weg zum Jungfernflug zur ISS genommen. Der Test fand beim DLR in Lampoldshausen statt.  26. März 2007

DLR
ISSMathe lernen mit der ISS
Die Triangulations-Methode ist auf den ersten Blick kaum ein Thema, mit dem man Schüler begeistern könnte. Allerdings kommt es ein wenig auf die Verpackung an: Mit einer Triangulation sollen nämlich Schüler aus ganz Europa die Position der Internationalen Raumstation ISS möglichst exakt bestimmen. Die Ergebnisse dieser vom DLR organisierten Aktion werden dann auf einem Schülerkongress im kommenden Jahr präsentiert.  22. März 2007

ROSETTA
(2867) Steins
Die Lichtkurve von (2867) Steins
Das Team der Raumsonde Rosetta, die unlängst den roten Planeten Mars passiert hat, ist weiterhin damit beschäftigt, Informationen über die Asteroiden zu sammeln, die die Sonde auf ihrem Weg genauer untersuchen soll. Jetzt legten Astronomen die genauste Lichtkurve des Asteroiden (2867) Steins vor, aus der sich wichtige Charakteristika des Asteroiden ablesen lassen.  21. März 2007

SATELLITEN
Pico-Satellit
Mit UWE-2 zum Space Master
Im vorvergangenen Jahr startete mit UWE-1 ein winziger Satellit, der von Würzburger Studierenden gebaut und gesteuert wurde. Das Pico-Satelliten-Projekt fand international Beachtung und wurde mehrfach ausgezeichnet. Jetzt soll mit UWE-2 ein Nachfolger gebaut werden. Rahmen dafür ist der internationale und interdisziplinäre Studiengang zum Space Master.  15. März 2007

NEW HORIZONS
Jupiter
Schnellste Sonde wurde noch schneller
Die Anfang 2006 gestartete Sonde New Horizons hat inzwischen - schneller als jede andere Sonde zuvor - den Jupiter erreicht. Dank eines speziellen Manövers konnte die Sonde die Gravitation des Gasriesen nutzen, um ihre Geschwindigkeit noch weiter zu erhöhen. Gleichzeitig machte New Horizons interessante Beobachtungen vom Planeten und seinen Monden.  5. März 2007

ENVISAT
Envisat
Umweltsatellit fünf Jahre im All
Vor fünf Jahren, in der Nacht zum 1. März 2002, startete der größte Umweltsatellit der Welt mit einer Ariane 5 vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch Guayana. Seither umkreist Envisat (Enviromental Satellite) 14 Mal am Tag die Erde in einer Höhe von rund 800 Kilometern und sammelt dabei Daten über den Zustand von Ozeanen, Landmassen, Gletschern und der Atmosphäre. Zwei Instrumente an Bord kommen aus Deutschland.  2. März 2007

TERRASAR-X
TerraSAR-XDeutscher Radarsatellit vor dem Start
Die Startvorbereitungen für den deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X gehen in die letzte Phase: In der vergangenen Woche wurde der Satellit in einer Transportmaschine nach Baikonur geflogen, wo TerraSAR-X nun für den Start präpariert wird. TerraSAR-X soll aus seiner 514 Kilometer hohen Umlaufbahn Radarbilder der Erde mit einer Auflösung von bis zu einem Meter liefern.  1. März 2007

THEMIS
THEMIS
Polarlicht-Satelliten liefern erste Daten
Die fünf THEMIS-Satelliten, die in der vorvergangenen Woche ins All gestartet sind, haben inzwischen erste wissenschaftliche Daten geliefert. Die beteiligten Wissenschaftler, darunter auch Forscher der Technischen Universität Braunschweig, sind erleichtert. Nach weiteren Tests und Kalibrierungen steht der mit THEMIS geplanten Erforschung der Polarlichter nichts mehr im Wege.   28. Februar 2007

SOJUS
Sojus-Start
Baubeginn für Startkomplex in Kourou
Mit russischen Sojus-Raketen wurden zwar schon länger Nutzlasten aus aller Welt ins All transportiert, ihr Start aber fand immer an einem ganz bestimmten Ort statt: im kasachischen Baikonur. Ab Ende nächsten Jahren wird sich dies ändern. Dann sollen Sojus-Raketen auch vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou abheben. Die vorbereitenden Arbeiten haben inzwischen begonnen.   27. Februar 2007

ROSETTA
Mars
Marsvorbeiflug ohne Probleme
Erleichterung im Europäischen Raumflugkontrollzentrum (ESOC) in Darmstadt: Die Raumsonde Rosetta hat den Roten Planeten gestern wie vorgesehen passiert. Zwischen 3.13 Uhr und 03.40 Uhr MEZ flog die Sonde in nur 250 Kilometern Entfernung am Mars vorbei und setzte anschließend ihre weite Reise auf einer neuen Flugbahn fort. Es war das bislang kritischste Manöver der Mission. Nächste Station ist nun die Erde.  26. Februar 2007

ROSETTA
Rosetta
Kometensonde vor Marsvorbeiflug
Erwartungsvolle Spannung beim Rosetta-Team im ESOC-Kontrollzentrum in Darmstadt: Am Sonntag, dem 25. Februar wird Rosetta, die sich gegenwärtig auf einem zehnjährigen Flug zum Kometen Tschurjumow-Gerasimenko befindet, in nur 250 Kilometer Entfernung am Mars vorbeifliegen. Auf diese Weise holt die Sonde Schwung für ihre weitere Reise.  20. Februar 2007

THEMIS
THEMIS-Start
Polarlicht-Mission erfolgreich gestartet
Die THEMIS-Satelliten zur Erforschung der Polarlichtstürme sind erfolgreich gestartet. Eine Delta II-Rakete brachte Sonntagmorgen um 0.01 Uhr MEZ erstmals fünf Satelliten gleichzeitig in den Weltraum. Rund zwei Stunden nach dem Start wurden die ersten Signale der Satelliten empfangen. In Deutschland und Österreich wartete man nun gespannt auf die Inbetriebnahme der Magnetfeldmessgeräte und deren wissenschaftliche Daten.  19. Februar 2007

ISS
Columbus
Start von Columbus rückt näher
Der Start von Columbus rückt näher: In dieser Woche wurde der französische ESA-Astronaut Léopold Eyharts als weiteres Mannschaftsmitglied für die ISS-Mission benannt, in deren Rahmen im kommenden Herbst das europäische Weltraumlabor zur Internationalen Raumstation gebracht und dort in Betrieb genommen werden soll. Ihm zur Seite steht der deutsche ESA-Astronaut Hans Schlegel.  15. Februar 2007

ULYSSES
Ulysses
Zum dritten Mal über Südpol der Sonne
Die Sonnensonde Ulysses, die von ESA und NASA gemeinsam betrieben wird, kann einen weiteren Höhepunkt in der Geschichte ihrer inzwischen mehr als 16-jährigen Mission zur Erkundung der Sonne verzeichnen: Gestern überflog Ulysses zum dritten Mal den Sonnensüdpol. Eigentlich war die Sonnensonde nur für eine fünfjährige Missionsdauer ausgelegt.  8. Februar 2007

LCROSS
LCROSS
Grünes Licht für Crash-Mission zum Mond
Ehe die NASA Astronauten zum Mars schickt, will sie zunächst zum Mond zurückkehren. Bevor aber die erste bemannte Mondmission des 21. Jahrhunderts startet, sind unbemannte Mondmissionen geplant. Eine davon ist LCROSS, der Lunar Crater Observation and Sensing Satellite. Dieser soll die Staubwolke beobachten, die ein auf den Mond stürzendes Raketenteil aufwirbelt und dann selbst auf den Mond stürzen.  5. Februar 2007

SEA LAUNCH
Sea Launch
Zenit-Rakete beim Start explodiert
Das Unternehmen Sea Launch, das Raketenstarts von einer umgerüsteten Ölbohrplattform anbietet, steht vor einer ungewissen Zukunft: In der Nacht explodierte eine Zenit 3SL-Rakete noch auf der Startplattform. Menschen kamen nicht zu schaden, über den Zustand der Plattform und die Ursache des Unglücks ist allerdings noch nichts bekannt.  31. Januar 2007

ROSETTA
Mars
Asteroid im Blick, Mars im Visier
Neues von der europäischen Kometensonde Rosetta, die 2014 den Schweifstern 67P/Tschurjumow-Gerasimenko erreichen soll: Die Sonde konnte inzwischen einen ersten Blick auf zwei Asteroiden werfen, die sie im kommenden Jahr und 2010 genauer untersuchen soll. Zur Zeit befindet sich die Sonde im Anflug auf den Mars, den sie Ende Februar passieren wird.  29. Januar 2007

COROT
COROT First Light
First Light für europäischen Planetenjäger
Vor einer Woche wurde es spannend: In der Nacht vom 17. auf den 18. Januar 2007 sollte die Schutzabdeckung über dem Teleskop des COROT-Satelliten  entfernt werden. Alles lief nach Plan und der europäische Planetenjäger konnte zum ersten Mal das Licht von Sternen einfangen. Der reguläre Beobachtungsbetrieb soll im Februar beginnen.  25. Januar 2007

DLR
BIRDKompakte Satelliten aus Bremen
Morgen wird in Bremen offiziell das neue DLR-Institut für Raumfahrtsysteme gegründet. Für den DLR-Vorsitzenden Prof. Wittig ist die Institutsgründung an der Weser ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Entwicklung kompletter Raumfahrtsysteme in Deutschland. Ein Schwerpunkt des neuen Instituts wird die Führung des Kompakt-Satellitenprogramms des DLR sein.  25. Januar 2007

THEMIS
THEMIS
Den Polarlichtern auf der Spur
In der Nacht auf den 16. Februar 2007 werden erstmals fünf wissenschaftliche Satelliten gleichzeitig an Bord einer einzelnen Rakete in den Weltraum gebracht: die NASA-Mission THEMIS. Die Satelliten sollen die endgültige Antwort auf die Frage nach dem Ursprung von Polarlichtern geben. An der Mission beteiligt sind auch Wissenschaftler aus Österreich und Deutschland.  24. Januar 2007

SATELLITEN
Auto
Neue Aufgabe für alte TV-Satelliten
Was passiert mit Fernsehsatelliten, die nicht mehr benötigt werden? Sie umrundeten bislang viele Jahre lang nutzlos weiter die Erde. Beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat man sich nun über eine sinnvollere Verwendung für Satellitenveteranen Gedanken gemacht: Sie sollen für den Radioempfang im Auto eingesetzt werden.  24. Januar 2007

MARS EXPRESS
Mars
Drei Jahre Stereo-Bilder vom Mars
Grund zum Feiern in Berlin: Gestern vor genau drei Jahren nahm die High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord der Raumsonde Mars Express ihre ersten Bilddaten von unserem Nachbarplaneten auf. Nach nunmehr 3.800 Marsumrundungen hat die Kamera eine Fläche größer als Nord- und Südamerika in einer Auflösung von zehn bis zwanzig Metern pro Bildpunkt in Farbe und in "3-D" aufgenommen.  11. Januar 2007

Ältere Meldungen aus dem Bereich Raumfahrt finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]

 

 

 

Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C