Die europäische Südsternwarte ESO hat heute eine neue Aufnahme der Kleinen Magellanschen Wolke vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine von der Südhalbkugel der Erde aus sichtbare Satellitengalaxie der Milchstraße. Der Infrarotblick des Teleskops VISTA erlaubt einzigarte Einsichten in das System. Eine größere Aufnahme der Galaxie ist im Infraroten bislang nicht gemacht worden. (3. Mai 2017)

Weiterlesen...