Das Weltall vom Bildschirm aus erleben und mehr über Galaxien, Sterne und Dunkle Materie erfahren - dies verspricht eine neue Virtual-Reality-Plattform, die ein Team am Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam entwickelt und jetzt freigeschaltet hat. Mit oder ohne Virtual-Reality-Brille lassen sich auch verschiedene Observatorien virtuell besuchen. (10. April 2017)

Weiterlesen...