Werbung
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: NASA will Flugdrohne zum Mars schicken

  1. #1
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    7

    Standard NASA will Flugdrohne zum Mars schicken

    Werbung
    Die NASA will 2020 eine Flugdrohne zum Mars schicken.
    Diese soll 2,5 Minuten lang und 300 Meter weite Flugstrecken zurücklegen können, bevor sie ihre Akkus mit Solarzellen wieder Aufladen muss. Dies könnte die Effizienz der Rover steigern, wenn man das voraus liegende Gelände besser kennt (Orbiter liefern oft nicht die notwendinge Auflösung)
    Des weiteren hofft man in Zukunft mit so einer Flugdrohne auch unwegsame Gebiete erforschen zu können.
    (Mein Lieblingsgebiet wäre das Valles Marineris)

    https://humanmarsmission.de/nasa-hel...fuer-den-mars/

  2. #2
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    139

    Standard

    Vor 3 Jahren gab's auch schon mal die Idee eines Mars Flugzeugs. Aber da hört man mittlerweile nichts mehr davon.

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.572

    Standard

    Verfrühter Aprilscherz?
    Wie soll das bei einer derartig dünnen Atmosphäre funktionieren?

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.968

    Standard

    Wie soll das bei einer derartig dünnen Atmosphäre funktionieren?
    Ich nehme jetzt einfach mal an, das hat man sich gut überlegt...

    Auftrieb per Rotor skaliert linear mit der Dichte der Atmosphäre, aber eben auch mit der Fläche des Rotors und dem Quadrat der Rotationsgeschwindigkeit. Um also eine hundert Mal dünnere Atmosphäre zu kompensieren, reicht es, die Rotorblätter 5 Mal grösser zu machen und sie gleichzeitig doppelt so schnell zu drehen (zum Beispiel; denn 5^2 * 2^2 = 100).
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  5. #5
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.023

    Standard

    Und die deutlich geringere Gravitation
    meine Signatur

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.968

    Standard

    Das stimmt natürlich. Die benötigte Kraft ist nur ca. 38% jener auf der Erde. Ausserdem sind die Moleküle der Marsatmosphäre (v.a. CO2) im Schnitt ~1.5 Mal massiver als jene auf der Erde (v.a. N2 und O2), die Dichte (in g/cm3) ist also höher als der Druckunterschied (0.63%) vermuten liesse. Der zu erreichende Faktor ist also ca. 36 (statt 100 wie ich oben geschrieben hatte). Das liesse sich z.B. durch doppelte Rotorgeschwindigkeit und dreifache Rotorblattgrösse erreichen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  7. #7
    Registriert seit
    03.11.2017
    Ort
    Steinkugel ~150Mio KM von gelben Zwergstern entfernt im Orionarm der Milchstraße
    Beiträge
    139

    Standard

    Werbung
    Die Russen haben ja relativ erfolgreich bei den Vega-Missionen Ballons eingesetzt. Klar die Atmosphäre der Venus ist ein ganz anderes Kaliber, als die des Mars. Aber wie wir ja von den Hochatmosphärnballons auf der Erde wissen, funktioniert der ganze Spaß ja auch mit einer ziemlich dünnen Atmosphäre drumherum.
    Was mich in dem Zusammenhang wundert, das scheinbar niemand über ein Luftschiff nachdenken will.

Ähnliche Themen

  1. Mars Exploration: NASA Mars Rover Concept
    Von spacewalk1 im Forum Besiedelung von Planeten und Monden
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.06.2017, 10:06
  2. MAVEN: NASA-Sonde auf dem Weg zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 12:15
  3. Mars Science Laboratory: NASA-Sonde auf dem Weg zum Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2011, 09:38
  4. Kann man Informationen in die Vergangenheit schicken?
    Von Gemini im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.05.2005, 11:46
  5. NASA - «Mars Reconnaissance Orbiter»
    Von Roland im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 03:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C