Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS SCIENCE LABORATORY
Curiosity forscht wieder
von Stefan Deiters
astronews.com
26. März 2013

Nach einer fast einmonatigen Pause hat der Marsrover Curiosity sein wissenschaftliches Programm im Bereich Yellowknife Bay wieder aufgenommen. Der Rover macht bereits seit Donnerstag Wetteraufzeichnungen und füllte am Sonnabend erneut Gesteinspulver in eine Analysekammer.

Curiosity

Zwei Räder auf der linken Seite des Rovers aufgenommen mit der linken Navcam der "B-Seite". Das Bild entstand am 22. März 2013. Bild: NASA/JPL-Caltech   [Großansicht]

"Wir sind wieder voll im wissenschaftlichen Operationsmodus", freut sich Jim Erickson vom Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA, der stellvertretende Projektmanager für den Marsrover Curiosity. Ende Februar hatte das Betriebsteam am JPL den Rover auf die Reserve-Computersysteme umgeschaltet. Später war es noch zu einem weiteren Problem mit einem Software-Update gekommen (astronews.com berichtete).

Seit dem 21. März werden von Curiosity nun aber wieder Wetterdaten aufgezeichnet. Am 23. März wurde erneut Pulver der ersten durch eine Bohrung gewonnenen Gesteinsprobe in die Analysekammer des Instruments Sample Analysis at Mars (SAM) gefüllt. Da mit dem Instrument eine Probe auf verschiedene Weise analysiert werden kann, ist es sinnvoll, Material aus der gleichen Quelle mehrfach zu untersuchen.

Curiosity verfügt über zwei vollkommen redundante Hauptcomputer, die auch jeweils mit redundanten Untersystemen ausgestattet sind. Die beiden voneinander unabhängigen Systeme werden als "A-Seite" und "B-Seite" des Rovers bezeichnet. Seit Ende Februar arbeitet Curiosity mit seiner "B-Seite". Die "A-Seite", bei der es zuvor Speicherfehler gegeben hatte, ist inzwischen aber wieder soweit hergestellt, dass sie als Reserve vollständig zur Verfügung steht.

Das Umschalten war mit einer aufwendigen Wiederinbetriebnahme des Rovers verbunden. Ein Aspekt dabei war der Test von insgesamt sechs Steuerungskameras, die jeweils fest einer Computerseite zugeordnet sind. Während die wissenschaftlichen Instrumente sowohl von der "A-Seite" als auch von der "B-Seite" gesteuert werden können, sind die insgesamt zwölf Steuerungskameras fest mit einem Hauptcomputer verbunden.

Werbung

Zu diesen Kameras gehören die Navigationskameras (Navcam), die vorderen Gefahrenvermeidungskameras (Front Hazcam) und die rückseitigen Gefahrenvermeidungskameras (Rear Hazcam). Jedes dieser drei Systeme besteht aus vier Kameras, von denen zwei immer fest einem Computer zugeordnet sind und nur von diesem genutzt werden können. So wurden bis Ende Februar nur die der "A-Seite" zugeordneten Kameras verwendet.

"Seit April 2012, als wir auf dem Weg zum Mars waren, haben wir die Steuerungskameras der B-Seite erstmals wieder verwendet", so Justin Maki vom JPL, der Leiter des Teams für diese Kameras. "Jetzt haben wir sie zum ersten Mal auf dem Mars ausprobiert und alle funktionieren einwandfrei."

Außer der Fortsetzung der Ende Februar unterbrochenen wissenschaftlichen Untersuchungen, bereitet man sich am JPL auch auf eine mehrwöchige Phase im April vor, in der keinerlei Kommandos zu Curiosity geschickt werden sollen. Vom 4. April bis 1. Mai befindet sich der Mars - von der Erde aus gesehen - nämlich fast genau hinter der Sonne. Da es dadurch zu Störungen bei der Übertragung von Kommandos kommen könnte, will man in dieser Zeit auf das Senden von Befehlen verzichten.

Forum
Curiosity forscht wieder. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Mars Science Laboratory: Curiosity erneut im Safe-Mode - 19. März 2013
Mars Science Laboratory: Hinweise auf einst lebensfreundlichen Mars - 13. März 2013
Mars Science Laboratory: Curiosity-Genesung kommt gut voran - 5. März 2013
Mars Science Laboratory: Curiosity auf Reservecomputer umgeschaltet - 1. März 2013
Mars Science Laboratory, Missions-Webseite bei astronews.com mit Missionslog
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Science Laboratory, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2013/03