Werbung
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Bostroms Simulations-Hypothese

  1. #11
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Werbung
    Moin,
    ist diese Simulation nicht auch Thema des SciFi-Films „Total Recall“ (der mit Arnold)?
    cs, Frank
    frank-specht.de

  2. #12
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    79

    Standard

    ist diese Simulation nicht auch Thema des SciFi-Films „Total Recall“ (der mit Arnold)?
    Nein, da geht es thematisch um künstlich eingepflanzte Erinnerung. Damit es als Film funktioniert wird dem Zuschauer zwar das Live-Erleben einer Art Simulation/Traum suggeriert, aber eigentlich geht es nur um das Herstellen eines bestimmten Endzustands im Gehirn, zeitlich eher punktuell anzusiedeln. Ich glaube, in der Originalstory ist das auch eher so gelagert.

    "that storing the information required to simulate certain behaviors of even a couple hundred electrons would take more atoms than exist in the universe"
    Prinzipiell muss das simulierende Universum nichts mit dem simulierten Universum gemein haben.
    Ich denke mal, dass die Umgebung, in welcher eine Simulation läuft, in der Regel größer/komplexer sein wird (wahrscheinlich sein muss) als die Umgebung, die simuliert wird.

  3. #13
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von void Beitrag anzeigen
    Aber eine sinnvolle Variante einer Single-Simulation gibt es doch: du selbst bist in Wirklichkeit ein Angehöriger der Spezies, welche diese Simulationen
    durchführt. Du hast dir vor kurzem erst die neueste Sim-Station gekauft, dich angeschlossen und im Menu hast du "Mensch", "Erde 21.Jh" und noch ein paar Details
    ausgewählt und dann den Start-Knopf gedrückt.
    Dann scheine ich den "Easy-Mode" wohl übersehen zu haben
    Ok, zugegeben, die Wahrscheinlichkeit als Deutscher geboren zu werden, war ziemlich klein. War dann wohl doch der "Easy-Mode". Aber der "Very-Easy-Mode" als Milliardärssohn auf die Welt zu kommen, scheint mir dann doch zu anspruchslos gewesen zu sein

  4. #14
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Wobei ich mir das schwierig vorstelle: wie soll man etwas derart komplexes simulieren wenn man keine Vorlage hat?
    Das kommt darauf an, welchen Startpunkt man ansetzt und welche Rechenkapazitäten zur Verfügung stehen. Man könnte ohne weiteres von zellulären Automation und genetischen Algorithmen ausgehen. Die Intelligenz einer Zivilisation zeigt sich letztlich in ihrer Fähigkeit, zu überleben und sich zu reproduzieren. Varianten entstehen durch Mutation.

    Dabei können durchaus komplexe Muster entstehen, die sozusagen emergentes Verhalten aufweisen. Bereits Conway's Game of Life ist äquivalent zu einer universellen Turingmaschine, die offensichtlich nicht in die fundamentalen Regeln hineinimplementiert wurde. Damit resultiert sozusagen ein Zoo von Zivilisationen (die man bei Bedarf auch voneinander isolieren könnte).

    Offen bleibt lediglich die Definition der Sinneswahrnehmung eines Individuums und die Frage, ob der Betreiber der Simulation überhaupt in der Lage ist, diese zu erkennen und zu verstehen.
    Gruß
    Tom

    Ἓν οἶδα, ὅτι οὐδὲν οἶδα.
    Sokrates

Ähnliche Themen

  1. Interactive Simulations
    Von Bernhard im Forum Software & Programmierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 15:24
  2. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 10:29
  3. Planetenentstehung: Hypothese zu Sednas Entstehung
    Von KurtEwald im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 12:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C