Die amerikanische Astronomin Vera Rubin, die als eine der Entdeckerinnen der Dunklen Materie gilt, ist am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 88 Jahre gestorben. Rubin stellte fest, dass sich die Sterne in der Andromedagalaxie schneller bewegen, als es mit der vermuteten Masse der Galaxie vereinbar ist. Es musste also eine nicht sichtbare Massenkomponente geben. (27. Dezember 2016)

Weiterlesen...