Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
DAWN
Ceres-Sonde steuert neuen Orbit an
von Stefan Deiters
astronews.com
22. November 2016

Die NASA-Sonde Dawn, die sich seit 2015 im Orbit um Ceres befindet, ist auf dem Weg in eine neue, höhere Umlaufbahn um den Zwergplaneten. Auf dieser wird sie die Oberfläche des größten Objekts im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter aus einer Höhe von 7.200 Kilometern erfassen. Dabei sollen unter anderem frühere Messungen verifiziert und ergänzt werden.

Ceres

Auf dieser Ansicht ist der Zwergplanet Ceres so zu sehen, wie er für das menschliche Auge aussehen würde. Bild: NASA / JPL-Caltech / UCLA / MPS / DLR / IDA  [Großansicht]

Die NASA-Sonde Dawn hat inzwischen Zehntausende Bilder und Messungen der Oberfläche von Ceres gemacht, seit sie am 6. März 2015 in einen Orbit um den Zwergplaneten eingeschwenkt ist. Dawn hat das größte Objekt im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter seitdem aus verschiedenen Umlaufbahnen untersucht. Über acht Monate etwa umrundete die Sonde den Zwergplaneten in einer Höhe von gerade einmal 385 Kilometern. Sie hatte damit einen geringeren Abstand von der Oberfläche als die Internationale Raumstation ISS von der Erde.

Dawn hatte zuvor bereits den Asteroiden Vesta mehr als ein Jahr lang aus einer Umlaufbahn untersucht und ist damit die bislang einzige Sonde, die in Umlaufbahnen um zwei verschiedene Objekte des Sonnensystems eingeschwenkt ist. Die Mission bei Ceres sollte eigentlich im Sommer zu Ende gehen. Die NASA entschied dann aber, die Mission zu verlängern. Dabei soll allerdings nicht noch ein drittes Ziel im Asteroidengürtel angesteuert, sondern Ceres weiter erforscht werden.

Ab September befand sich Dawn in einer etwa 1480 Kilometer hohen Umlaufbahn, seit dem 4. November steuert die Sonde ihren nunmehr sechsten wissenschaftlichen Orbit um Ceres an, auf dem sie 7.200 Kilometer von der Oberfläche des Zwergplaneten entfernt sein wird. Die neue Umlaufbahn soll Anfang Dezember erreicht sein.

Werbung

Um von einer Umlaufbahn zur nächsten zu gelangen, waren bislang mehrere Richtungsänderungen von Dawn nötig. Um den neuen Orbit zu erreichen, hat das Team aber nun eine Bahn berechnet, auf der die Sonde durch das Ionentriebwerk nur in die Richtung beschleunigt werden muss, in die sie sich gerade bewegt. Auf diese Weise soll Treibstoff eingespart werden.

Von dem neuen Orbit aus möchten die Wissenschaftler frühere Messungen verifizieren. Dabei soll unter anderem auch die kosmische Strahlung bestimmt werden, die nichts mit Ceres zu tun hat. Ist diese genauer bekannt, können Werte von der Oberfläche durch das Herausrechnen dieses "Rauschens" entsprechend korrigiert und die Daten somit präziser gemacht werden. 

Die Sonde hat während ihrer primären Mission bei Vesta und Ceres alle zuvor gesteckten wissenschaftlichen Ziele erreicht. Alle Daten, die nun in der erweiterten Missionsphase gewonnen werden, sind ein zusätzlicher Bonus für die Wissenschaftler.

Forum
Ceres-Sonde Dawn steuert neuen Orbit an. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Dawn: Die fehlenden Krater von Ceres - 29. Juli 2016
Dawn: Wassereis auf Zwergplanet Ceres? - 11. Juli 2016
Dawn: Rätsel um weiße Flecken auf Ceres gelöst - 10. Dezember 2015
Dawn: Ein erster Atlas des Zwergplaneten Ceres - 26. November 2015
Dawn: Sonde im Orbit um Zwergplanet Ceres - 6. März 2015
Dawn: Sonde auf dem Weg zu Ceres - 6. September 2012
Dawn: Überraschendes vom Asteroiden Vesta - 16. September 2011
Dawn: Asteroidensonde erreicht Vesta - 15./17. Juli 2011
Links im WWW
Dawn, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2016/11