Werbung
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Triebwerke: Mit Alkohol und Sauerstoff ins All

  1. #1

    Standard Triebwerke: Mit Alkohol und Sauerstoff ins All

    Werbung
    Herkömmliche Treibstoffe für Raketen wie Hydrazin gelten als umwelt- und gesundheitsschädlich. Experten suchen daher nach "grünen" Alternativen. Im Rahmen eines brasilianisch-deutschen Gemeinschaftsprojekts wird ein Raketenantrieb entwickelt, der mit Alkohol und Sauerstoff funktioniert. Erste Tests verliefen nun erfolgreich. (15. Februar 2017)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.643

    Standard

    Das erinnert mich an die Anfänge der Raketentechnik. Alkohol als Treibstoff hat man damals wohl wegen eines geringen Energiegehaltes verworfen?
    Freundliche Grüße, B.

  3. #3
    Registriert seit
    03.09.2008
    Ort
    Thurgau
    Beiträge
    273

    Standard

    Ethanol enthält ein Sauerstoffatom das im Treibstoff nur Ballast ist, der spez. Impuls liegt noch unter dem von RP1/LOX unter ferner liefen. Neu ist die Kombination nun auch wirklich nicht. Das angesprochene Hydrazin wird man damit auch nicht ersetzen können, schliesslich ist ein primärer Grund für UDMH/NTO ja das man das Zeug in der Stufe lagern kann, was mit LOX eher schwierig ist.

    Man muss da etwas zwischen den Zeilen lesen... "Höhenforschungsraketen" und "REACH-Verordnung". Da haben ein paar Leute Spass an der Entwicklung und die Firmen verdienen Geld damit. Hat nur am Rande mit Raumfahrt zu tun

    Gruss Michael

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    4.643

    Standard

    Werbung
    Zitat Zitat von Lina-Inverse Beitrag anzeigen
    Neu ist die Kombination nun auch wirklich nicht.
    Interessanter Artikel. In "prä-www-Zeiten" gab es diese Infos bei mir nur in verstaubten Ecken großer Bibliotheken zu lesen.

    Da haben ein paar Leute Spass an der Entwicklung und die Firmen verdienen Geld damit. Hat nur am Rande mit Raumfahrt zu tun
    Gut möglich. Trotzdem finde ich es unterstützenswert, wenn generell auf Luftreinhaltung geachtet wird. Das europäische Hauptgeschäft wird mittlerweile und zum Glück direkt mit Wasserstoff-Sauerstoff und den bekannten "Alu-Boostern" gemacht, wobei Letztere auch nicht gerade "sauber" sind.
    Freundliche Grüße, B.

Ähnliche Themen

  1. Kometen: Alkohol vom Kometen Lovejoy
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2015, 11:35
  2. Von Co2 zu Alkohol in 2 Schritten
    Von Kibo im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 18:29
  3. Ionenantriebe: Simulationen für effektivere Triebwerke
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 19:20
  4. Elektromagnetische Triebwerke
    Von Supernova 1a im Forum Antriebstechnologien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:05
  5. Sauerstoff aus Mondgestein:
    Von defind1 im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.2005, 13:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C