Werbung
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Die "Lage" unseres Sonnensystems und alles darum herum

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    93

    Standard Die "Lage" unseres Sonnensystems und alles darum herum

    Werbung
    Guten Abend alle,

    wer hat eigentlich mal festgelegt, das man unser Sonnensystem genau aus unserem heutigen Blickwinkel betrachtet?
    Da es im Universum ja weder ein Oben noch ein Unten gibt, wieso ist dann ausgerechnet der Nordpol der Erde z.B. als "Oben" anzusehen und somit alles weitere im Umkreis ?
    Für jemand der wie eine Fledermaus kopfunter im Weltraum hängt ist dann ja logischerweise der Südpol "Oben" oder das ganze Zeugs steht gar hochkant und so weiter...
    Denn da wo der Kopf sitzt ist den menschlichen Sinnen nach ja sowieso immer Oben

  2. #2
    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    734

    Lächeln drunter und drüber

    Ich denke mal, liegt an der "Herkunft Wort Norden".

    Die Wissenschaften haben sich ja auf der heute "nördlichen" Halbkugel entwickelt, nicht hinterm Äquator.

    Griechisch ist "nérteros" „unten“, über indogermanisch dann ins germanische gewandert.
    Liegt wahrscheinlich an der Sonne, die ist im Süden oben und Richtung Norden tiefer bis „unten“.
    Nordlicht war früher auch der Polarstern und nicht wie später im Deutschen das „nördliche Licht“ nachts.
    Der Nordpol ist damit nicht oben, obwohl meine "Dorf-Sprachherkunft" es so meint, sondern "unten".

    Die Elbe fließt auch nicht hochwärts, sondern runter
    Grüße Dip

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.284

    Standard

    Hallo Emily,

    seit wann man sie nach Norden orientiert, hab‘ ich auf die Schnelle nicht gefunden.

    Das war aber keineswegs immer schon so.

    Im Vatikanischen Museum gibt es die galleria delle carte geografiche. Sie zeigt hauptsächlich Kartenbilder Italiens, wie man sie von Rom aus sehen würde.

    Auf der Fra Mauros Weltkarte von 1459 ist Norden unten.

    Einiges an Informationen dazu findest Du z.B. in https://de.wikipedia.org/wiki/Geschi...er_Kartografie

    Herzliche Grüße

    MAC

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.584

    Standard

    Moin Emily,
    deine Frage kommt zu einem interessanten Zeitpunkt, da ich mich nach diesem Artikel über retrograde Asteroiden
    http://www.nature.com/nature/journal...ture22029.html
    fragte, welche denn die bevorzugte Bewegungsrichtung ist?
    Von der Nordhalbkugel gesehen, ist es für Objekte des Sonnensystems CCW (counterclockwise; entgegen dem Uhrzeigersinn).
    Südlich des #Äquators andersrum.
    Daher stimme ich Herrn Senfs Überlegungen zu.
    Geändert von FrankSpecht (31.03.2017 um 02:15 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.709

    Standard

    Werbung
    Die Konvention ist tatsächlich die, das Sonnensystem aus "nördlicher Richtung" darzustellen, so dass die Planeten im Gegenuhrzeigersinn um die Sonne laufen (und sich auch, mehrheitlich, im Gegenuhrzeigersinn um die eigene Achse drehen). Das kommt wohl tatsächlich daher, dass der typische frühe Betrachter des Sonnensystems auf der Nordhalbkugel stehend ins Sonnensystem hinaus blickte.

    Lustigerweise ist diese Konvention aber auch gewissermassen eine Rückbesinnung jene alte Karten, in denen Süden oben war: schliesslich blickt man, wenn man "von Norden her" auf das Sonnensystem schaut, in Richtung Süden.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 09:35
  2. Kann sich die "schwimmende" Erdkruste "schlagartig" verschieben?
    Von hank2008 im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 19:46
  3. "Anon b" - ein "anonymer" Exoplanet
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 23:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:28
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C