Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Amateurastronomie : Artikel [ Druckansicht ]

 
GALILEUM SOLINGEN
Spendensammlung startete erfolgreich
Redaktion / Pressemitteilung der Walter-Horn-Gesellschaft e. V.
astronews.com
4. März 2014

In Solingen-Ohligs soll in einem stillgelegten Kugelgasbehälter eine Erlebniswelt aus Sternwarte und Planetarium entstehen. Damit aus diesem Wunsch allerdings Wirklichkeit werden kann, müssen die Betreiber der Sternwarte Solingen insgesamt 2,3 Millionen Euro an Spendengeldern sammeln. Dabei sind sie auf gutem Weg: Inzwischen ist fast ein Viertel der Summe zusammen.

Kugelgasbehälter
 
Soll zum Planetarium werden: der stillgelegte Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs. Foto: Norman Schwarz

Die Walter-Horn-Gesellschaft e. V., die die Sternwarte in Solingen betreibt, hat einen ehrgeizigen Plan: Mit dem Galileum Solingen soll in einem stillgelegten Kugelgasbehälter in Solingen-Ohligs eine interaktive Erlebniswelt aus Planetarium und Sternwarte entstehen. Im Planetarium soll dabei der Sternenhimmel unabhängig von Tageszeit, Wetter und allen Umweltbedingungen in die Kuppel projiziert werden, in klaren Nächten sollen kleine und große Besucher außerdem den Sternenhimmel in der Sternwarte direkt erkunden können.

Die Gesamtkosten für den Bau des Galileum Solingen werden auf 6,3 Millionen Euro veranschlagt. Der Großteil davon, bis zu 4 Millionen Euro, soll durch Städtebauförderungsmittel des Landes NRW finanziert werden. Diese Förderung kann allerdings nur erfolgen, wenn verschiedene Rahmenbedingungen erfüllt sind. Die wohl entscheidendste ist, dass vor einer Bewilligung der Fördergelder ein Eigenanteil in Höhe von rund 2,3 Millionen Euro vom Verein selbst durch Spenden und Sponsoring sichergestellt sein muss. Dieses Geld ist für nicht förderbare Baukosten sowie die Planetariumstechnik nötig.

Aus diesem Grund hatte der Verein im Oktober des vergangenen Jahres ein große Spenden- und Sponsoring-Kampagne gestartet (astronews.com berichtete). Inzwischen sind Zusagen und Spenden von rund 550.000 Euro eingegangen und damit bereits knapp 25 Prozent der insgesamt benötigten 2,3 Millionen Euro erreicht. Die Spenden stammen sowohl von Unternehmen als auch von Privatpersonen.

Werbung

"Wir wussten von Anfang an, dass das Projekt sehr ehrgeizig ist. Aber wir greifen nun mal von Natur aus gerne nach den Sternen", gibt sich Dr. Frank Lungenstraß, Schatzmeister der Walter-Horn-Gesellschaft e. V., zuversichtlich: "Die bisherigen großen Erfolge bestätigen uns auf unserem Weg und wir werden den Fuß nicht vom Gaspedal nehmen, bis wir am Ziel sind. Und unser Ziel lautet: Eröffnung des Galileum Solingen im Jahr 2016."

Eine erste wichtige Hürde gilt es bereits bis zum Sommer zu nehmen: Dann muss das ehrenamtliche Team der Bezirksregierung gegenüber nachweisen, dass es als ersten Schritt 20 Prozent der Baukosten (rund 900.000 Euro) aus eigenen Mitteln finanzieren kann. Es fehlen also bis zum Sommer noch 350.000 Euro. Bis zum Baubeginn müssen dann noch weitere 1,4 Millionen Euro - hauptsächlich für die Planetariumstechnik - gesammelt werden.

Das Team hat also weiterhin alle Hände voll zu tun: Der Verkauf von Patenschaften für einen der 8.500 Sterne am Himmel des Planetariums zugunsten des Galileum Solingen geht weiter, es werden zahlreiche Gespräche mit Unternehmens- und Stiftungsvertretern geführt, Veranstaltungen geplant und auch eine Crowdfunding-Kampagne ist in Arbeit.

"Wir sind begeistert von der Unterstützung, die wir von ganz vielen Seiten erfahren und bedanken uns von Herzen für jeden Euro, der uns unserem Ziel ein Stück näher bringt", so Lungenstraß. Unterstützer können übrigens ihre Spendenzusage an die Bewilligung der öffentlichen Fördermittel koppeln; die Spende wird dadurch nur dann wirksam, wenn das Galileum Solingen auch tatsächlich realisiert wird. Die Zusage zählt aber für das Land Nordrhein-Westfalen für den Nachweis des Eigenanteils, der für die Förderungsbewilligung nötig ist.

Weitere Informationen über das Galileum Solingen und Unterstützungsmöglichkeiten auf der Webseite des Projekts.

Forum
Spendensammlung für Planetarium im Kugelgasbehälter gut angelaufen. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Galileum Solingen: Ein Planetarium im Kugelgasbehälter - 29. Oktober 2013
Links im WWW
Galileum Solingen
Sternwarte Solingen
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2014/03