Astronomen haben festgestellt, dass eine kleine Population von Sternen im Halo der Milchstraße vermutlich aus dem Inneren unserer Heimatgalaxie stammt und nicht - wie bislang angenommen - aus einer eingefangenen Satellitengalaxie. Die Entdeckung könnte ein Hinweis auf Schwingungen der Milchstraßenscheibe sein, die bislang nur theoretisch vorhergesagt wurden. (27. Februar 2018)

Weiterlesen...