Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
NEW HORIZONS
Bestes Bild der Plutooberfläche
von Stefan Deiters
astronews.com
30. Mai 2016

Das Team der NASA-Sonde New Horizons hat am Freitag das beste Bild der Oberfläche des Zwergplaneten Pluto veröffentlicht, das man für sehr lange Zeit erhalten wird. Es umfasst nunmehr alle hochaufgelösten Ansichten, die die Sonde während ihres Vorüberflugs an Pluto am 14. Juli 2015 gemacht hat und zeigt einen äußert vielfältigen Zwergplaneten.

Pluto

Ausschnitt aus dem jetzt veröffentlichten Bildmosaik der Pluto-Oberfläche. Bild: NASA / Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory / Southwest Research Institute [Großansicht

Es ist ein langer schmaler Streifen, der vom Rand des Zwergplaneten Pluto fast bis zur Tag-und-Nacht-Grenze reicht und alle hochaufgelösten Bilder umfasst, die die Sonde New Horizons während ihres historischen Vorüberflugs am Planeten am 14. Juli 2015 gemacht hat. Bisher waren nur Teilansichten dieses Streifens veröffentlicht worden. Die Auflösung beträgt 80 Meter pro Bildpunkt. Die Ansicht erlaubt einen Blick auf sehr unterschiedliche Landschaftsstrukturen auf der Oberfläche des Zwergplaneten.

"Diese neue Ansicht hat eine unglaubliche Anziehungskraft", so Alan Stern vom Southwest Research Institute, der verantwortliche Wissenschaftler der Mission New Horizons. "Man möchte sofort mit einer neuen Mission zu Pluto zurückkehren und weitere hochaufgelöste Bilder von der gesamten Oberfläche machen."

Der Streifen, der auf dem Bild zu sehen ist, verläuft einmal quer über die gesamte Oberfläche, die beim Vorüberflug von New Horizons von der Sonde eingesehen werden konnte. Am nördlichen Ende ist der Streifen 90 Kilometer breit, am südlichsten Ende 75 Kilometer. Im Süden fällt der Blick direkt von oben auf die Oberfläche, während man im Norden fast horizontal über die Landschaftsstrukturen schaut.

Werbung

Die Bilder des Mosaiks wurden vom Long Range Reconnaissance Image (LORRI) von New Horizons aus einer Entfernung von 15.850 Kilometern gemacht - etwa 23 Minuten bevor die Sonde den geringsten Abstand zu Pluto erreicht hatte. LORRI kann lediglich Schwarz-Weiß-Bilder machen. Die Farbbilder stammen von der Kamera Ralph, deren Auflösung allerdings geringer ist.

Die Sonde New Horizons war am 14. Juli des vergangenen Jahres an Pluto vorübergeflogen und hatte dabei unzählige Bilder des Zwergplaneten und von seinen Monden gemacht. Die Bilddaten und die Messungen anderer Instrumente wurden an Bord der Sonde gespeichert und nur ein Bruchteil davon direkt nach dem Vorüberflug zur Erde übermittelt. Seit September werden nun kontinuierlich neue Aufnahmen und Daten des Vorüberflugs zur Erde übertragen.

Aus diesem Grund gibt es auch mehr als zehn Monate nach dem Vorüberflug noch immer neuen Ansichten zu sehen. Die Datenübertragung soll im Herbst abgeschlossen sein. Das Team hofft unterdessen, dass die NASA einer Verlängerung der Mission zustimmt, so dass New Horizons Anfang 2019 noch an einem weiteren Objekt des Kuipergürtels vorüberfliegen kann. Eine Entscheidung darüber wird in den kommenden Wochen erwartet.

Forum
Bestes Bild der Plutooberfläche. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
New Horizons: Ziel: Erforschung des Kuipergürtels - 20. April 2016
New Horizons - Missionwebseite bei astronews.com
Links im WWW
Download des gesamten Bildes auf der Missionsseite
New Horizons, Webseite des Applied Physics Laboratory der JHU
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2016/05