Werbung
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nobelpreis für Physik: Nobelpreis für Gravitationswellen-Beobachtung

  1. #1

    Standard Nobelpreis für Physik: Nobelpreis für Gravitationswellen-Beobachtung

    Werbung
    s war ein Nobelpreis, mit dem praktisch jeder gerechnet hatte: Die Schwedische Akademie der Wissenschaften zeichnete gestern die direkte Beobachtung von Gravitationswellen mit dem diesjährigen Nobelpreis für Physik aus. Der Preis ging an drei Wissenschaftler, die viele Jahre lang daran gearbeitet hatte, einen solchen Nachweis auch möglich zu machen. (4. Oktober 2017)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    130

    Standard

    Werbung
    Und es geht weiter: Die ESO hat für Montag, den 16.10.17 um 16.00 Uhr unserer Zeit eine Pressekonferenz angekündigt: https://www.eso.org/public/germany/a...ents/ann17071/
    Hier ein Bericht der FAZ:http://www.faz.net/aktuell/wissen/gr...-15241709.html

    "Lange hat man darauf gewartet, nun ist es offenbar endlich geglückt: Erstmalig scheint die Quelle einer Gravitationswelle auch als Lichtblitz zu beobachten zu sein. Eine wissenschaftliche Sensation."
    * erstmalig eine Gravitationswellen entdeckt durch das Zusammenstürzen zweier Neutronensterne
    * Neben den Gravitationswellenastronomen selbst werden bei dieser Konferenz Repräsentanten von siebzig anderen astronomischen Observatorien anwesend sein
    * Daneben nehmen Forscher teil, deren Expertise auf dem Gebiet der Gammablitze liegt.

    Es bleibt spannend.


    Frage zu Gravitationswellen: Gibt es eine Grafik die darstellt, wie sich die Umlaufszeit von zwei Schwarzen Löchern mit der Zeit ändert, und zwar nicht nur die letzten Sekunden, sondern z.B. auch das Jahr davor. Wie schnell umkreisen sich z.B. zwei SL mit Massen von 29 und 36 Sonnenmassen?
    Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist. (D. Adams)

Ähnliche Themen

  1. LIGO: Erste direkte Beobachtung von Gravitationswellen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 15.06.2016, 21:57
  2. Teilchenphysik: Physik-Nobelpreis für Englert und Higgs
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 11:51
  3. Keine Dunkle Energie&Materie in der Nobelpreis-Grafik
    Von twostone im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 13:18
  4. Physik-Nobelpreis: Das beschleunigt expandierende Universum
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 17:50
  5. Gravitationswellen: Virgo startet Suche nach Gravitationswellen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 11:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C