Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS SCIENCE LABORATORY
Curiosity mit neuer Software
von Stefan Deiters
astronews.com
15. August 2012

In den letzten Tagen war es verhältnismäßig still um den Marsrover Curiosity. Und für diese Ruhe gab es einen einfachen Grund: Das Roverteam hat eine neue Steuersoftware auf dem Bordcomputer installiert, die für die bevorstehende Erkundung des Gale-Kraters optimiert ist. Auch ein neues Farbbild des Rovers aus dem Marsorbit wurde veröffentlicht.

Curiosity

Das erste Farbbild von Curiosity auf dem Mars vom Mars Reconnaissance Orbiter. Der Rover ist im linken unteren Bildbereich als heller Punkt zu sehen. Die Farbunterschiede wurden nachträglich verstärkt. Bild: NASA/JPL-Caltech / University of Arizona [Großansicht]

"Der Rover ist auf dem Bild als heller Punkt umgeben von Schatten zu erkennen", erläutert Alfred McEwen, der verantwortliche Wissenschaftler für das Kamerasystem High Resolution Imaging Science Experiment (HiRISE) an Bord der Sonde Mars Reconnaissance Orbiter. "Die Aufnahme wurde unter einem Winkel von 30 Grad aufgenommen, wir planen aber in den kommenden Tagen weitere Bilder, bei denen wir direkt von oben auf den Rover schauen können."

In den vergangenen vier Tagen hat das Roverteam am Jet Propulsion Laboratory der NASA erfolgreich eine neue Steuersoftware auf den beiden Hauptcomputern von Curiosity installiert. In den vergangenen Monaten war eine Software verwendet worden, die für Flug und Landung angepasst war und die daher über viele Funktionen verfügte, die nun nicht mehr benötigt werden. Stattdessen ist die neue Software für die bevorstehende Mission auf der Marsoberfläche optimiert.

"Wir haben die Gehirntransplantation erfolgreich abgeschlossen", meint der Missionsmanager Mike Watkins vom Jet Propulsion Laboratory. "Jetzt beginnt eine neue Phase, in der wir verschiedene Funktionen der wissenschaftlichen Instrumente ausprobieren und den Rover für eine erste kurze Testfahrt vorbereiten können." Diese kurze "Fahrt" könnte schon innerhalb der kommenden sieben Tage stattfinden. Sie soll eine kurze Bewegung vorwärts und rückwärts sowie eine Drehung umfassen. Jedes der sechs Räder des Rovers verfügt über einen eigenen Antrieb, die Räder an den Ecken sind jeweils steuerbar.

Werbung

Nach dem ersten Fahrtest ist eine kurze Ruhepause vorgesehen, in der das 400-köpfige Wissenschaftlerteam entscheiden wird, wo die erste richtige Fahrt des Rovers hinführen wird. Dort soll dann der Roboterarm von Curiosity ausführlich getestet werden. "Die Wissenschaftler - und ganz besonders die Rover-Fahrer - brennen darauf, den Rover endlich zu bewegen", so Ashwin Vasavada, der stellvertretende Projektwissenschaftler für Curiosity am Jet Propulsion Laboratory.

Gleichzeitig sucht das Team bereits nach einer günstigen Route zum Zentralberg des Gale-Kraters, den Curiosity näher erkunden soll." Das Wissenschafts- und Betriebsteam prüft gerade mehrere mögliche Routen, eventuell mit einigen Unterbrechungen, in denen wir die diversen Bereiche mit unterschiedlicher Oberflächenbeschaffenheit in der Umgebung der Landestelle näher untersuchen können", so Vasavada. Bis das Ziel, die geschichteten Gesteinsstrukturen an den Hängen des Berges, erreicht ist, könnte bis zu einem Jahr vergehen. Die Wissenschaftler wollen mit der Mission vor allem herausfinden, ob es auf dem Mars einmal Umweltbedingungen gab, die mikrobakterielles Leben ermöglicht haben könnten. 

Über den Verlauf der Mission von Curiosity und den weiteren Fortgang der Inbetriebnahme berichtet astronews.com täglich aktuell in einem Missionslog.

Forum
Curiosity mit neuer Software. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Mars Science Laboratory: Gespanntes Warten auf Beginn der Mission - 7. August 2012
Mars Science Laboratory: Curiosity sicher im Gale-Krater gelandet - 6. August 2012
Mars Science Laboratory: Nächstes Ziel: Landung im Gale-Krater - 3. August 2012
2001 Mars Odyssey: Sonde in Position für Curiosity-Landung - 25. Juli 2012
Mars Science Laboratory: Die entscheidenden sieben Minuten - 17. Juli 2012
Mars Science Laboratory: Landung näher am Mount Sharp geplant - 12. Juni 2012
Mars Science Laboratory: Noch 90 Tage bis zur riskanten Landung - 7. Mai 2012
Mars Science Laboratory: Sonnensturm traf auch Curiosity - 30. Januar 2012
Mars Science Laboratory: Curiosity misst Strahlung im All - 14. Dezember 2011
Mars Science Laboratory: Curiosity soll im Gale-Krater landen - 22. Juli 2011
Mars Science Laboratory, Missions-Webseite bei astronews.com mit Missionslog
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Science Laboratory, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://astronews.com/news/artikel/2012/08