Der Planet Mars erreicht am Sonntag seine Oppositionsstellung zur Sonne, die Erde befindet sich dann also genau zwischen unserem Zentralstern und dem Roten Planeten. Der Mars ist in diesen Tagen die gesamte Nacht über zu sehen und besonders nah und hell. Auch das Weltraumteleskop Hubble hat daher den Mars unlängst ins Visier genommen. (20. Mai 2016)

Weiterlesen...