Werbung
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Leoniden, Perseiden wo sind die denn alle ?

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    98

    Standard Leoniden, Perseiden wo sind die denn alle ?

    Werbung
    Also solange ich nun schon nach denen gucke habe ich noch nicht eine einzige Sternschnuppe gesehen. Gut, meistens wars ja sowieso wolkig aber auch bei klarem Nachthimmel....nix !
    Da seh ich mehr Meteoriten wenn ich irgendwann nachts in den Himmel gucke.
    Sicht habe ich eigentlich fast in alle Richtungen, nur Nordosten ist etwas von einem Haus verdeckt.

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Also solange ich nun schon nach denen gucke habe ich noch nicht eine einzige Sternschnuppe gesehen. Gut, meistens wars ja sowieso wolkig aber auch bei klarem Nachthimmel....nix !
    Da seh ich mehr Meteoriten wenn ich irgendwann nachts in den Himmel gucke.
    Sicht habe ich eigentlich fast in alle Richtungen, nur Nordosten ist etwas von einem Haus verdeckt.
    Die Perseiden kommen aus dem Sternbild Giraffe (gleich neben Cassiopeia).
    Beoabachtungszeit heute, zwischen ca. 22:00 Uhr und 05:00 Uhr.

    Aktivitätszeitraum 17. Juli – 24. August
    Aktivitätsmaximum 12. August

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.643

    Standard

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Also solange ich nun schon nach denen gucke habe ich noch nicht eine einzige Sternschnuppe gesehen.
    Richtig helle Schnuppen sind auch innerhalb der großen Ströme selten. Man kann oder muss also ein wenig tricksen. Der beste "Trick" besteht darin in einer Gegend zu beobachten, wo es möglichst wenig Streulicht von Städten gibt, d.h. am Land fernab von den Städten oder gleich im Gebirge. Über die Nacht verteilt sieht man dann auch viele kleinere Schnuppen und kann auch den Radianten bestimmen. Bei den Perseiden liegt der meines Wissens nach im Sternbild Perseus (gleich neben Cassiopeia).

    (Amateur)astronomen schnappen sich bei diesen Gelegenheiten gerne eine Iso-Matte und einen Schlafsack und beobachten dann auch mal die ganze Nacht. Die meisten Schnuppen sieht man, wenn ich mich recht erinnere, eher in den Morgenstunden, d.h. in der späteren zweiten Nachthälfte, weil sich da die Erde geraden in den Strom dreht, der ja durch eine Staubwolke auf der Erdbahn entsteht.

    EDIT: Es ist auch wichtig das Aktivitätsmaximum möglichst gut zu erwischen, sonst reduziert sich die Anzahl der sichtbaren und hellen Schnuppen erheblich.
    Freundliche Grüße, B.

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von spacewalk1 Beitrag anzeigen
    Die Perseiden kommen aus dem Sternbild Giraffe (gleich neben Cassiopeia).
    Das ist falsch!
    Die Perseiden sind ein Meteorstrom mit Radiant im Sternbild Perseus (gleich neben Cassiopeia) - deswegen auch deren Name.
    Ein Meteorstrom mit Radiant im Sternbild Giraffe (lat. Camelopardalis) ist mir nicht bekannt.

    PS: Bernhard war schneller. Ich habe seinen Beitrag aufgrund einer zwischenzeitlichen Nichterreichbarkeit des Forums aber zu spät gelesen!
    Geändert von FrankSpecht (18.08.2017 um 00:47 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Es ist auch wichtig das Aktivitätsmaximum möglichst gut zu erwischen, sonst reduziert sich die Anzahl der sichtbaren und hellen Schnuppen erheblich.
    Und kein Voll-, Halb- oder Viertelmond sollte die Gegebenheiten stören - was zuletzt nicht der Fall war...

    Ich habe ganze zwei (2) helle Perseiden sichten können (Großstadt + Bewölkung + Mondlicht). Die schwachen Perseiden sind einfach in der Lichtglocke untergegangen
    Geändert von FrankSpecht (18.08.2017 um 00:57 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Das ist falsch!
    Die Perseiden sind ein Meteorstrom mit Radiant im Sternbild Perseus (gleich neben Cassiopeia) - deswegen auch deren Name.
    Ein Meteorstrom mit Radiant im Sternbild Giraffe (lat. Camelopardalis) ist mir nicht bekannt.
    Mit der Richtungsangabe über die Sternbilder Giraffe/Cassiopeia sollten die Perseiden zu sehen sein.
    Die Radiantpositionen führen von Cassiopeia über Perseus bis Camelopardalis und befinden sich zur Zeit in Camelopardalis.

    Graphik Wiki:Perseids (PER) meteor shower; radiant movement

  7. #7
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    98

    Standard

    Hmm da ist wohl am besten ich zieh da rauf zum Aussichtsturm, so wie beim letzten Blutmond da hat man doch immer noch die beste Aussicht

  8. #8
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    215

    Standard Leoniden LEO

    Werbung
    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Hmm da ist wohl am besten ich zieh da rauf zum Aussichtsturm, so wie beim letzten Blutmond da hat man doch immer noch die beste Aussicht

    Ein nächster Sichtungstermin für die Leoniden, wäre der Freitag 17. November 2017 ab ca. 23:30 Uhr bis ca. 06:00 Uhr.

    Der Radiant der Leoniden liegt im Sternbild Leo und wird ab ca. 23:30 Uhr in Richtung Osten am Horizont aufsteigen.
    Im weiteren Verlauf der Nacht, wird das gesamte Sternbild Leo über dem Horizont sichtbar.

    Aktivitätszeitraum: 10. bis 23. November
    Aktivitätsmaximum: 17. November ca. 17:00 Uhr.

Ähnliche Themen

  1. Was sind denn Quark-Asteroiden?
    Von Kibo im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 14:27
  2. Perseiden: Drei Planeten, der Mond und die Perseiden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 12:30
  3. Leoniden
    Von Bernhard im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 15:42
  4. Schwarze Löcher: Beim Essen sind sie alle gleich
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 19:17
  5. Urknall-Sind wir alle ein Wesen?
    Von nuri im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 03:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C