Mithilfe der Kameras an Bord der NASA-Sonde Dawn ist es Astronomen gelungen, Wassereis in der nördlichen Polarregion von Ceres nachzuweisen. Hier finden sich mehrere Krater, die teilweise in ewiger Dunkelheit liegen. Die Forscher vermuten, dass das dortige Eis nicht durch den Einschlag von Kometen auf den Zwergplaneten gelangt ist, sondern seinen Ursprung auf Ceres hat. (20. Dezember 2016)

Weiterlesen...