Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Forschung
Home : Nachrichten : Archiv : Forschung
----------
Forschung    Archiv - Oktober 2011 - Dezember 2011

KEPLER
KOI 55Kreisen Planetenkerne um KOI 55?
Kreisen dicht um den 3.800 Lichtjahre entfernten Stern KOI 55 die erdgroßen Reste von zwei Planeten, die die Riesenphase ihrer Sonne überstanden haben? Dieser Ansicht ist zumindest ein Team von Astronomen nach Auswertung von Daten des Weltraumteleskops Kepler. Die Schlussfolgerung, über die die Forscher heute in der Fachzeitschrift Nature berichten, ist allerdings umstritten.   22. Dezember 2011

KEPLER
Kepler-20fErstmals erdgroße Exoplaneten entdeckt
Das Weltraumteleskop Kepler hat erstmals Planeten um einen anderen Stern aufgespürt, die in etwa die Größe unserer Erde haben. Beide Welten umkreisen ihre Sonne allerdings in einem so geringen Abstand, dass sie sich nicht in einer Zone befinden, in der Wasser in seiner flüssigem Form existieren kann. Es handelt sich um die kleinsten Planeten, die bislang um einen sonnenähnlichen Stern nachgewiesen wurden.   20. Dezember 2011

MIKROQUASARE
 IGR J17091Der Herzschlag eines Schwarzen Lochs
Ein internationales Astronomenteam hat mit Hilfe des Rossi X-ray Timing Explorer (RXTE) der NASA das vielleicht kleinste bislang bekannte Schwarze Loch aufgespürt. Die Astronomen werteten dazu ein periodisches Röntgensignal des Systems aus, das bislang nur bei einem anderen Schwarzen Loch beobachtet werden konnte.   19. Dezember 2011

HAUS DER ASTRONOMIE
Haus der AstronomieDie Faszination der Astronomie
Am Freitag wurde in Heidelberg das Haus der Astronomie feierlich eröffnet. In dem eigentümlichen Gebäude in Galaxienform soll künftig Öffentlichkeitsarbeit für die Astronomie betrieben und das Interesse an astronomischen Themen in Kindergärten und Schulen gefördert werden. Auch Führungen und Workshops wird es in dem Neubau auf dem Königstuhl geben.   19. Dezember 2011

SHIPS
SonneAuf der Suche nach versteckten Photonen
Wissenschaftler der Sternwarte der Universität Hamburg haben jetzt mit Beobachtungen unter Verwendung eines für Astronomen ungewöhnlichen Instruments begonnen: Es handelt sich dabei um ein Teleskop, in das kein Licht fallen darf. Sie suchen auf diese Weise nach mysteriösen Elementarteilchen, den versteckten Photonen.   15. Dezember 2011

CERN
Higgs-TeilchenPhysiker kreisen Higgs-Teilchen ein
Auf einem Seminar am europäischen Teilchenforschungszentrum CERN in Genf präsentierten Physiker, die an den LHC-Experimenten ATLAS und CMS beteiligt sind, heute den aktuellen Stand bei der Suche nach dem Higgs-Teilchen. Sie berichteten von deutlichen Fortschritten, erwarten ein endgültiges Ergebnis allerdings erst im Laufe des kommenden Jahres.   13. Dezember 2011

KEPLER
Roter RieseDie innere Rotation von Riesensternen
Das NASA-Weltraumteleskop Kepler kennen die meisten nur durch seine Erfolge bei der Suche nach extrasolaren Planeten. Das Teleskop misst winzige Helligkeitsschwankungen von Sternen, die durch Planetentransits entstehen. Die Empfindlichkeit Keplers ermöglicht den Astronomen aber auch einen Blick in das Innere von fernen Sonnen.   12. Dezember 2011

SUPERMASSEREICHE SCHWARZE LÖCHER
Supermassereiches Schwarzes LochAstronomen entdecken zwei Giganten
Amerikanische Astronomen haben in den Zentren von zwei Galaxien die massereichsten Schwarzen Löcher aufgespürt, die bislang nachgewiesen worden sind. Die beiden Schwerkraftfallen haben eine Masse, die der rund 10-Milliarden-fachen Masse unserer Sonne entspricht. Innerhalb ihres Ereignishorizonts hätte unser gesamtes Planetensystem bequem Platz.   6. Dezember 2011

KEPLER
Kepler-22bErster Planet in habitabler Zone
Das Weltraumteleskop Kepler hat seinen ersten Planeten in der habitablen Zone um einen sonnenähnlichen Stern aufgespürt. Außerdem gab das Kepler-Team heute die Entdeckung von mehr als 1.000 neuen Planetenkandidaten bekannt. Darunter sind zehn potentielle Welten, deren Größe der Erde entsprechen sollte und die auch in der habitablen Zone um ihren Zentralstern kreisen.   5. Dezember 2011

SWIFT
Neutronenstern und KometEin Burst und zwei Erklärungen
Am ersten Weihnachtstag des vergangenen Jahres entdeckte der NASA-Satellit Swift einen eigentümlichen Gammastrahlenblitz, der den Astronomen in den folgenden Monaten erhebliches Kopfzerbrechen bereitete. Jetzt präsentieren zwei Teams zwei ganz unterschiedliche Szenarien für dieses Ereignis. In beiden Fällen wird ein Neutronenstern benötigt, doch damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf.   1. Dezember 2011

EXTRASOLARE PLANETEN
Gliese 581Wie wahrscheinlich ist Leben? 
Wie wahrscheinlich ist es, dass auf einem Planeten um eine ferne Sonne Leben existiert? Die Antwort fällt nicht leicht, da wir bislang erst einen einzigen Planeten kennen, auf dem sich Leben tatsächlich entwickeln konnte. Wissenschaftler haben jetzt ein neues statistisches Verfahren entwickelt, mit dem sich die Lebensfreundlichkeit möglichst vorurteilsfrei einschätzen lassen soll.   23 November 2011

NEUTRINOS
OPERAOffenbar erneut schneller als das Licht
Sind Neutrinos wirklich schneller als das Licht? Als entsprechende Resultate des OPERA-Experimentes am CERN im September bekannt wurden, löste dies einen erheblichen Medienrummel aus. Das OPERA-Team hat jetzt noch einmal nachgemessen, um einige der diskutierten Fehlerquellen auszuschließen. Doch wieder waren die Neutrinos schneller als sie eigentlich sein sollten.   18 November 2011

CHEMIE
DiamantambossWenn Wasserstoff metallisch wird
Der Gasriese Jupiter verfügt über ein starkes Magnetfeld. Astronomen machen dafür eine metallische Form von Wasserstoff verantwortlich, die im Inneren des Planeten durch die dortigen extrem hohen Drücke entsteht. Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Chemie haben nun mit Wasserstoff experimentiert und erlebten eine Überraschung.   18 November 2011

SIMULATION
SimulationDie ersten Sterne waren überraschend klein
Die ersten Sterne, die sich im jungen Universum bildeten, waren vielleicht erheblich kleiner als Astronomen lange Zeit angenommen hatten. Dies ist zumindest das Ergebnis von Simulationen, die Wissenschaftler am Jet Propulsion Laboratory der NASA durchgeführt haben. Das überraschende Resultat könnte auch ein anderes Rätsel über die Frühzeit des Kosmos lösen helfen.   14 November 2011

NEUTRINOS
Double-Chooz-DetektorWas verschwindende Antineutrinos verraten
Physiker des Double-Chooz-Experiments haben das Verschwinden von Antineutrinos über eine kurze Distanz nachgewiesen. Das Resultat wurde heute auf einer Fachkonferenz in Seoul vorgestellt. Es hilft, den bislang unbekannten dritten Neutrino-Mischungswinkel zu bestimmen, eine fundamentale Eigenschaft mit wichtigen Konsequenzen für die Teilchen- und Astroteilchenphysik.   9. November 2011

SIMULATIONEN
KollisionRechenzeit für kosmische Kollisionen
Realistische Simulationen astrophysikalischer Phänomene benötigen extrem leistungsstarke Computer und in der Regel eine lange Rechenzeit. Ein internationales Forschungsprojekt, das sich mit Neutronensternen und Schwarzen Löchern beschäftigt, bekam nun fast 20 Millionen Stunden Computerzeit bewilligt. Sie sollen genutzt werden, um mehr über die Kollision von Schwarzen Löchern zu erfahren.   8. November 2011

RCW 86
RCW 86Das Geheimnis der ersten Supernova
Im Jahr 185 nach Christus beobachteten chinesische Astronomen das Erscheinen eines neuen Sterns am nächtlichen Himmel, der acht Monate lang zu sehen war. Später wurde diese erste dokumentierte Supernova mit dem Überrest RCW 86 in Verbindung gebracht, doch was damals genau geschah, blieb rätselhaft. Jetzt lieferten die Teleskope Spitzer und WISE entscheidende neue Hinweise.   25. Oktober 2011

STERNHAUFEN
NGC 3603Astronomen spekulieren über Dunkle Sternhaufen
Bonner Astronomen spekulieren über eine neue Klasse von Himmelskörpern - über Dunkle Sternhaufen. Sie sollen aus vielen umeinander kreisenden Schwarzen Löchern und einigen Sternen bestehen. Bislang sind die Gebilde reine Hypothese, doch könnten sie, wenn es sie denn gibt, zu neuen Einsichten in Supernovae-Explosionen, Gravitationswellen sowie in die Dynamik und Entwicklung von Sternhaufen führen.   20. Oktober 2011

ZWERGGALAXIEN
ZwerggalaxieRätselhafte Verteilung der Dunklen Materie
Dunkle Materie sorgt dafür, dass Galaxien überhaupt in der Form existieren können, in der wir sie heute beobachten. Ohne ihren Einfluss wären nämlich viele Sterne nicht mehr an ihre Galaxie gebunden. Trotzdem weiß man über die Natur der Dunklen Materie kaum etwas. Auch eine neue Untersuchung von zwei Zwerggalaxie hat daran nichts geändert. Sie gibt sogar neue Rätsel auf.   18. Oktober 2011

GALAXIEN
J090543.56+043347.3Massenmessung verrät Entwicklungsgeschichte
Mit einem neuen Verfahren ist es Astronomen gelungen, die Masse einer fast neun Milliarden Lichtjahre entfernten aktiven Galaxie direkt zu bestimmen. Solche Messungen erlauben es, die gemeinsame Entwicklung von Galaxien und ihrer Schwarzen Löcher genauer zu rekonstruieren, als es bislang möglich war. Erste Ergebnisse zeigen, dass die Entwicklung der Galaxien wohl relativ gemächlich verlaufen ist.   10. Oktober 2011

PULSAR
KrebsnebelÜberraschende Strahlung aus dem Krebsnebel
Pulsare, also Neutronensterne, die sich mit hoher Geschwindigkeit um die eigene Achse drehen, senden intensive und eng gebündelte Strahlung ins All aus und erinnern daher etwas an kosmische Leuchtfeuer. Bei der Messung der vom Pulsar im Krebsnebel ausgehenden Strahlung erlebten Astronomen nun eine Überraschung: Sie war deutlich stärker, als es die Modelle vorhersagen.   7. Oktober 2011

PHYSIK-NOBELPREIS
SupernovaeDas beschleunigt expandierende Universum
Der diesjährige Nobelpreis für Physik geht an drei Kosmologen: Eine Hälfte erhält Saul Perlmutter, die andere Hälfte teilen sich Brian P. Schmidt und Adam G. Riess. Alle drei werden für ihre Entdeckung des sich beschleunigt ausdehnenden Universums ausgezeichnet. Die Astronomen hatten in zwei konkurrierenden Teams Supernova-Explosionen in weit entfernten Galaxien beobachtet.   4. Oktober 2011

Ältere Meldungen aus dem Bereich Forschung finden Sie hier.

Werbung
astronews.com ist mir was wert
Unterstützung mit Paypal Flattr this [Konto]
[Unterstützen Sie diese Seite durch eine freiwillige Zahlung | mehr Informationen]
Archiv
Rubriken

Forschung
Raumfahrt
 
Sonnensystem Archiv: Übersicht

Alle Schlagzeilen des Monats


Folgen Sie astronews.com
Google+ facebook twitter RSS-Feeds
[mehr über soziale Netzwerke | mehr über RSS-Feeds | Newsletter bestellen]