Wissenschaftler haben im Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter ein bislang einmaliges Objekt entdeckt: 288P besteht aus zwei Teilen, die sich um ihren gemeinsamen Schwerpunkt drehen und ist zudem aktiv, spuckt also Gas und Staub ins All. Die Forscher vermuten, dass der Asteroid erst vor rund 5000 Jahren auseinandergebrochen ist. (21. September 2017)

Weiterlesen...