Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
SENTINEL-3A
Eumetsat übernimmt Betrieb des Ozeansatelliten
Redaktion / Pressemitteilung von Eumetsat
astronews.com
18. Juli 2016

Im Februar startete der Satellit Sentinel-3A, der als Teil des Copernicus-Programms von EU und ESA wichtige Daten über die Ozeane der Erde liefern soll. In den vergangenen Monaten lief nun ein umfangreiches Test- und Prüfprogramm im Orbit. Jetzt wurde der Betrieb von Sentinel-3A an Eumetsat übergeben. Die Testphase wird aber noch bis Anfang 2017 andauern.

Sentinel-3A

Der Satellit Sentinel-3A soll unter anderem Daten über die Ozeane der Meere liefern. Bild: ESA / ATG medialab [Großansicht]

Nach dem Start am 16. Februar, unterstützte Eumetsat die ESA während der fünfmonatigen Prüfphase in der Erdumlaufbahn (In-Orbit Commissioning). Es galt sicherzustellen, dass der Satellit, die Instrumente, sowie die Hauptfunktionen des Bodensegments erwartungsgemäß funktionieren.

Die ersten Bilder der drei Hauptinstrumente – einem optischen Instrument zur Beobachtung der Ozean- und Landoberflächen (OLCI – Ocean and Land Colour Instrument), einem Radiometer zur Messung der Ozean- und Landoberflächentemperatur (SLSTR – Sea and Land Surface Temperature Radiometer) und einem durch Daten eines Mikrowellenradiometers unterstützten SAR-Altimeter – wurden gemeinsam erstellt und bereits im März, beziehungsweise Anfang April, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie vermittelten bereits einen Eindruck vom enormen Potenzial der Sentinel-3-Mission.

Mit der formellen Übergabe des Satelliten an Eumetsat in der vergangenen Woche ist die Interimsphase abgeschlossen, in der Eumetsat – unter der Aufsicht des European Space Operations Centre (ESOC), dem Raumflugkontrollzentrum der ESA in Darmstadt, – mit dem Senden des ersten Befehls am 29. April, dem Ausführen des ersten Manövers am 2. Juni, sowie der Steuerung des Routinebetriebs seit dem 4. Juli eine immer wichtigere Rolle beim Betrieb des Satelliten eingenommen hat.

Werbung

"Nach fast fünf Monaten intensiver Arbeit zur Umsetzung der so genannten LEOP (Launch and Early Orbit Phase), der Inbetriebnahme- sowie der Kalibrierungsphase des Sentinel-3A – durchgeführt gleichzeitig mit dem Übergang der operationellen Verantwortung an das Team von Eumetsat – ist es nun an der Zeit, unser 'Baby' seinem endgültigen Betreiber zu übergeben", so José Morales, Leiter des Copernicus Flight Operations Office beim ESOC. "Das ESOC-Team wird sich nun auf die Vorbereitung seines Zwillingsbruders, Sentinel-3B, für dessen Start im Jahr 2017 konzentrieren."

"„Dank der herausragenden Zusammenarbeit mit den Teams des ESOC sind wir nun bereit, den Betrieb des Satelliten sowie des Flugkontrollsegments zu übernehmen und in die Anlaufphase (Ramp-up) für den Vollbetrieb einzutreten", so Kevin Marston, System Operations Manager von Eumetsat. "Als Nächstes werden wir mit der Lieferung von Sentinel-3-Meeresdatenprodukten an die Nutzer des Copernicus-Programms beginnen."

Der nächste Meilenstein wird im Herbst folgen, wenn das Nutzlastdaten-Bodensegment im Hinblick auf eine erste Reihe von Produkten für einsatzbereit erklärt wird und seine Meereskomponente an Eumetsat übergeben wird. Dann wird Eumetsat im Auftrag der EU und in Zusammenarbeit mit der ESA die Sentinel-3A-Meeresmission bereitstellen. Die Anlaufphase des Betriebs wird noch bis Frühjahr 2017 andauern. Eumetsat und die ESA werden das Portfolio operationeller Produkte kontinuierlich erweitern und dabei vom gemeinsamen Kalibrierungs- und Validierungsprogramm profitieren.

Forum
Eumetsat übernimmt Betrieb des Ozeansatelliten. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Sentinel-3A: Ozeanwächter ist im All - 17. Februar 2016
Copernicus: Erdbeobachtungssatellit Sentinel-2A im All - 23. Juni 2015
Sentinel-1: Blick auf Nepal aus dem Erdorbit - 6. Mai 2015
Sentinel-1A: Topographie der Erde als farbiges Muster - 27. August 2014
Copernicus: Erster Sentinel-Satellit ist im All - 4. April 2014
Copernicus: Erster Sentinel-Satellit vor dem Start - 25. März 2014
Sentinel: Antennen aus ultraleichtem Kunststoff - 21. Januar 2013
Sentinel: Datenzentrum in Oberpfaffenhofen - 25. Juli 2012
GMES: Bau der Sentinel-Satelliten kann beginnen - 5. Oktober 2007
Links im WWW
Eumetsat
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2016/07