Werbung
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Materie aus Sternen

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    96

    Standard Materie aus Sternen

    Werbung
    Hallo alle,

    wieviel Materie staubt denn eigentlich so ein explodierter Stern ins Weltall ?

    Ist z.B. unser Sonnensystem aus den Resten eines einzigen Sterns entstanden, oder braucht es dazu mehrere ?

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.466

    Standard

    Die Sonne selbst ist aus Gas, das nicht notwendigerweise schon in einem anderen Stern war. Das wurde eher durch Sternexplosionen so weit komprimiert, dass sie entstehen konnte. Das Material für die Planeten hätte locker aus einer einzigen Sternexplosion stammen können. Aber auch das musste erst mit anderem Material zusammentreffen, um sich genügend zu verdichten. Wir stammen also aus unterschiedlichen Sternen und unterschiedlichen Sterngenerationen.

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.771

    Standard

    Die Isotopen-Zusammensetzung der Elemente des Sonnensystems liegt auch fern von den Zusammensetzungen, die man bei Sternexplosionen erwartet. Das Sonnensystem sieht eher aus wie der langfristige Mittelwert des Sternbildungs- und Zerstörungsprozesses in der Milchstrasse. Das Sonnensystem ist also eine ziemlich typische Mischung der Elemente (und Isotope), wie sie vor 4.5 Mrd Jahren in der Milchstrasse vorhanden waren.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  4. #4
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    96

    Standard

    Wie kann man sich diese Materie aus der Explosion eigentlich vorstellen ?
    Angenommen man könnte aus dem Krebsnebel, Pferdekopfnebel usw. ein Eimer voll Materie absaugen, hab ich dann sowas wie eine Schippe voll Staub so wie wenn man die Treppe runter kehrt ?

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.771

    Standard

    Vor allem hättest du viel Gas. Wasserstoff, Helium, Edelgase, ein bisschen Sauerstoff, Stickstoff, Kohlenstoff-Monoxid etc. Dazu käme ein bisschen organische Verbindungen. Höchstens ein paar Prozent des abgesaugten Materials wären Staubkörner (sehr klein, die grössten ein paar Mikrometer gross). Diese Körner bestehen dann aus Silikaten, Oxiden (z.B. Korund und Chrom-Spinell), Diamant, Graphit, Silizium-Karbid (und anderen Karbiden), etwa in der Reihenfolge der Häufigkeit.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  6. #6
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    38

    Standard

    ... etwa in der Reihenfolge der Häufigkeit.
    auf- oder absteigende Reihenfolge der Häufigkeit?

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    6.771

    Standard

    Zitat Zitat von Wolverine79 Beitrag anzeigen
    auf- oder absteigende Reihenfolge der Häufigkeit?
    Absteigend.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten...
    Final-Frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

  8. #8
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    38

    Standard

    Werbung
    Was für eine Dichte haben denn diese Staubwolken? Bzw. wie viele Kubikkilometer müsste man mit einer Art "Sammler" abfliegen, um eine Tonne Material aufzunehmen?

Ähnliche Themen

  1. Materie: Das Innere von Gasriesen und Sternen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 18:12
  2. Dunkle Materie: Haare aus Dunkler Materie um die Erde?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 14:12
  3. Dunkle Materie: Kosmisches Netz aus Dunkler Materie
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 12:51
  4. Herschel: Geburt und Tod von Sternen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 17:30
  5. Sternen-Tod?? Beobachtung am 11.12.05
    Von mathias_swiss im Forum Beobachtungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 09:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C