Wer Planeten sehen möchte, muss zu Jahresbeginn früh aufstehen, denn Jupiter, Mars, Saturn und auch Merkur sind im Januar nur in den frühen Morgenstunden am Himmel auszumachen. Zu jeder Zeit locken jedoch die Sterne des Winters und die sind immer einen Blick wert. Unsere Erde durchläuft am 3. Januar den sonnennächsten Punkt ihrer Bahn. (1. Januar 2018)

Weiterlesen...