Werbung
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 57 von 57

Thema: SpaceX - Mondbasis

  1. #51
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.776

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von spacewalk1 Beitrag anzeigen
    Die Motivation ist heute eine andere. Die Mondbasis ist Anlaufstelle für weitere Missionen und die Vorbereitung für eine Marsbasis.
    Zusammen mit einer Lunar Orbital Station, ist die Mondbasis Ausgangspunkt für weitere Missionen im Sonnensystem.
    Das ist nur eine funktionelle, keine grundlegende Motivation. Denn auch die Marsmission muss erst politisch gewollt sein, und das ist sie nicht wirklich, sonst wären wir längst da. Und die Mondbasis ist keineswegs eine Vorbedingung zur Marsmission, deshalb liesse sich selbst bei einem klaren politischen Willen zu einer Marsmission kein solcher Wille zu einer Mondbasis herleiten.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  2. #52
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Und die Mondbasis ist keineswegs eine Vorbedingung zur Marsmission, deshalb liesse sich selbst bei einem klaren politischen Willen zu einer Marsmission kein solcher Wille zu einer Mondbasis herleiten.
    Eine Marsmission ist auch ohne eine Mondbasis durchführbar.
    Von einer "Vorbedingung" war nie die Rede, ist einfach nur eine Erfindung von Deiner Seite.

    Auch diese Verdrehung ändert nichts an der Tatsache, dass eine Mondbasis, unabhängig von anderen Missionen, gebaut werden kann.

  3. #53
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    104

    Standard

    Zitat Zitat von spacewalk1 Beitrag anzeigen
    Eine Marsmission ist auch ohne eine Mondbasis durchführbar.
    Von einer "Vorbedingung" war nie die Rede, ist einfach nur eine Erfindung von Deiner Seite.

    Auch diese Verdrehung ändert nichts an der Tatsache, dass eine Mondbasis, unabhängig von anderen Missionen, gebaut werden kann.
    Was für eine Verdrehung?

    Niemand hat bezweifelt dass eine Mondbasis technisch machbar wäre. Aber technische Machbarkeit einerseits und ihre Durchführung anderseits, sind eben, wie man so schön sagt: zwei paar Schuhe!
    Es geht hier nicht darum ob es geht, es geht darum, dass es offensichtlich derzeit einfach an Willen, Kooperation und vor allem an Geld für ein solches Vorhaben hapert!

    Daran ändern auch deine "knackigen" Statements nichts!
    Gruß Stevie

  4. #54
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.776

    Standard

    Zitat Zitat von spacewalk1 Beitrag anzeigen
    Eine Marsmission ist auch ohne eine Mondbasis durchführbar.
    Von einer "Vorbedingung" war nie die Rede, ist einfach nur eine Erfindung von Deiner Seite.

    Auch diese Verdrehung ändert nichts an der Tatsache, dass eine Mondbasis, unabhängig von anderen Missionen, gebaut werden kann.
    Es ist keine Verdrehung. Du hast als Motivation für den Bau einer Mondbasis zwei Mal "weitere Missionen" (sowie "Vorbereitung für eine Marsbasis") angegeben. Beides kann man aber - wie du jetzt auch sagst - auch ohne Mondbasis durchführen, deshalb können diese "weiteren Missionen" keine eigentliche Motivation für den Bau einer Mondbasis sein. Wenn du nach Amerika willst, kannst du zwar über Grönland fliegen, aber du musst nicht. Wenn man dich also fragt, warum du nach Grönland fliegst, ist "ich will nach Amerika" keine hinreichende Antwort. Irgendwas musst du in Grönland tun wollen, damit du den Umweg auf dich nimmst. Und bei etlichen 10 (100?) Milliarden Dollar Kosten (im Fall der Mondbasis, nicht Grönland...) muss das dann auch ein wirklich guter Grund sein. Wie etwa: "China baut da auch gerade eine Station". Das wäre ein legitimer Grund, um in den USA politischen Willen für eine Mondbasis zu erzeugen. Abgesehen davon kann ich mir nicht vorstellen, dass sich da bald (<10 Jahre) etwas tut. Vielleicht dann, wenn die Kosten für den Zugang zum Weltraum (und zum Mond) Dank SpaceX & Co. bald stark herunterkommen und SLS/Orion aufgegeben wird.

    Der nächste NASA Administrator wird vermutlich Tim Bridenstine sein. Er hegt sowohl Sympathien für die kommerziellen Anbieter als auch für den Mond. Gut denkbar, dass die NASA sich in den nächsten Jahren stärker auf den Mond konzentrieren wird als bisher. Trotzdem bleibe ich dabei: in den nächsten 10 Jahren wird es keine Mondbasis geben. Aber ich denke, dass SpaceX in 10 Jahren technisch in der Lage sein wird, schwere Nutzlasten (d.h., deutlich mehr als eine Dragon 2 tragen kann) auf der Mond- und Marsoberfläche zu landen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  5. #55
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    208

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Trotzdem bleibe ich dabei: in den nächsten 10 Jahren wird es keine Mondbasis geben.
    Deine Meinung, respektiere ich.
    Von einem Zeitplan war nie die Rede, auch in diesem Fall sind die erwähnten 10 Jahre nur eine Vorgabe von Deiner Seite.

    Die willkürliche Annahme von "10 Jahren" ändert nichts an der Tatsache, dass eine Mondbasis, früher oder später, gebaut werden kann.

  6. #56
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.776

    Standard

    Es "kann" noch vieles gebaut werden. Niemand hat bestritten, dass man eine Mondbasis bauen "kann". Ob man "wird" ist die andere Frage. Irgendwann (>10 Jahre) wird es schon Mondbasen geben, das denke ich auch (wenn die Kosten tief genug gesunken sind). Aber nicht, weil man sie auf dem Weg zum Mars irgendwie brauchen würde - und genau deshalb haben Mondbasen für SpaceX auch keine Priorität.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  7. #57
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    208

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Es "kann" noch vieles gebaut werden. Niemand hat bestritten, dass man eine Mondbasis bauen "kann". Ob man "wird" ist die andere Frage. Irgendwann (>10 Jahre) wird es schon Mondbasen geben, das denke ich auch (wenn die Kosten tief genug gesunken sind). Aber nicht, weil man sie auf dem Weg zum Mars irgendwie brauchen würde - und genau deshalb haben Mondbasen für SpaceX auch keine Priorität.
    Es sind einige Gründe vorhanden, eine Mondbasis zu bauen. Der Bau einer Mondbasis, ist völlig unabhängig von einer Marsmission.
    SpaceX und andere Anbieter sind an den Transportaufträgen, für den Bau und die Versorgung einer Mondbasis, sicher interessiert.

Ähnliche Themen

  1. SpaceX: Die Marspläne des Elon Musk
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 09:38
  2. ESA plant eine Mondbasis
    Von spacewalk1 im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 30.06.2016, 11:01
  3. ESA plant eine Mondbasis (fachlich-technischer, d.h. nicht-ethischer Teil)
    Von ralfkannenberg im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 12:20
  4. NASA: Keine Mondbasis und schneller zum Mars?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 14:55
  5. Mondbasis: Alles andere als ein Traumjob
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 12:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C