Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ISS
Entfalten des BEAM-Moduls gestoppt
von Stefan Deiters
astronews.com
26. Mai 2016 (Update: 30. Mai 2016)

Die NASA hat das für heute geplante Entfalten des an die Internationale Raumstation ISS montierten Moduls BEAM gestoppt. Das Modul war zusammengefaltet an Bord eines Dragon-Raumfrachters zur ISS gebracht worden. Heute sollte es sich nun durch das Einblasen von Luft auf seine volle Größe entfalten. Doch dabei lief offenbar nicht alles wie vorgesehen.

BEAM

Noch nicht entfaltet: Das Modul BEAM an der ISS. Bild: NASA TV  [Großansicht]

Das Bigelow Expandable Activity Module (BEAM) wurde im April an Bord eines Dragon-Raumfrachters zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Für den Transport war das Modul zusammengefaltet und nahm damit deutlich weniger Raum ein, als ein herkömmliches Modul der Raumstation aus Metall. An die ISS montiert, sollte es dann mit Luft gefüllt und dadurch entfaltet werden. Manche sprechen daher auch von einem "aufblasbaren" ISS-Modul.

BEAM basiert auf einer in den 1990er Jahren von der NASA entwickelten Technologie, in deren Rahmen entfaltbare Mannschaftsquartiere für die ISS entstehen sollten. Aus finanziellen Gründen wurde das Projekt gestoppt, aber dann vom Geschäftsmann und Hotelier Robert Bigelow aufgegriffen, der dabei auch die Möglichkeit im Blick hatte, auf diese Weise eventuell einmal günstige "Weltraumhotels" bauen zu können. Zwei Testmodule sind in den Jahren 2006 und 2007 erfolgreich mit russischen Raketen gestartet worden (astronews.com berichtete).

Das BEAM-Modul für die ISS ist allerdings deutlich größer und unterscheidet sich in manchen Punkten von den beiden Testmodulen. Die NASA unterstützt den Test, weil die Weltraumbehörde verschiedene Möglichkeiten erprobt, um günstig Quartiere und Arbeitsräume für Astronauten zu schaffen. Dabei ist nicht in erster Linie an die ISS oder ein Weltraumhotel gedacht, sondern an Missionen etwa zum Mars, wo durch leichte entfaltbare Module sehr viel Ladekapazität gespart werden könnte.

Werbung

Heute nun sollte das an das ISS-Modul Tranquility montiere BEAM-Modul entfaltet werden, doch offenbar funktionierte dabei etwas nicht. Zwar wurde Luft aus der Station in das Modul geleitet, allerdings entfaltete sich dieses nur wenige Zentimeter in der Länge und im Durchmesser. Nachdem man sich mehrere Stunden bemüht hatte, wurde der Versuch abgebrochen. Die aufgezeichneten Daten sollen nun analysiert werden. Schon morgen könnte es eventuell einen neuen Versuch geben.

Wenn das Entfalten des BEAM-Moduls klappt, soll es zwei Jahre lang an die ISS montiert bleiben. In dieser Zeit sind immer wieder Tests und Messungen geplant, um einen Eindruck davon zu bekommen, ob solche Module für die Raumfahrt geeignet sind. Nach der Testphase wird das Modul von der ISS abgelöst und soll in der Erdatmosphäre verglühen.

Update (27. Mai 2016): Die NASA wird heute keinen weiteren Versuch unternehmen, das BEAM-Modul vollständig zu entfalten.

Update (30. Mai 2016): Das Modul ist am Sonnabend entfaltet worden und soll nun, wie vorgesehen, getestet werden. Siehe dazu unser heutiges Bild des Tages.

Forum
Entfalten des BEAM-Moduls gestoppt. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Genesis II: Aufblasbare Raumstation auf Kurs - 3. Juli 2007
Bigelow: Erste private Raumstation ab 2012? - 13. April 2007
ISS - die astronews.com Berichterstattung über die Internationale Raumstation
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2016/05