Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MESSENGER
Merkursonde nimmt Ziel ins Visier
von Stefan Deiters
astronews.com
15. Januar 2008

Die NASA-Sonde Messenger hat erstmals ihr Ziel detailliert in Augenschein genommen: Gestern flog die Sonde in einem Abstand von nur 200 Kilometern am sonnennächsten Planeten Merkur vorüber. Die Merkur-Beobachtungen, bei denen auch bislang unbekannte Regionen des Planeten untersucht werden sollten, wurden auch heute noch fortgesetzt. Am Abend soll dann mit der Datenübertragung zur Erde begonnen werden.

Merkur

Messengers Annäherung an den Merkur. Bild: NASA / Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory / Carnegie Institution of Washington [Großansicht]

Die NASA-Sonde Messenger (Messenger steht für MErcury Surface, Space ENvironment, GEochemistry, and Ranging) ist gestern Abend in einem Abstand von nur 200 Kilometern am Merkur vorübergeflogen. Alles deutet bislang darauf hin, dass alles an Bord der Sonde nach Plan verlaufen ist. Es war das erste Mal seit über 30 Jahren, dass der Merkur wieder von einer Raumsonde besucht wurde (astronews.com berichtete).

Während des gestrigen Vorüberflugs an Merkur wurden ausführliche Beobachtungen des sonnennächsten Planeten gemacht. Die Untersuchungen dauerten bis heute Mittag. Gegen Abend soll sich Messenger dann Richtung Heimat drehen und die an Bord gespeicherten Daten zur Erde überspielen. Die Forscher erwarten sich von den Daten ganz neue Erkenntnisse über Entstehung und Entwicklung des Planeten Merkur und auch des gesamten Sonnensystems.

Die Reise von Messenger ist mit diesem ersten Vorüberflug lange noch nicht beendet: Auf einer komplizierten Bahn wird die Sonde sich in den nächsten Jahren mehr und mehr der Geschwindigkeit des Merkur annähern, um dann am 18. März 2011 in einen Orbit um den Planeten einzuschwenken. Zuvor sind am 6. Oktober 2008 sowie am 29. September 2009 noch zwei weitere Vorüberflüge am Merkur vorgesehen. 

Forum
Messengers Vorüberflug an Merkur. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Messenger: Erster Merkur-Vorüberflug am Montag - 11. Januar 2008
Venus-Vorüberflug: Geglückte Generalprobe für Merkursonde - 19. Juni 2007
Messenger: Merkursonde nimmt Venus ins Visier - 5. Juni 2007
Venus: Teleskope richten sich auf die Venus - 24. Mai 2007
Merkur: Innerster Planet hat geschmolzenen Kern-  7. Mai 2007
Venus Express: Europäische Sonde im Orbit um Venus - 11. April 2006
Venus Express: Europas Reise zur Venus hat begonnen - 9. November 2005
MESSENGER: Start frei zur Erforschung des Merkur - 29. Juli 2004
MESSENGER: Baubeginn für Merkur-Sonde - 3. April 2002
MESSENGER: NASA schickt Sonde zum Merkur - 11. Juni 2002
ESA: Fünf Missionen für Europas Astronomen - 18. Oktober 2000
Projekte: Mit BepiColombo zum Merkur - 4. Oktober 1999
Mysteriöser Merkur - die astronews.com Berichterstattung über den Merkur
Links im WWW
Messenger, NASA-Seite
Messenger, Seite an der Johns Hopkins University
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C