Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
JUNO
Erste Bilder aus dem Jupiter-Orbit
von Stefan Deiters
astronews.com
13. Juli 2016

Die NASA-Sonde Juno hat erste Bilder aus dem Orbit des Jupiter zur Erde gefunkt. Die Kamera an Bord war erst einige Tage nach dem Einschwenken in eine Umlaufbahn um den Gasriesen aktiviert worden. Das jetzt veröffentlichte Bild zeigt den Planeten und drei Monde. Hochaufgelöste Aufnahmen des Jupiter wird es allerdings erst in einigen Wochen geben.

Jupiter

Der erste Blick auf Jupiter aus dem Orbit des Gasriesen. Bild: NASA / JPL-Caltech /SwRI / MSSS  [Gesamtansicht]

"Diese Ansicht der JunoCam spricht dafür, dass die Kamera den ersten Flug durch die Region mit einer extrem hohen Strahlenbelastung ohne Schäden überstanden hat und nun bereit ist, Jupiter zu erforschen", freute sich Scott Bolton vom Southwest Research Institute, der verantwortliche Wissenschaftler der Juno-Mission. "Wir können es kaum erwarten, die ersten Bilder der Pole von Jupiter zu sehen."

Das jetzt von der NASA veröffentlichte Bild entstand am 10. Juli 2016. Die Sonde entfernte sich zu diesem Zeitpunkt auf ihrer anfänglichen, 53,4 Tage dauernden Umlaufbahn um Jupiter wieder von dem Gasriesen. Der Abstand betrug 4,3 Millionen Kilometer. Auf dem Bild sind Strukturen in der Atmosphäre, wie etwa der Große Rote Fleck, und drei der großen Monde Jupiters zu sehen: Io, Europa und Ganymed (von links, in der Gesamtansicht).

"JunoCam wird weiter Aufnahmen machen, während sich die Sonde auf ihrem ersten Orbit bewegt", so Candy Hansen vom Planetary Science Institute. "Die ersten hochaufgelösten Bilder des Planeten werden am 27. August gemacht, wenn sich Juno das nächste Mal sehr dicht an Jupiter annähert."

Werbung

Die JunoCam macht Farbbilder im sichtbaren Bereich des Lichts und soll Aufnahmen der Atmosphäre und der Pole des Gasriesen liefern. Ihre Ansichten werden den Wissenschaftlern helfen, die Daten der anderen Instrumente an Bord der Sonde besser einordnen zu können.

JunoCam wurde jedoch hauptsächlich für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit entwickelt und zählt nicht zu den offiziellen wissenschaftlichen Instrumenten der Mission. Alle Aufnahmen der JunoCam sollen auf der Missions-Webseite veröffentlicht werden, so dass auch die interessierte Öffentlichkeit auf die Ansichten zugreifen kann.

Juno wurde am 5. August 2011 gestartet und war in der Nacht vom 4. auf den 5. Juli 2016 in einen Orbit um Jupiter eingeschwenkt. Die Sonde soll den größten Planeten des Sonnensystems insgesamt 37 Mal auf einer polaren Umlaufbahn umrunden. Sie wird sich dabei der Wolkendecke des Gasriesen auf bis zu 4100 Kilometer nähern. Dabei wird Juno auch durch die Wolkendecke blicken und die Polarlichter des Planeten studieren.

Von Juno erhoffen sich die Astronomen neue Informationen über Jupiter, insbesondere über seine Atmosphäre, seinen inneren Aufbau und sein Magnetfeld. Ein Ziel ist es beispielsweise herauszufinden, ob der Gasriese in seinem Zentrum tatsächlich über einen festen Kern verfügt. Dies würde dann auch wichtige Hinweise auf die Entstehungsgeschichte des Planeten liefern, was auch Einblicke in die Frühphase der Entstehung des Sonnensystems und der anderen Planeten erlauben würde.

Forum
Erste Bilder aus dem Jupiter-Orbit. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Juno: NASA-Sonde im Orbit um Jupiter - 5- Juli 2016
Juno: Anflug auf den Gasriesen Jupiter - 10. Juni 2016
Juno: Kurskorrektur für Jupiter-Rendezvous - 4. Februar 2016
Juno: Rekord für solarbetriebene Sonde - 19. Januar 2016
Juno: NASA-Sonde auf dem Weg zu Jupiter - 5. August 2011
Links im WWW
Juno, Webseite der NASA
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2016/07